16.05.2016 - Chance zum Ausbau der Tabellespitze verpasst

 

Nach den überraschenden Punkteverlusten der direkten Verfolger (Sulzberg 1:1 gegen Tisis, Sulz 0:1 gegen Göfis) hätte unsere 1. Mannschaft am Pfingstmontag die Chance gehabt die Führung auszubauen. Leider mißlang dieser Versuch redlich - gegen den SC Hatlerdorf musste man eine deutliche 0:4 Niederlage hinnehmen. Der SKB bleibt zwar weiterhin Tabellenführer - aber der Kreis der Aufstiegskandidaten ist wieder deutlich größer geworden.

 

Ergebnisse vom Wochenende:

SC Halterdorf - Metzler Werkzeuge SK Brederis 4:0

Metzler Werkzeuge SK Brederis 1b - FC Schlins 1b 8:3

14.05.2016 - Grandioser Sieg der 1b-Mannschaft

 

Mit 8:3 wurde der Tabellenzweite der 5. LK-Mitte, der FC Schlins im Römerstadion besiegt. Eine klare 3:0 Führung unserer Mannschaft konnte der FC Schlins noch vor der Pause innerhalb von drei Minuten (42.,43.,44.) ausgleichen. Nach tiefem Durchatmen kommt die Mannschaft aber gut erholt aus der Kabine und übernimmt sofort wieder das Kommando. Fünf weitere Tore führen dann zum klaren 8:3 Heimsieg. Vierfacher Torschütze im Römerstadion ist Dominic Schrollter. Die weiteren Treffer erzielen Mikail Feistenauer (2), Sinisa Lepir und Anel Klicic.

10.05.2016 - Spiele am Wochenende

 

Am Pfingstwochenende spielen nur die beiden Kampfmannschaften, sowie die U18 und die AH. Am Wochenende ist für den Nachwuchs generell spielfrei. Die 1. Mannschaft kämpft in Hatlerdorf um den weiteren Verbleib an der Tabellenspitze. Das 1b-Team wird im Römerstadion versuchen weiter Punkte zu sammeln. Beide spielen am Samstag, Spielbeginn jeweils 16 Uhr.

 

Heimspiele im Römerstadion

Samstag, 14. Mai - 16.00 Uhr Metzler Werkzeuge SK Brederis 1b - FC Schlins 1b

Auswärtsspiele

Freitag, 13. Mai - 19.15 Uhr FC Götzis AH - Metzler Werkzeuge SK Brederis AH - abgesagt

Montag, 16. Mai - 13.00 Uhr SC Hatlerdorf - Metzler Werkzeuge SK Brederis

Dienstag, 17. Mai - 19.00 Uhr SPG Hörbranz U16 - SPG Brederis/Meiningen U16

Mittwoch, 18. Mai - 18.45 Uhr SPG Röthis/Koblach U18 - SPB Brederis/Meiningen/Sulz U18 B

04.05.2016 - Ergebnisse vom Wochenende

Metzler Werkzeuge SK Brederis - FC Lauterach 1b 2:2
Metzler Werkzeuge SK Brederis - Viktoria Bregenz 3:0

SC Göfis 1b - Metzler Werkzeuge SK Brederis 1b 2:2

SPG Brederis/Meiningen/Sulz U18 B - Hörbranz U18 8:1

SPG Brederis/Meiningen U16 - SW Bregenz U16 1:4

FC Au U13 - SPG Brederis/Meiningen U13 1:0

FC Koblach U11 - Metzler Werkzeuge SK Brederis U11 4:6

FC Lustenau U9 - Metzler Werkzeuge SK Brederis U9 12:2

30.04.2016 - 3:0-Sieg in Tisis - Erste Mannschaft seit 13 Spielen unbesiegt

 

Der Start in die Englische Woche mit drei Spielen innerhalb von acht Tagen hätte nicht besser gelingen können. Beim Gastspiel in Tisis verhilft uns deren Goalie Miro Bodrazic nach 40 Sekunden  für die frühe Führung. Furkan Yildiz attackiert nach einem Rückpass sofort und erzwingt den Fehler. In der Folge steht er alleine vor dem Tor und schiebt locker zum 1:0 ein. Nur wenige Augenblicke später beinahe das 2:0. Necip Bekleyen scheitert mit seinem Schuss allerdings an Bodrazic. Bis zur ersten Tisner Chance vergehen sieben Minuten. Josip Jermic bringt einen Freistoß scharf aufs Tor, doch Dominic Hehle kann zur Seite abwehren. Die Offensivaktionen in der Anfangsphase sind noch nicht zu Ende. Nach neun Minuten ist es wieder Necip Bekleyen, der sein Glück dieses Mal mit der Hacke versucht, doch Bodrazic steht erneut auf seinem Posten. Dann beruhigt sich die Partie erstmals etwas. Nach einer halben Stunde landet der Ball direkt nach einem Freistoß im Tor, doch die Unparteiischen haben eine Abseitsstellung geahndet und den Treffer nicht gewertet. Vor der Pause die Tisner noch mit 1-2 Offensivaktionen, doch Treffer gelingt keiner mehr.

Nach dem Seitenwechsel starten die Tisner in ihre stärkste Phase der Partie. Doch unsere Mannschaft auch in dieser Phase immer wieder mit Akzenten in der Offensive. So beispielsweise Necip Bekleyen, der in der 51. Minute nur den Aussenpfosten trifft. Sieben Minuten später schießt Nenad Krstic knapp am Tor vorbei. Besser gelingt es unserem Team. Nach einem Freistoß kommt Erkan Ergüven am 16er-Eck zum Schuss und verwandelt eiskalt flach ins linke Ecke. Den Schlußpunkt in einem chancenreichen Spiel setzt Necip Bekleyen, der nach 85 Minuten alleine aufs Tor von Bodrazic läuft und eiskalt zum 3:0-Endstand verwandelt. Damit bleibt die Elf von Christian Maissen zum 13. Mal in Folge ungeschlagen.

In der Englischen Woche geht es jetzt Schlag auf Schlag. Am Mittwoch gastiert um 18.30 Uhr Lauterach 1b im Römerstadion, am Sonntag empfangen wir um 11 Uhr die Bregenzer Viktoria.

 

Ergebnisse vom Wochenende

Metzler Werkzeuge SK Brederis 1b - SK Meiningen 1b 3:3

Metzler Werkzeuge SK Brederis U11 - SC Röthis U11 5:2

Metzler Werkzeuge SK Brederis U9 - Viktoria Bregenz U9 0:9

SPG Brederis/Meiningen U13 - FMZ Mittelwald U13 1:2

SC Tisis - Metzler Werkzeuge SK Brederis 0:3

FC Nenzing U16 - SPG Brederis/Meiningen U16 1:8

FC Nenzing U18 - SPG Brederis/Meiningen/Sulz U18 0:3

SC Tisis AH - Metzler Werkzeuge SK Brederis AH 0:2

 

 

26.04.2016 - Dank "Bäcktro" bald Pizza und Baguette im Klubheim

 

Dank Edi Morscher, Chef von Bäcktro (Bäckerei- & Gastromaschinen), wird es künftig im Klubheim leckere Pizzen und Baguettes geben. Edi stellt uns ein Profigerät zur Verfügung mit dem die Kantinencrew demnächst das kulinarische Angebot erweitert wird. Der Metzler Werkzeuge SK Brederis bedankt sich recht herzlich bei Edi für die tolle Unterstützung und freut sich den Gästen neben Römerwurst und Zack-Zack künftig auch Pizzen und Baguettes anbieten zu können.

23.04.2016 - Mit 3:2-Heimsieg die Tabellenführung verteidigt

 

Handspiel-Elfmeter-Tor: So begann das Spitzenspiel der 1. Landesklasse im Römerstadion. Nach 120 Sekunden führte unsere Elf nach dem Treffer von Necip Bekleyen gegen den Aufstiegskonkurrenten Bezau bereits mit 1:0. Nach einer Viertelstunde erhöhte Mathias Bechter mit seinem schwächeren linken Fuß auf 2:0. Sein Abschluss vom linken 16er-Eck landete neben der rechten Stange im Tor. Wer dachte, dass das Spiel zu diesem Zeitpunkt bereits gelaufen war, sollte sich getäuscht haben. Vier Minuten nach dem 2:0 zappelte auch das Netz von Dominic Hehle an diesem Nachmittag: Johannes Tartarotti kam über die rechte Seite und bezwang auch unseren Schlussmann. Die Bezauer in den anschließenden Minuten im Hoch: Tobias Moosbrugger (23.), Robert Köhler und Johannes Tartarotti (33.) hatten noch in der ersten Halbzeit hochkarätige Chancen, den Ausgleichstreffer zu erzielen. Dieser gelang im ersten Durchlauf jedoch nicht mehr.

Im vom sehr starken Wind und den Regenfällen begleiteten Spiel war es wieder unsere Elf, die zu Beginn der Halbzeit den Ton angab. In der 53. Minute blieb ein Elferpfiff bei einer Aktion gegen Tomo Markovic aus. Praktisch im Gegenzug gelang dem VfB Bezau durch Tobias Moosbrugger der Ausgleich. Doch dies brachte die Maissen-Elf nicht aus dem Konzept. Ivica Sivinski nahm sich in der 63. Minute ein Herz und verwandelt einen Freistoß aus 45 Metern direkt im Tor. Im Anschluß wollten beide Teams weitere Treffer erzielen. Nach einer hitzigen Schlußphase beendete der Unparteiische nach 95 Minuten und ohne weiteren Treffer das Spiel. Wir Bresner bleiben dank diesem Sieg weiter an der Spitze der 1. Landesklasse.

 

Ergebnisse vom Wochenende:

Metzler Werkzeuge SK Brederis - FC Bezau 3:2

SPG SK Brederis/Meiningen/Sulz B U18 - FC Höchst U18 1:5

SPG Brederis/Meiningen U16 - FNZ Vorderwald U16 2:1

Austria Lustenau U13 - SPG Brederis/Meiningen U13 3:3

BW Feldkirch U9 - Metzler Werkzeuge SK Brederis U9 7:2

FC Sulz 1c - Metzler Werkzeuge SK Brederis 1b 2:5  

SPG Hörbranz U11 - Metzler Werkzeuge SK Brederis U11 3:4

23.04.2016 - Neue Bälle für unsere U9

 

Die U9 des SK Brederis wurde vor kurzem mit neuen Trainingsbällen inkl. einem Ballsack, sowie einem Set Trinkflaschen mit Halterungen ausgestattet.

DieU9 bedankt sich recht herzlich beim Sponsor Herrn Dr. Skreiner. Die gesamte Mannschaft freut sich sehr darüber und wird mit den neuen Bällen eine Menge Spaß haben. 

22.04.2016 Erneuter Sieg und somit toller Saisonstart der U16

 

Die erste gute Nachricht und Tatsache war, daß das Spiel gegen die altersmäßig und körperlich überlegenen SCR-Altach-B-Spieler schon mal auf dem Naturrasen 

stattfinden konnte. So erwischten unsere Kicker einen etwas kuriosen Start.  Nach einem Angriff in der zweiten (!) Minute über die rechte Seite, hat unser Verteidiger durch ein Blackout den 

geflankten Ball mit der Hand berührt und wurde sofort mit einer blauen Karte bestraft. Unbeeindruckt spielte unsere Mannschaft durch eine kurze Umstellung im Mittelfeld mit 10 Mann weiter. 

Mittelfeldspieler Kilian Nenning rückte auf die neu zu besetzende Außenverteidigerposition, und Stürmer Cemal Cinar füllte die linke Außenläuferseite aus, was sich kurze Zeit später

als ein guter Wechsel erwies. Es war die 5. Minute, als sich Cemal Cinar nach einem Eckball die Kugel schnappte und ins rechte obere Eck hämmerte. Unsere Spieler probierten

ein Kombinationsspiel aufzuziehen was jedoch durch die zweikampfstarken Altacher immer wieder verhindert wurde. Als dann die Strafe unseres Verteidigers abgelaufen war, konnte durch 

eine erneute Umstellung in unserer Offensive ein weiterer Treffer erzielt werden. Fatih Caliskan kam ins Spiel und Cemal Cinar konnte seine Stürmerposition wieder einnehmen. So wurde wieder

Mit 11 Mann weiter munter nach vorne gespielt. Die Altach-Spieler konnten sich immer wieder mit hohen Bällen von unseren Angriffen befreien. Als dann ein hoher Ball unsere Abwehr ziellos

Nach vorne gespielt wurde, konnte unser zweiter Stürmer Tobias Hartmann einen Fehler der Altacher Hintermannschaft eiskalt zur 2:0-Führung verwerten. Aber auch die Altach-Kicker waren 

von dieser Führung unbeeindruckt und versuchten meistens über hohe Bälle unsere Abwehr zu knacken. Dies gelang Ihnen dann auch mal, aber deren Stürmer konnte den Ball allein-

stehend vor dem leeren Tor nicht unterbringen. 10 Minuten vor der Halbzeitpause war es dann wieder Cemal Cinar der nach einem Angriff über die rechte Seite mit einem satten Schuß aus kurzer

Distanz sein zweites Tor erzielen konnte. Mit dieser komfortablen 3:0-Führung ging es dann auch in die Halbzeitpause.

Dann eine Schrecksekunde einige Minuten nach Wiederanpfiff. Unser Abwehrchef Noah Ganath hat einen ins Aus rollenden Ball verteidigt und prallte mit voller Wucht auf eine zu nah

am Spielfeldrand positionierte Betonstufe. Minutenlang mußte er von Trainer Herwig Hartmann direkt an der Seitenauslinie behandelt werden. Erneut ging das Spiel für uns mit 10 Spieler weiter 

und es mußte erneut umgestellt werden, wodurch sich dann auch in der  75. Minute eine Unkonzentriertheit  in der Abwehr eingeschlichen hat. Ein Altach-Spieler wurde im Strafraum leicht

berührt, ließ sich fallen und der bis dahin gute Schiedsrichter zeigte überraschend auf den Elferpunkt. Nachdem dadurch den Altachern der Anschlußtreffer gelang wurde es noch einmal

spannend. Es gab unserem Gegner wieder Hoffnung. Doch unsere Mannschaft wehrte sich tapfer und konnte, nachdem unser Abwehrchef Noah Ganath leicht lädiert wieder eingewechselt 

werden konnte, in der Drangperiode der Altacher einen wunderschönen Spielzug mit einem tollen Treffer von Simon Gebhart in der 80. Minute abschließen. Es stand jetzt 4:1 für die SPG 

Brederis Meiningen und selbst der Anschlußtreffer der Altacher zum 4:2 in der 85. Minute konnte diesen sicheren Sieg nicht mehr gefährden.

Die zweite gute Nachricht war nicht nur der verdiente Sieg sondern auch das sich unser Spieler Noah nicht schwerer verletzt hatte. Er wollte unbedingt weiterspielen, wird jedoch die Prellungen 

und Abschürfungen vermutlich noch länger spüren.   

Eventobmann Thomas "Klinke" Kling
Eventobmann Thomas "Klinke" Kling

19.04.2016 Planungen abgeschlossen - Vorbereitungen laufen

 

Sieben Wochen sind es noch bis der Metzler Werkzeuge Sportklub Brederis sein 60-jähriges Jubiläum feiert. Eventobmann Thomas Kling hat mit seinem Team ein tolles Wochenendprogramm zusammengestellt. Es ist für jeden was dabei. Höhepunkt wird wohl das Promi- bzw. Legendenspiel sein, bei dem schon einige zugesagt haben. Im Anschluß dann der Festakt und das Konzert mit den Souljackers. Am Freitag Abend findet das AH-Turnier statt, am Samstag NW-Spiele und das Derby gegen den TSV Altenstadt und am Sonntag dann die Fahrradsegnung mit Pfarrer Antony, dem Chor Impuls sowie ein Frühschoppen mit Kurt & Thomas.

16.04.2016 - Emotiongeladenes Derby endet mit einem gerechten 0:0 Unentschieden

 

Im Derby gegen Göfis hieß es die Tabellenführung zu verteidigen. Ohne den verletzten Mathias Bechter startete das SKB-Team gut ins Spiel und war die ersten Hälfte die etwas stärkere Mannschaft mit einem leichten Chancenplus. Tore fielen allerdings bis zum Seitenwechsel keine. Auch in der 2. Spielhälfte waren Tore Fehlalarm. Viel Farbe ins Spiel brachte allerdings der Schiedsrichter, der den Göfner 6 x und den Bresner 4 x den gelben Karton zeigte. In der 77. Minute flog Bertschler mit gelb/rot vom Platz und die Bresner waren 15 Minute mit einem Mann mehr. Eine Doppelchance in der 80. Minute (Göfis rettete auf der Linie) und eine weitere Chance durch Albert Prenaj in einem Konter, standen ein Lattenschuß und ein nicht geahndetes Elfmeterfoul von Sivinski auf der Göfner Habenseite. In dem energiegeladenen Derby mit viel Emotionen und Einsatz auf beiden Seiten gab es schlussendlich einen verdienten Punkt für beide Teams. Für Trainer Christian Maissen war dies das elfte ungeschlagene Spiel hintereinander.

 

Ergebnisse vom Wochenende:

SC Göfis - Metzler Werkzeuge SK Brederis 0:0

Metzler Werkzeuge SK Brederis 1b - TSV Altenstadt 1b 1:4

FZ Mittelwald U18 - SPG Brederis/Meiningen/Sulz U18 3:3

SCR Altach U16 - SPG Brederis/Meiningen U16 2:4

SPG Brederis/Meiningen U13 - FC Hard U13 2:5

Metzler Werkzeuge SK Brederis U11 - SW Bregenz U11 2:8

Metzler Werkzeuge SK Brederis U9 - FC Koblach U9 6:11

Metzler Werkzeuge SK Brederis AH - Team 83 Lustenau 3:3

 

9. April 2016 - 1. Mannschaft neuer Tabellenführer in der 1. Landesklasse

 

Nachdem der Tabellenführer FC Sulzberg und der Drittplatzierte SC Göfis bereits 1 Stunde früher ihre Spiele beendeten und beide Teams überraschend verloren, hatte das Team um Trainer Christian Maissen die Chance die Tabellenführung zu übernehmen. Ohne zu überzeugen und mit viel Glück erreichte man gegen den Nachzügler FC Götzis ein 1:1 Unentschieden. Bereits in der 4. Minute konnte Rene Maissen das SKB-Team mit einem Traumkopfballtor mit 1:0 in Führung bringen. Aber das Spiel war lange ausgeglichen und überraschenderweise übernahm dann der FC Götzis ab Minute 30. das Kommando. Zweikampfstärker, ballsicherer und bissiger konnten sich die Kummenbergler einige Torchancen erarbeiten. In der 61. Minute gelang dann der verdiente Ausgleich. Danach haben Uyar & Co zwar verzweifelt versucht den Siegestreffer zu erzielen. Gefährlicher und die besseren Torchancen hatten aber die Götzner. Hätten sie treffsicherere Schützen gehabt, hätte der neue Tabellenführer den Platz wohl ebenfalls, wie Sulzberg und Göfis, als Verlierer verlassen müssen. So aber heißt der neue Tabellenführer nach Runde 16 - Metzler Werkzeuge SK Brederis.

 

Ergebnisse vom Wochenende:

Metzler Werkzeuge SK Brederis - FC Götzis 1:1

Metzler Werkzeuge SK Brederis 1b - FC Beschling 6:0

SPG Brederis/Meiningen/Sulz U18 B - U18 A 2:1

FC Götzis U11 - Metzler Werkzeuge SK Brederis U11 0:2

FC Lustenau U13 - SPG Brederis/Meiningen U13 2:0

SPG Brederis/Meiningen U16 - FNZ Hinterwald U16 3:0

Metzler Werkzeuge SK Brederis AH - FC Klaus 2:5

Zum Gedenken an den Tod von Rosina Tröbinger, Mutter unseres Langzeitbereuers Christian "Tröbsi" Tröbinger, spielte unsere 1. KM am Samstag mit einer Trauerflorbinde.
Zum Gedenken an den Tod von Rosina Tröbinger, Mutter unseres Langzeitbereuers Christian "Tröbsi" Tröbinger, spielte unsere 1. KM am Samstag mit einer Trauerflorbinde.

 

06. April - Samstag Derby gegen Götzis mit Autopräsentation

Am kommenden Samstag versucht unsere 1. KM am Spitzenreiter

FC Sulzberg "drannzubleiben" und trifft im Römerstadion auf den

FC Götzis. Die Ausgangslage ist gut - nach den zwei Auftaktsiegen sollte auch gegen die Kummenbergler ein voller Erfolg möglich sein.

 

Gleichzeitig präsentiert der Metzler Werkzeuge SK Brederis das KIA-Autohaus Maier aus Götzis und Bürs im Spiel gegen Götzis als Spielsponsor. Dazu werden zwei aktuelle KIA Modelle am Sportplatz in Brederis ausgestellt. Das erfolgreiche Autohaus ist seit Jahren ein treuer Partner des Metzler Werkzeuge SK Brederis. Wir bedanken uns recht herzlich dafür und bitten unsere Mitglieder, Spieler und Fans beim Autokauf das KIA- Autohaus Maier in Götzis und Bürs anzufragen.

 

Der neue KIA Sportage – beindruckt vor jeder Kulisse – ist so dynamisch wie Sie es sind – mehr als sie erwarten werden.  Der neue KIA Sportage jetzt probefahren bei KIA Auto Maier in Götzis und Bürs. Der neue KIA Sportage, erhältlich ab € 23.990,--.

Der KIA Soul EV – 100 % elektrisch, 100 % stylisch. Das einzige Fahrzeug, das auf einem SUV basiert und trotzdem Null-Emissionen besitzt. Der Soul EV hat eine beeindruckende Reichweichte, eine Beschleunigung

mit Vorzeigecharakter und eine angenehme Geräumigkeit und Flexiilität. Der KIA Soul EV, erhältlich ab € 31.990,--.

 

Spiele am Wochenende:

Samstag, 9. April 16.00 Uhr - Metzler Werkzeuge SK Brederis - FC Götzis

Samstag, 9. April 13.45 Uhr - Metzler Werkzeuge SK Brederis 1b - FC Beschling

Samstag, 9. April 13.30 Uhr - SPG Brederis/Meiningen/Sulz U18 A - U18 B

Samstag, 9. April 12.30 Uhr - FC Götzis U11 - Metzler Werkzeuge SK Brederis U11

Samstag, 9. April 13.30 Uhr - FC Lustenau U13 - SPG Brederis/Meiningen U13

Sonntag, 10. April 11.00 Uhr- SPG Brederis/Meiningen U16 - FNZ Hinterwald U16 (in Meiningen)

Freitag, 8. April 19.15 Uhr - Metzler Werkzeuge SK Brederis AH - FC Klaus

Metzler Werkzeuge SK Brederis U9 verschoben auf 20. Mai!

 

3. April 2016 - Totaler Erfolg der SKB-Mannschaften

 

Nachdem am Samstag alle NW-Mannschaften ihre Spiele erfolgreich bestritten und auch das 1b-Team mit einem 5:5 ungeschlagen blieb, hat die 1. Mannschaft heute in Mäder erwartungsgemäß nachgezogen. Mit einem nie gefährdeten 3:0 Auswärtssieg bleibt das Team um Trainer Christian Maissen an Sulzberg dran und liegt bereits 5 Punkte vor dem Drittplatzierten. In Mäder war man über 90 Minuten spielbestimmend. Mäder verteidigte beherzt, konnte aber den früher Führungstreffer von Mathias Bechter in der 11. Minute nicht verhindern. Danach rollte zwar Angriff um Angriff auf das Mäder Tor, weitere Treffer konnten in der 1. Halbzeit aber keine mehr erzielt werden. Nach Seitenwechsel (51. Min), durch ein Eigentor, und ein weiterer Treffer von Mathias Bechter in der 77. Minute bedeuten dann den deutlichen Auswärtssieg.

 

Ergebnisse vom Wochenende:

FC Mäder - Metzler Werkzeuge SK Brederis 0:3

FC Nenzing 1b - Metzler Werkzeuge SK Brederis 1b 5:5

Metzler Werkzeuge SK Brederis U11 - FC Mäder U11 10:1

SPG Brederis/Meiningen U13 - FC Götzis U13 6:3

Metzler Werkzeuge SK Brederis U18 - RW Rankweil U18 2:0       

FC Bludenz U16 - SPG Brederis/Meiningen U16 2:3

2-facher Torschütze in Mäder - Mathias Bechter
2-facher Torschütze in Mäder - Mathias Bechter

1. April 2016 - 1. Mannschaft trifft auf Tabellenschlußlicht FC Mäder

Nach dem grandiosen Auftaktsieg letzten Samstag gegen Aufstiegsaspirant FC Lingenau trifft die 1. Kampfmannschaft des Metzler Werkzeuge SK Brederis am Sonntag auswärts auf den FC Mäder. Spielbeginn in Mäder ist 17 Uhr. Der FC Mäder liegt nach 14 Runden mit 1 Punkt abgeschlagen am Ende der Tabelle. Alles andere als ein Sieg wäre wohl für das Trainergespann, Spieler und Zuschauer eine Enttäuschung. Aber auch dieses Spiel beginnt bei 0:0 und die Spieler des FC Mäder sind sicher nicht gewillt die Punkte kampflos zu überlassen.

3-facher Torschütze Necip Becleyen
3-facher Torschütze Necip Becleyen

26.03.2016 - Revanche gegen Lingenau überzeugend geglückt.

 

Traumwetter im Römerstadion - Traumspiel unserer 1. Mannschaft. Rechtzeitig zum Saisonstart konnte Trainer Christian Maissen seine Mannen bestens einstellen. Das Team bot am Samstag eine tadellose Leistung. Dem 1:0 ging ein fragwürdirger Handselfmeter voraus. Diese Chance lies sich Necip Becleyen nicht entgehen (28. min). Zwei Minuten später erzielte Necip durch einen Doppelschlag das 2:0. Das 2:0 war dann schon eine kleine Vorentscheidung. Kurz vor Pausenpfiff dann auch ein fragwürdiger Elfmeterpfiff zugunsten Lingenau. Auch diese Chance lies man sich nicht entgehen und verkürzte in der 43. min auf 2:1. Wer nach der Pause einen wiedererstarkten Gegner erwartete wurde enttäuscht. Die Bresner waren auch nach Wiederbeginn immer Herr der Lage. In der 53. min erhöhte Necip auf 3:1. Brederis war in dieser Phase abgeklärter und routinierter. Die Treffer 4 und 5 in der Schlußpahse erzielten Tomo Markovic und Neuzugang Erkan Ergüven durch einen Traumfreistoss.

 

Mit diesem Sieg gegen den Tabellennachbarn konnte mann sich mit dem FC Sulzberg schon etwas in der Tabelle absetzen. Beide Teams liegen mit 29 Punkten jetzt 4 Punkte vor dem FC Lingenau. Nächste Woche sollte gegen das Tabelleschlußlicht Mäder nichts anbrennen und man wird sich hoffentlich vorne festsetzen können.

 

Ergebnisse vom Wochenende:

Metzler Werkzeuge SK Brederis 1. KM - FC Lingenau 5:1

Metzler Werkzeuge SK Brederis U18 - SPG Montafon U18 1:4

Metzler Werkzeuge SK Brederis U11 - FC Götzis U11 5:2

SV Frastanz - Metzler Werkzeuge SK Brederis U11 2:2

SPG Brederis /Meiningen U16 - RW Rankweil U16 1:8

SC Röthis U9 - Metzler Werkzeuge SK Brederis U9 7:2

 

 

25.3.2016 - Drei neue Partner beim Metzler Werkzeuge SK Brederis

 

Mit den Firmen Farben Morscher aus Klaus, RM aus Klaus und dem Sennhof in Brederis darf der SK Brederis drei neue Sponsoren begrüßen. Wir bedanken uns recht herzlich für die Unterstützung.

 24.3.2016 – Toller Erfolg der U14-Landesauswahl mit drei Bresner Jungkicker

 

Mit 3:2 gewann die U14-Auswahl von Vorarlberg gegen die U14-Landesauswahl von Salzburg, die mit 9 Spielern der RedBull Akademie antraten. Trainer des Vorarlberger Teams ist der Bresner Mario Wölbitsch, der auf drei Bresner Nachwuchsspieler zurückgreifen kann. Laurin Katnik, Raul Marte und Rene Nesensohn sind Stützen dieser Auswahl. Alle drei konnten sich bei diesem Spiel über die gesamte Spielzeit beweisen und haben tolle Leistungen gezeigt. Gratulation an Mario, die Bresner Jungs und an die gesamte Auswahl. Weiter so.

(TS)

 

24.3.2016 – Im Schatten der Jungs auf der Überholspur – Hannah Oberdorfer

 

Für alle die Hannah Oberdorfer nicht kennen. Hannah hat, bis sie 14 war, beim SKB die Nachwuchsschmiede durchgemacht, wechselte dann zu den Damen nach Rankweil und im Herbst 2015 zum FC Staad in die Schweiz. Im Herbst spielte sie zuerst in der 2. Mannschaft in der 1. Liga. (= 3 höchste Liga in der Schweiz), wurde Herbstmeister mit dieser Mannschaft und schaffte durch tolle Leistungen den Sprung in die 1. Mannschaft.

Seit der Rückrunde spielt sie jetzt in der NLA, der höchsten Schweizer Damenliga. Bei den ersten drei Spielen spielte sie bei allen Spielen über 90 Minuten. Sie ist mit 17 Jahren somit die jüngste Spielerin des FC STAAD. Hannah spielt in der Innenverteidigung und konnte zuletzt gegen den FC Zürich (Schweizer Rekordmeister, 2xliger CL-1/8-Finalist) tolle Erfahrungen im Schweizer Frauen-Spitzenfußball sammeln. Der FCZ stellt 8 Schweizer Nationalspielerinnen und ist somit die Spitzenmannschaft in der Schweiz. Als Innenverteidigerin im Spiel gegen den FCZ spielte sie hauptsächlich gegen die Topstürmerin und Kapitänin Fabienne Humm (bekannt durch ihren Rekordhattrick an der letzten WM) und auf Barla Deplazes (2-fache CL- Torschützin). Hannah zeigte dabei wenig Respekt vor diesen großen Namen und konnte eine tadellose Leistung abrufen. Auch in den nächsten Spielen wird Hannah in der 1. Mannschaft des FC Staat spielen. Hier gibt es Infos zum FC Staad und dem Schweizer Frauenfußball.

http://www.fcstaad.ch/

http://www.football.ch/de/SFV/Spitzenfussball/Spitzenfussball-Frauen/News-und-Mitteilungen-Spitzenfussball-Frauen/nla-5-0-fuer-die-favoriten.aspx

 

Der Metzler Werkzeuge SK Brederis möchte Hannah für die tollen Leistungen und ihren Karrieresprung

recht herzlich gratulieren. Sicherlich wird demnächst mal eine Abordnung von Bresner nach Staad fahren um dir Hannah wieder mal auf die Beine zu schauen. Mach weiter so, wir sind alle stolz auf dich.

Hannah (re) im Zweikampf gegen Fabienne Bangerter, Schweizer Nationalspielerin (FC Basel)
Hannah (re) im Zweikampf gegen Fabienne Bangerter, Schweizer Nationalspielerin (FC Basel)

23.03.2016 - Vorbereitung ist zu Ende - die Saison geht los

 

Nach einer 8-wöchigen Vorbereitungsphase geht die Saison bei der 1. Kampfmannschaft jetzt endlich los. Trainiert wurde in den ersten Wochen auf Kunstrasen in Rankweil, wo überwiegend angenehme und vor allem eisfreie Plätze vorhanden waren. Parallel dazu wurden Einheiten in der Halle und im Life Fitnessstudion eingeschoben, die vor allem der Ausdauer und Kraft dienten. Das Trainingslager in Kematen wurde überwiegend dem Teambuildung gewidmet. Aber natürlich wurde auch hier hart trainiert und ein Trainingsspiel absolviert. Die Ergebnisse in der Vorbereitung waren mäßig. Allerdings muss dazu gesagt werden, dass man überwiegend Gegner hatte, die zwei Klassen höher spielen (Rankweil, Röthis, Meiningen, Kematen). In den letzten Wochen sind dann leider auch noch Verletzungen dazugekommen, sodaß Trainer Christian Maissem zum gesperrten Rene Maissen auch noch auf einige verletzte Spieler am Samstag verzichten muss. Mit de FC Lingenau kommt ein Gegner ist Römerstadion, mit dem man noch eine Rechnung zu begleichen hat. Beim ersten Spiel im Herbst konnte der Aufsteiger aus dem Wald unser Team klar mit 4:1 besiegen. Lingenau liegt in der Tabelle mit nur einem Punkt weniger als das SKB-Team auf Platz drei und rechnet sich ebenso Aufstiegschancen aus. Einem spannenden Spiel steht nichts mehr im Weg. Unser Team braucht eine lautstarke Unterstützung und freut sich auf jeden Fan.

 

Spiele am Wochenende:

Samstag, 15.00 Uhr - Metzler Werkzeuge SK Brederis - FC Lingenau

Samstag, 13.30 Uhr - Metzler Werkzeuge SK Brederis U11 - FC Götzis U11

Samstag, 13.00 Uhr - SPG Brederis/Meiningen U16 - RW Rankweil U16 (in Meiningen)

Samstag, 11.00 Uhr - Metzler Werkzeuge SK Brederis U18 - SPG Montafon U18

Montag, 10.00 Uhr - SV Frastanz U11 - Metzler Werkzeuge SK Brederis U11

15.03.2016 - Neue Trainingsbälle für U11-Mannschaft

 

Zum gestrigen Trainingsstart der U11 Mannschaft konnten Trainer Thomas Strele und Thomas Bechter die Jungs (und auch Waris) mit neuen Trainingsbällen überraschen. Gesponsert wurden die Bälle von Willi Reisegger, von der gleichnamen Elektrofirma in Gisingen. Bei der Übergabe der Bälle war die Welt für die Jungkicker noch in Ordnung. Beim ersten Training danach spürten sie dann die winterlichen Verhältnisse und das erste Training war schon eine kleine Überwindungssache.

13.03.2016 - 1. Mannschaft verliert klar gegen SK Meiningen

 

Mit 0:3 geht der vorletzte Test gegen die Freunde aus Meiningen verloren. Der SKB, der auf die Spieler Mathias Bechter, Rene Maissen, Christian Geringer, Dominik Hehle, Christoph Müller und Albert Prenaj verzichten musste, war vor allem in der Defensive dem SKM unterlegen. Nächsten Samstag geht das letzte Testspiel beim DSV über die Bühne, bevor dann am 26. März die Rückrunde gegen den FC Lingenau im Römerstadion losgeht.

 

Das 1b-Team unterliegt im ersten Probegalopp der eigenen U18 mit 6:7.

08.03.2016 - AH Skitag 2016

 

Letzten Freitag war es wieder so weit. Der AH-Skitag 2016 konnte nach der wetterbedingter Absage vor 2 Wochen durchgeführt werden.

Mit dem Zug ging es wieder nach St.Anton. 

Dort angekommen, wurden auch gleich die Skier angeschnallt. Die Pistenverhältnisse waren hervorragend. Nach einer kurzen Einfahrt auf dem Galzig-Berg, erkundeten wir anschliessend die Pisten am Rendl. Nach einem satten Mittagessen im Rendlrestaurant ging es wieder auf den Galzig retour, wo dann ab 16:00 Uhr mit dem Aprè Ski im Heustadl begonnen wurde. 

Es war wieder einmal ein super Skitag, bei dem alle sehr viel Spass hatten. Einen kurzen Filmschnitt vom Skitag gibt es HIER!

 

 

05.03.2016 - ALLE Plätze weiterhin gesperrt

 

Aufgrund des anhaltenden Schlechtwetters bleiben ALLE Rasenplätze im Römerstadion zumindest bis Mitte Woche für

ALLE Mannschaften weiterhin gesperrt.

05.03.2016 - 1. Mannschaft gewinnt verdient mit 2:1 gegen Röthis

 

Im vierten Testspiel zur Frühjahrssaison gelingt der 1. Mannschaft der erste Sieg. Gegen die Mannschaft aus der Vorarlbergliga gelang dies eindrucksvoll. Das 1:0 erzielte Fabian Pirolt. Dem Tor vorausgegangen war ein toller Spielzug mit perfektem Abschluss. Das 2:0 erzielte Neuzugang Erkan Ergüven aus einem Eckball. 2:0 war auch der Pausenstand. Das 1:2 der Röthner entstand aus einem fragwürden Handselfmeter. Erst nach dem verletzungsbedingten Ausscheiden von Rene Maissen und Tomo Markovic übernahm Röthis die letzten 20 Minuten das Spielgeschehen. Am Ergebnis allerdings änderte sich nichts mehr.

29.2.2016 - Heimspiele des Metzler Werkzeuge SK Brederis alle fixiert

 

Letzte Woche wurden die Heimspiele fixiert. Alle Mannschaften freuen sich auf regen Besuch und lautstarke Unterstützung. Sobald die Auswärtsteams ihre Spiele alle fixiert haben, stellen wir eine aktuelle Version auf die Homepage.

Generalspielplan Frühjahr 2016
2015_2016 Frühjahr Generalspielplan (3).
Adobe Acrobat Dokument 233.8 KB

28.2.2016 - SKB beteiligt sich an Flurreinigung am Samstag, den 19. März

 

Die Nachwuchsabteilung des SKB beteiligt sich mit einigen Mannschaften und Spielern an der diesjährigen Flurreinigung der Gemeinde Rankweil. Natürlich laden wir auch gerne Eltern von Nachwuchsspielern zu dieser Aktion ein.

 

Wir treffen uns am Samstag, den 19. März um 12.45 Uhr auf dem Parkplatz bei der Bresner Kirche.

27.2.2016 - 1. Kampfmannschaft im Trainingslager in Kematen

 

Seit Freitag befindet sich die 1. Kampfmannschaft auf Trainingslager im Tirol um sich auf die Frühjahrssaison vorzubereiten. Das von Trainer Christian Maissen und Co Erich Ender organisierte Trainingslager soll einerseits dem Teambuildung, aber auch der körperlichen und spielerischen Entwicklung dienen. Nach drei Trainingseinheiten (Freitag vormittag und nachmittag, sowie Samstag vormittag) fand heute um 13.00 Uhr gegen den FC Kematen eine Testspiel auf dem Plan. Am Sonntag soll dann noch eine Vormittagseinheit auf dem Plan stehen. Gegen Mittag wird das Team wieder zurück ins Ländle fahren. Ab nächster Woche sind dann noch vier Vorbereitungswochen zu absoluvieren, bevor am Ostersamstag mit dem Spiel gegen Lingenau der Aufstiegskampf so richtig losgeht.

 

SV Bäckerei Rutz Kematen (UPC Tirolliga - 5. Platz nach Herbstdurchgang) -

Metzler Werkzeuge SK Brederis (1. LK - 2. Platz nach Herbstdurchgang 1:0

 

Der Gegentreffen resultiert aus einer fragwürdigen Schiedsrichterentscheidung, als in der 68. Minute nach einem Rückpaß im Strafraum auf indirekten Freistoß entschieden wurde. Dieser Freistoß wurde verwandelt und war zugleich das Endergebnis. Das Spiel war übe weite Strecken ausgeglichen. Unser Team hielt mit dem 5. Platzierten der Tirolliga sehr gut mit. Das Trainerduo war zufrieden mit den gezeigten Leistungen.

 

 

18.02.2016 - 1. Mannschaft verliert Testspiel gegen RW Rankweil klar mit 1:5

 

Nichts zu holen gab es beim 2. Testspiel zur Frühjahrssaison. Gegen einen Gegner, der klar besser war, konnte die 1. Mannschaft nur phasenweise mithalten. In der 1. Spielhälfte stand es bereits 2:0. Obwohl unser Team auch 2 Lattenschüsse hatte, war man mit dem 2:0 gut bedient - hatten die Rankler doch noch einige Hochkaräter. In der 2. Spielhälfte änderte sich nicht viel. Rankweil war beim Herausspielen und Verwerten der Torchancen einfach stärker. Die Mannen um Erik Regtop hatten ein sicheres Passpiel, gute Kombinationen und waren immer anspielbar. So kam zum Schluß ein 5:1 für die Hausherrn heraus. Den Ehrentreffer des SKB erzielte Erkan Ergüven, der im Winter von der Austria Lustenau gekommen ist. Verletzungsbedingt fehlten beim SK Brederis Jan Wenger, Dogan Uyar und Albert Prenaj.

17.02.2016 - 1. Mannschaft spielt heute gegen Rankweil

 

Die nächsten Testspiele unserer 1. Kampfmannschaft:

 

Mittwoch, 17.2 - 19.00 - gegen Rankweil auf Kunstrasen in Rankweil

Samstag, 27.2 - 13.00 - gegen Kematen auf Kunstrasen in Kematen (Tirol)

Samstag, 05.3 - Uhrzeit noch offen - gegen Eschen auf Kunstrasen in Eschen (FL)

13.02.2016 - 1. Kampfmannschaft verliert 1. Test in Schruns

 

Vergangenen Donnerstag bestritt die !. Mannschaft mit Trainer Christian Maissen das erste Testspiel in Schruns. Gegen die Landesligamannschaft aus Schruns bot das Bresner Team eine ordentliche Leistung und musste sich nur knapp geschlagen geben. Was Trainer Christian Maissen zum Spiel sagt und welche Ziele er mit der 1. Mannschaft hat, erfuhr Thomas Knobel in einem Interview, welches hier nachzusehen ist.

 

Kommenden Mittwoch steht um 19 Uhr der 2. Test auf der Rankler Gastra gegen die dortige Vorarlbergligamannschaft RW Rankweil statt.

31.Jänner 2016 - Tolles SKB Kaffeekränzle

 

"Lust und Laune" lautete das diesjährige Motto beim Kaffeekränzle. 120 bunt gekleidete Frauen folgten der Einladung in den Bresnersaal. 

Die Faschingsparty wurde mit Kuchen und Kaffee gestartet. Nach ein paar Tanzrunden hat Zauberer "David Shine" das Publikum mit seinen Zaubertricks zum Staunen gebracht.

 

Ab 20.00 Uhr spielte wieder die "Oldies But Goldies Band" und sorgte für eine tolle Stimmung und eine volle Tanzfläche. Einige Spieler präsentierten auf dem Laufsteg die neuesten Modetrends. Nach der Verlosung der Tombolapreise, wurde bis in die frühen Morgenstunden weiter gefeiert.

 

Die Fotos von Arno Huber und Daniel Curman gibt es HIER. 

 

26.Jänner 2016 - Krönender Abschluss der Hallensaison der SPG Brederis / Meiningen U13

 

Am vergangenen Samstag den 23.01.2016 haben wir zum Abschluss der Hallensaison am Turnier in Schlins teilgenommen. Am Starterfeld war erkennbar, dass sehr viele Mannschaften auf gleichem Niveau spielen und die Tagesform entscheiden würde. Unsere Spieler waren bis in die Haaresspitze motiviert und haben sehr schnell den richtigen Rhythmus gefunden. Die Tagesform stimmte vom überaus starken Tormann bis zum letzten Mann und so wurde eindrucksvoll das Turnier für sich entschieden.

 

Bilanz: 5 Siege, 1 Unentschieden 13:2 Tore

 

Die Hallensaison im Überblick:

 

29.11.2015 Diezano Hallencup in Bludenz

Teilnehmende Mannschaften: Rätia Bludenz A+B, BW Feldkirch A+B, FC Klostertal, SC Austria Lustenau, FC Sulz – Endrang: Platz 4

 

12.12.2015 Hallenturnier Satteins

Teilnehmende Mannschaften: SV Satteins A+B, FC Schlins, FC Dornbirn,SV Frastanz – Endrang: Platz 3

 

20.12.2015 Hallenturnier Vollbad FC Götzis

Teilnehmende Mannschaften: SC Austria Lustenau, FC Sulz, FC Dornbirn, FC Götzis – Endrang: Platz 3

 

17.12.2015 Seehallencup in Hard

Teilnehmende Mannschaften: FC Götzis, FC Schwarzach, Mittelwald, VFB Hohenems, FC Dornbirn, SC Röthis – Endrang: Platz 5

 

23.01.2015 Hallenturnier in Schlins

Teilnehmende Mannschaften: FC Schlins A+B, SV Satteins, FC Klostertal, FC Sulz, FC Ruggel – Endrang: TURNIERSIEG

 

Wir sind sehr froh über das Team, den Elan, Einsatz und über die spielerische Entwicklung jedes einzelnen. Außerdem ist es erfreulich, dass das sportliche Ziel (1 Turniersieg) erreicht wurde, obwohl wir nur bei stark besetzten Turnieren gespielt haben.

 

 

WIR GRATULIEREN DER MANNSCHAFT ZU DIESER LEISTUNG!!

 

Das Trainerteam Herbert und Christoph

24.01.2016 - U10 und U11 erfolgreich beim Hallenturnier in Mäder

 

Am Samstag spielten die U10 ein Hallenturier in Mäder. Vier Siege und 1 Unentschieden und ein Torverhätnis von 15:1 reichten nicht zum Turniersieg. FC Lustenau erzielte ebenfalls 13 Punkte und gewann das Turnier mit einem Torverhältnis von 18:1.

Ergebnisse U10:

SK Brederis - SCRA Altach 2:0

SK Brederis - VFB Hohenems 1:0

SK Brederis - SC Tisis 2:0

SK Brederis - FC Lustenau 1:1

SK Brederis _ FC Schwarzach 5:0

 

Am Sonntag spielte dann die U11, ebenfalls in Mäder. und erreichten mit 3 Siegen und zwei Niederlagen ebenfalls den 2. Platz. Als einzige Mannschaft konnte der spätere Turniersieger VFB Hohenems mit 1:0 besiegt werden.

Ergebnisse U11:

SK Brederis - FC Mäder 0:1

SK Brederis - VFB Hohenems 1:0

SK Brederis - SPG Hochmontafon 2:1

SK Brederis - SCR Altach B 1:2

SK Bredeirs - SCR Altach A 1:0

 

Natürlich ist Trainer Thomas Strele sehr zufrieden mit den gezeigten Leistungen. Jetzt wird noch weiterhin in der Halle trainiert bis Anfang März dann das letze Hallenturnier bei den Freunden von RW Rankweil ansteht.

02.Jänner 2016 - Kaffeekränzchen und Ball am 30. Jänner 2016.

 

1. Saisonhöhepunkt in Brederis und beim SKB ist das traditionelle Kaffeekränzchen am Samstag, den 30.1 - ab 15 Uhr. Der SKB-Ball beginnt ab 20 Uhr. Eventobmann Thomas "Klinke" Kling und sein Team sind schon mittendrin bei den Vorbereitungen. Ein tolles Showprogramm, eine Tombola, DJ am Nachmittag und die sensationelle Live-Musik "The Oldies but Goldies" vom Vorjahr bilden die Höhepunkte. Anmeldungen ab sofort möglich bei Andreas Stoss unter 0664 123 66 33 und per e-mail an info@skbrederis.at

14. Jänner 2016 - Schwierige Aufgaben beim Seehallcup in Hard

 

Unsere 1. Mannschaft steht heute um 20.15 Uhr wohl vor unlösbaren Aufgaben beim Seehallencup in Hard. In der Zwischengruppe II trifft das Team auf Masterssieger Hard, den Wälderspitzenklub Egg, Admira Dornbirn und im großen Derby auf RW Rankweil. Trotz der Auslosung werden die Jungs sicher alles geben und ihre Haut so teuer wie möglich verkaufen. Drei von den fünf Teams steigen in die Halbfinanrunde auf. Das Motto lautet: der Ball ist rund und jedes Spiel beginnt bei 0:0, mal schauen was raus kommt.

11. Jänner 2016 - Seehallencup in Hard

 

Heute um 20.15 Uhr startet für unsere 1. Kampfmannschaft das Unternehmen Seehallencup in Hard. In einere Gruppe mit Höchst, Satteins, Admira Dornbirn und SW Bregenz 1b muss zumindest ein 2. Gruppenplatz her um weiterhin um den Turniersieg mitreden zu können. Das Team würde sich über lautstarke Unterstützung sehr freuen.

25.12.2015 - 1. KM mit prominentem Gastspieler beim Hallenmasters

 

44 Mal trug Michele Polverino das Trikot der Liechtensteinischen Fußball-Nationalmannschaft. Der 31-jährige Spieler vom Bundesligist SV Ried wird beim Wolfurter Hallenmasters für den SK Brederis als Gastspieler auflaufen.  Das 1. Auftreten der Jungs findet am Montag, den 28. Dezember um 18.30 Uhr statt.        

21. Dezember 2015 - U18 - Zweiter Platz beim Hallenturnier in Götzis

 

Einen tollen Fußball zeigte unsere U18 am Sonntag beim ersten Hallenturnier in Götzis. Wir konnten gegen technisch starke Mannschaften wie FC Dornbirn, SW Bregenz, Götzis und Diepoldsau gut mithalten. Es wurde der zweite Platz hinter FC Dornbirn erreicht.  

Im neuen Jahr  am 2 Jänner in Hard (Kunstrasen) und am 6.Jänner in Dornbirn (Messehalle) werden noch zwei weitere Turniere gespielt.

 

                               „ Das U18 Team wünscht allen, eine schöne Weihnachtszeit                                                                      und einen guten Rutsch ins neue Jahr“ 

18. Dezember - Hallenmasters Wolfurt

 

Heute um 20.30 kämpft unser 1b-Team zum 3. mal beim Hallenmasters um den weiteren Verbleib beim Turnier

 

Die Gegner sind: 
Lauterach; Frastanz, Lochau 1b, Bürs

 

Ein dritter Platz ist notwendig um im Turnier zu bleiben. Nach den bisher gezeigten Leistungen durchwegs eine machbare Sache. Das Team würde sich über tolle Unterstützung sehr freuen.

 

Weitere tolle Bilder vom Turnier von Luggi Knobel auf http://www.vol.at/sk-brederis-stuermt-in-die-qualifikations-finalrunde/4549414

 

13. Dezember 2015 - 1b-Team steigt locker in nächste Runde auf


1. Spiel: 3:2 Sieg gegen Gaißau 1b. Torschützen Aygün Topcu (2), Maid Husic


2. Spiel: Starkes Finish gegen Tisis 1b – nach 1:3 Rückstand gelangen in der 10. und letzten Minute 2 Tore zum Ausgleich. (Torschützen: Dominic Hehle (2), Aygün Topcu). In der Overtime fallen keine Tore. SKB gewinnt im Penaltyschießen und ist mit einem Bein bereits in der nächsten Runde.


3. Spiel: Frastanz 1b hat keine Chance. Klarer 6:0 Sieg und Fixaufstieg in die nächste Runde. Torschützen: Aygün Topcu, Jan Wenger, Cihan Bekleyen, Mirko Lepir, Maid Husic (2)


4. Spiel: 1b Team weiterhin grandios. Klarer 7:1 Sieg gegen Nenzing 1b. Ausbau der Tabellenführung. Torschützen: Maid Husic (3), Aygün Topcu (2), Mirko Lepir, Dominic Hehle


5. Spiel: Knappe 2:3 Niederlage gegen Gruppensieger SC Mittelwald 1b. Torschützen: Aygün Topcu, Dominic Hehle.


Als Gruppenzweiter mit 4 Siegen und 1 Niederlage steigt das Team locker in die nächste Runde auf. Die Endtabelle der letzten Aufstiegsgruppe gibt es hier:

 

 

12. Dezember 2015 - 1b-Team steigt mit toller Leistung in die nächste Runde auf


Mit einem klaren 6:2 Sieg gegen die SPG Hörbranz/Hohenweiler steigt unser 1b-Team als 2. Platzierte er Gruppe 5 in die nächste Runde auf. Je 3-fache Torschützen beim Sieg sind Mirko Lepir und Maid Music. Somit spielt unser Team morgen um 17 Uhr in einer 6-er Gruppe um den Aufstieg ins Hauptturnier. Morgen genügt bereits ein 4. Platz in dieser Gruppe um beim Hauptturnier dabei zu sein. Das Team würde sich freuen, viele Fans in Wolfurt zu sehen.


Die anderen Ergebnisse und die Endtabelle sind hier ersichtlich:


http://www.vsport.at/index.php?id=237&uid=1564&cHash=1



12. Dezember 2015 - 1b-Team startet heute beim Hallenmasters in Wolfurt


Am heutigen Samstag, 12.12 um 18 Uhr startet für die 2. Mannschaft des SKB die Mission Hallenmasters 2015/2016. Die Gegner in der Vorrunde 5 sind TSV Altenstadt 1b, SC Mittelberg, Hard 1b, SPG Hörbranz/Hohenweilser 1b. Wenn das Team mindestens Gruppendritter wird, kann sie morgen Sonntag in der letzten Qualifikationsrunde den Aufstieg in die Vorrundengruppe des Turniers schaffen.

22. November 2015 - Unterhaltsamer "Bsundriga Markt"

 

Alle Jahre wieder übernimmt der SKB beim "Bsundriga Markt" in Brederis den Glühwein- und Glühmostverkauf. Auch das Quartett ist schon eingespielt. Dietmar, Thomas,Helmut und Michael (v.l) sind schon das dritte mal dabei. Obwohl das Wetter nicht ganz bis zum Schluß hielt kamen viele Besucher zum Stand um sich mit etwas leichtprozentigem zu erwärmen.

15.November 2015 - PREISJASSEN im Klubheim


Nach vielen Jahren und aufgrund mehrmaliger Nachfrage haben wir wieder ein Preisjassen veranstaltet. 24 begeisterte Jasser haben am Freitag den Weg in Klubheim gefunden. Nach kurzer Begrüßung durch Thomas Kling wurden die Tische zugelost und der Freitagsjass konnte fast pünktlich starten. Ein kunterbunter Haufen groß und klein, alt und jung sammelten eifrig Punkt für Punkt. Nach dem 1 Durchgang folgte ein kurzer Austausch wie es denn gelaufen ist. Danach wurden die Plätze wiederum neu gelost und weiter ging es mit neuem Elan. 

Die Gewinner wurden mittels Stichzahl ermittelt, welche unter 3 Zahlen von Glücksfee Rahime gezogen wurde. Rahime zog die 978 ! Die Auswertung der Jassergebnisse konnte beginnen.
In der Zwischenzeit wurden wir von Günther und Andrea mit Schnitzel und Pommes verköstigt.
Die ersten 3 Preise (1 Fonduegeschirr, 1 Solarleuchte, 1 Werkzeugset) wurden von Fa. XXX Lutz bzw. Metzler Werkzeuge gesponsert.
Damit alle die Möglichkeit hatten einen Preis zu ergattern, hat jeder Jasser einen Sachpreis in Zeitungspapier eingewickelt mitgebracht.
Die Siegerehrung wurde von Eventorganisator Klinke übernommen. Michael Maissen war mit 989 Punkten und einer Differenz von 11 Punkten der nächste an der Stichzahl. Er durfte sich über den 1. Platz und das Fonduegeschirr freuen. Den 2. Platz mit einer Punktzahl von 954 Punkten
erreichte Stefan Muxel der die Solarleuchte als Gewinn abstaubte. Knapp dahinter auf Platz 3 lag Thomas Kling mit 953 Punkten und wiederum nur ein Punkt Differenz auf Platz 4 - Elvira Muxel. Sie durfte das Werkzeugset entgegennehmen. Bei den Folgeplätzen waren die Überraschungsmomente
groß, denn die Preisvielfalt war riesig. Zuletzt wurde noch die höchste Punktzahl geehrt - Natalie Fickl mit 1151 Punkte.
Und natürlich auch die rote Laterne, welche Herbert Helleis mit 668 Punkten übernahm.
Die detaillierte Rangliste seht ihr in der Beilage. 
Alles in allem war es ein gelungener Event und schreit nach einer Neuauflage im nächsten Jahr.
Dann hoffen wir, daß sich mehrere begeisterte Jasser anschließen und wir das Teilnehmerfeld verdoppeln können. 

Mehr Fotos gibt es HIER!

Preisjassen 2015 - Ergebnisse fertig.pdf
Adobe Acrobat Dokument 216.0 KB

12. November 2015 - Rückblick auf die Herbstsaison U18 B SPG Brederis / Meiningen / Sulz

 

Mit der starken Unterländer Gruppe A, hat unser junges Team ein herausforderndes Los in der Meisterschaft gezogen . Die meisten Gegner waren körperlich und spielerisch sehr stark.

 

In den meisten Spielen zeigte die Mannschaft Kampfgeist, doch leider reichte es nicht immer und wir beendeten den Herbstdurchgang mit dem zweitletzten Tabellenplatz.

 

Wir haben ein gemischtes Team mit 4 Sulner, 2-3 Reaktivierte, 4 Spieler die noch in den U16 spielen können. Regelmäßig mußte auch die SPG U16 mit 2-3 Spieler aushelfen. Ein reger Wechsel und verletzte Spieler vereinfachte die Situation nicht.

Im Frühjahr werden die Karten neu gemischt, und alles fängt von Null an.  Wir schauen mit diesem Team optimistisch in die Zukunft.

In der Frühjahrsvorbereitung plant man mit dem 1B zusammen zu trainieren, damit die Jungs schon früh in den Kampfmannschaftsfußball hinein schnuppern können.

                                                                                                                                 (Marte/Curle)

7. November - 1. Mannschaft festigt Spitzenposition - FOTOS

 

Durch einen klaren und verdienten 3:1 Derbysieg gegen den FC Sulz setzt sich die 1. Mannschaft weiter vorne fest und beendet die Herbstmeisterschaft mit dem "Vize", punktegleich mit dem Herbstmeister FC Sulzberg. Die ersten 10 Minuten im Spiel war Sulz etwas stärker und ging durch einen Strafstoß in der 12 Min. mit 0:1 in Führung. Aufgewacht durch den Gegentreffer spielte dann aber nur noch der SKB. Schon drei Minuten später erzielte Mathias Bechter den Ausgleich. Danach klare Verhältnisse. Die Bresner schnürten Sulz in deren Hälfte ein und erspielten sich etliche Chancen. Eine davon nützte Fabian Pirolt in der 28. Minute zur 2:1 Pausenführung. Nach der Pause kam Sulz stärker aus der Kabine. Die Vorderländer hatten zwar mehr Ballbesitz ohne wirklich gefährlich zu werden. Auch nachdem Rene Maissen in der 65 Min. wegen eines bösen Fouls vorzeitig zum Duschen geschickt wurde, änderte sich nicht viel. Sulz hatte praktisch keinen gefährlichen Angriff bis dahin. In der 78 Min. erzielte Goalgetter Necip Bekleyen die Entscheidung zum 3:1. Nur FC Sulz-Spielertrainer Patrick Fleisch war kurz vor Schluß mit Freistößen zweimal gefährlich. Einmal traf er die Querlatte, einmal nur die Stange. Brederis zwar zweikampf- und spielstärker und gewann aufgrund einer starken 1. Hälfte hochverdient.

 

Ergebnisse vom Wochenende:

Metzler Werkzeuge SK Brederis - Renault Malin FC Sulz 3:1

SV Lochau U9 - SKB U9 6:2

FC Höchst U18 - SKB U18 2:0

SKB AH - SKB !b 4:3

 

7. November - Unsere tolle Anlage aus der Vogelperspektive

 

Letzte Woche hatte Florian Hepberger die Möglichkeit mit einem Piloten über die Anlage zu fliegen um zu fotografieren. Diese tolle Aufnahmen möchten wir unseren Fans natürlich nicht vorenthalten. Die Bilder sind hier zu bestaunen. (TS)

 

5. November 2015 - 1. Mannschaft kämpft um Titel "Herbstmeister"


Nach zwei durchwachsenen Saisonen hat die 1. Mannschaft im Derby gegen Sulz die Möglichkeit den Herbstmeistertitel nach Brederis zu holen. Wenn Tabellenführer Sulzberg im Wälderderby auswärts gegen Langen verliert und der SKB gewinnt, überwintern die Spieler um Trainer Christian Maissen als Tabelleführer. Das Derby am Samstag steigt um 15 Uhr. Zahlreiche Unterstützung würde dem Team bei der Umsetzung natürlich sehr helfen. Egal wie das Spiel endet - die Saison war eine Hervorragende und daher wollen wir einen tollen Saisionabschluß feiern.


DJ Klinke sorgt für Stimmung und selbstverständlich ist die Bar im Orange-Room geöffnet.

 

Heimatspiele am Wochenende:

Samstag, 7. November - 15.00 Uhr - Metzler Werkzeuge SK Brederis - Renault Malin FC Sulz 

Freitag, 6. November - 18.00 Uhr - SKB AH - SKB 1b

Auswärtsspiele am Wochenende:

Samstag, 7. November - 10.00 Uhr - SV Lochau U9 - SKB U9 

Sonntag, 8. November - 12.00 Uhr -  FC Höchst U18 - SKB U18

 

Vorankündigungen

Freitag, 13.11 - 19 Uhr - Preisjassen im Klubheim

Anmeldungen bei Thomas Kling (0664 453 29 56) oder unter  preisjassen@skbrederis.at


31.10.2015 - Kampfmannschaft gewinnt umkämpftes Derby dank Lucky Punch

 

Unsere 1. Kampfmannschaft musste auf holprigem Untergrund beim TSV Altenstadt antreten. Ein Spiel, bei dem phasenweise auffallend häufig hohe Bälle nach vorne gespielt wurden, brachte dadurch auch zahlreiche Torchancen für beide Teams. Dominic Hehle konnte mit einer starken Leistung die Chancen der Altenstädter zunichte machen, die in Richtung Gehäuse geschossen wurden. Der Grossteil der Möglichkeiten der Gastgeber landete jedoch neben bzw. über dem Tor.

Unserem Team gelang es häufig nicht, den letzten Pass auf den Mann zu spielen. Erst in der 88. Minute gelang der Siegtreffer. Necip Bekleyen bekam den Ball ideal auf den Fuss gespielt und konnte von der linken kurzen Ecke den Torhüter mit einem flachen Schuss bezwingen. (FH)


Die Nachwuchsmannschaften U11, SPG U13 und SPG U16 haben mit überzeugenden Siegen die Herbstsaision beendet. Für diese Teams endet die Rasensaison. Sie werden in Kürze die Fußballschuhe durch Hallenschuhe tauschen und ihr Glück mit dem Futsal-Ball probieren. Die 1. Mannschaft, die U18 und die U9 haben nächste Woche noch eine Runde zu spielen.


Heimspiele am Wochenende


TSV Altenstadt - SK Brederis 0:1

SK Brederis U18 - Viktoria Bregenz U18 1:2

FC Bludenz U16 - SPG Brederis/Meiningen U16 4:7

SPG Brederis/Meiningen U13 - SPG Großwalsertal U13 8:2

SC Röthis U11 - SK Brederis U11 3:7


Voranndigung

Freitag, 6. 11 ab 18.30 und Sonntag 8.11 ab 11.30 - Traditionelle Schlachtpartie 

Anmeldungen bei Brigitte Hepberger (0664 137 20 94) oder unter info@skbrederis.at

Freitag, 13.11 - 19 Uhr - Preisjassen im Klubheim

Anmeldungen bei Thomas Kling (0664 453 29 56) oder unter preisjassen@skbrederis.at

 

25.10.2015 - 1. Mannschaft gewinnt einen Punkt und einen Platz

 

Durch das Unentschieden gegen den Tabellenführer FC Sulzberg und die gleichzeitige Niederlage des FC Lingenau ist unseer 1. Mannschaft nach 11 Runden der Sprung unter die ersten Drei gelungen. Das 2:2 im Römerstadion war eines Spitzenspiels würdig. Tempo, Spannung und tolle Spielzüge prägten die 90. Minuten. Am Schluß trennten sich beide mit einem Unentschieden. Sulzberg bleibt auf Platz 1 - die Mannen um Trainer Christian Maissen klettern auf Platz 3.

 

Ergebnisse vom Wochenende

 

SK Brederis 1. KM - FC Sulzberg 2:2

SKB U9 - FC Götzis U9 2:8

SKB U11 - RW Rankweil U11 1:3

FC Sulz U13 - SPG U13 1:6

SPG U16 - FC Mäder U16 9:3

SPG Wolfurt U18 - SKB U18

 

Vorankündigungen

 

Freitag, 6. 11 ab 18.30 und Sonntag 8.11 ab 11.30 - Traditionelle Schlachtpartie 

Anmeldungen bei Brigitte Hepberger (0664 137 20 94) oder unter info@skbrederis.at

Freitag, 13.11 - 19 Uhr - Preisjassen im Klubheim

Anmeldungen bei Thomas Kling (0664 453 29 56) oder unter preisjassen@skbrederis.at

Starker Rückhalt Tormann Alen Badic
Starker Rückhalt Tormann Alen Badic

23.Oktober 2015 - Gerechtes Unentschieden im Spiel U16 SPG Brederis Meiningen gegen den neuen Tabellenführer U16 SV Ludesch


Dank dem Ludescher Platzwart konnte das kurzfristig abgesagte Spiel, zwecks Schonung des Hauptplatzes für die Kampfmannschaften, doch noch auf dem Trainingsplatz stattfinden. Die diesmal in Bestbesetzung angetretenen Ludescher machten auch schon von Anfang an

mächtig Druck. So konnte der Ludescher Top-Stürmer Jonathan Walch bereits schon in der 5. Minute,  als unserem Innenverteidiger ein Stockfehler auf dem nassen Rasen unterlief, mit einem satten unhaltbaren Schuss ins lange Eck das 1:0 erzielen. Leider wird unsere Mannschaft wie so oft in dieser bisherigen Meisterschaft bei jedem schweren Fehler entweder mit einer klaren Torchance oder gleich mit einem Gegentor bestraft. Doch dieses frühe Gegentor brachte unsere Mannschaft erstaunlicherweise nicht aus dem Konzept und es wurde weiter mutig nach vorne agiert. So konnten einige hochkarätige Chancen, leider ohne Torerfolg, herausgespielt werden, auch beim  Alleingang unseres Stürmers auf den Ludescher Schlussmann fand der Ball abermals nicht ins Tor. Der SV Ludesch kam zu diesem Zeitpunkt nur über Konter zu harmlosen Torchancen. Dann die 20. Minute: Unser Stürmer wird ca. 20 m vor dem Tor gefoult. Mittelfeldspieler Cemal Cinar legt sich den Ball zurecht und „hämmert“ Ihn knapp unter die Querlatte ins Tor. So gelang ihm, in seinem ersten ComeBack-Spiel in der SPG der erste Treffer. Doch es sollte nicht der letzte sein. Aber der Ausgleich brachte die Hausherren irgendwie nicht aus der Spiellaune. Immer wieder versuchten die Ludescher Spieler über Konter ihre gefährlichen und pfeilschnellen Stürmer in Szene zu setzen. Doch immer wieder endeten die Angriffe bei unserem Starken Schlußmann Alen Badic. Er strahlte in diesem Spiel eine ungewöhnliche Sicherheit und Ruhe aus. Nachdem ein weiterer toll herausgespielter Angriff unserer Mannschaft nicht sauber zu Ende gespielt wurde, gelang dem SV Ludesch ein Weiter Befreiungsschlag über die Seite. Nach einer Traumflanke landete der Ball wieder beim gut postierten Stürmer Jonathan Walch,

der problemlos und für unseren Torhüter unhaltbar ins lange Ecke köpfelt. So stand es dann nach 35 Minuten eher unverdient 2:1 für die Gastgeber. Doch unsere Mannschaft steckte auch diesen Treffer gut weg, spielte munter weiter und fand immer wieder dicke Torchancen vor, welche jedoch keinen Torerfolg erbrachten. Nicht so in der 42. Minute als abermals unser Mittelfeldspieler Cemal Cinar am Ball war. Er dribbelte sich frei und entschloß sich zu einem Distanzschuß aus ca. 20 m, ähnlich wie bei seinem Freistoß. Zur Verblüffung aller landete dieser Ball im Kreuzeck - unhaltbar für den Torhüter.

Mit diesem hochverdienten Ausgleich ging es dann auch in die Halbzeitpause.

Im zweiten Durchgang dann Chancen hüben wie drüben, wobei zunächst eher die Ludescher mehr davon hatten aber immer wieder an Unserem starken Torhüter Alen Badic scheiterten.  Es war eines der besten Spiele unsere U16 Mannschaft. Ein Führungstreffer lag auf beiden Seiten bis zum Spielende in der Luft. Es schien als wäre keiner mit einem Punkt zufrieden. Außer der gute Schiedsrichter.

Nach einer 100%igen Torchance in der allerletzten Spielsekunde pfiff er dann das spannende Spiel überpünktlich ab. Leicht geschockt vom nicht genutzten Siegtreffer konnte man jedoch mit dieser Leistung hochzufrieden die Heimreise antreten.

Zweifacher Torschütze Cemal Cinar
Zweifacher Torschütze Cemal Cinar

17. Oktober 2015 - 0:1 Auswärtssieg in Langen - 1. KM nähert sich der Tabellenspitze


Nach dem dritten Sieg in Folge klettert die 1. Mannschaft auf Tabellenrang vier. Punktegleich mit dem Tabellendritten Lingenau und nur noch zwei Punkte hinter de Führungsduo Sulzberg und Hatlerdorf. Nächste Woche im Heimspiel gegen Tabellenführer Sulzberg besteht die theoretische Chance auf die Tabellenführung. Goldtorschütze in Langen war Mathias Bechter in der 92. Minute.

 

RW Langen - SK Brederis 0:1

SPG U13 - FC Klostertal U13 4:1

SKB AH - SK Meiningen AH 7:3

SKB U9 - SV Satteins U9 2:6

SKB U18 - Austria Lustenau U18 0:7

SC Göfis U11 - SKB U11 0:4

SC Ludesch U16 - SPG U16 2:2

 

Vorankündigungen

Freitag, 6. 11 ab 18.30 und Sonntag 8.11 ab 11.30 - Traditionelle Schlachtpartie 

Anmeldungen bei Brigitte Hepberger (0664 137 20 94) oder unter info@skbrederis.at

 

Freitag, 13.11 - 19 Uhr - Preisjassen im Klubheim

Anmeldungen bei Thomas Kling (0664 453 29 56) oder unter  preisjassen@skbrederis.at

 

15. Oktober 2015 - Spielplan für das letzte 1/4 der Saison

2015_2016 Herbst Generalspielplan Stand
Adobe Acrobat Dokument 360.3 KB
Kapitän Dogan Uyar feierte seinen 39. Geburtstag mit einem 2:1 Heimsieg
Kapitän Dogan Uyar feierte seinen 39. Geburtstag mit einem 2:1 Heimsieg

10. Oktober 2015 - Tolle Heimspiele am Wochenende

 

Drei Siege und ein Unentschieden erreichten die SKB Mannschaften vergangenes Wochenende. Die 1. Mannschaft schlägt Tabellenführer SC Hatlerdorf verdient mit 2:1. Das Spiel wurde lange kontrolliert. Nur nach dem 1:2 Anschlußtreffer in der 90. Minute wurde es noch 5 Minuten spannend. Tolle kämperische Leistung und auch spielerisch konnte man dem Tabellenführer Paroli bieten. Auch das 1b-Team siegte im letzten Meisterschaftsspiel im Herbst klar mit 5:1.

 

Ergebnisse vom Wochenende

 

SKB Altherren - FK Borac 5:0

SKB U11 - Admira Dornbirn U11 2:2

SKB 1b - SV Frastanz 1b 5:1

SKB - SC Hatlerdorf 2:1

SC Röthis U9 - SKB U9 3:2

FC Hard U18 - SPG U18 3:0

SPG U16 - FC Klostertal U16 6:4

 

 

7. Oktober 2015 - Umfangreiches Heimspielprogramm im Römerstadion

 

Nach dem Sieg bei der Viktoria möchte die 1. Mannschaft zuhause nachsetzen. Das 1b-Team beendet mit diesem Spiel schon die Meisterschaft und hofft ebenfalls auf Punktezuwachs

 

Heimspiele am Wochenende

 

Freitag, 09.10 - 19.15 Uhr - SKB Altherren - FK Borac

Samstag, 10.10 - 14.15 Uhr - SKB U11 - Admira Dornbirn U11

Samstag, 10.10 - 13.45 Uhr - SKB 1b - SV Frastanz 1b

Samstag, 10.10 - 16.00 Uhr - SKB - SC Hatlerdorf

Sonntag, 11.10 - 13.45 Uhr - SPG U16 - FC Klostertal U16 - Meiningen

 

Auswärtsspiele am Wochenende 

 

Samstag, 10.10 - 13.00 Uhr - SC Röthis U9 - SKB U9

Samstag, 10.10 - 14.15 Uhr - FC Hard U18 - SPG U18 

Die SPG U13 ist am Wochenende spielfrei. 

3. Oktober 2016 - Ergebnisse vom Wochenende

 

SKB AH - SC Tisis AH 5:1

SKB U9 - FC Mäder U9 4:5

SKB U11 - SC Satteins U11 3:5

SKB U18 - FC Mittelwald U18 3:2

FC Schlins U13 - SPG U13 5:1

Viktoria Bregenz 1. KM - SKB 1. KM 0:3

SPG Großwalsertal - SPG U16 6:1

SV Satteins 1b - SKB 1b  3:2

 

27. September 2015 - 1. Mannschaft mit enttäuschendem Unentschieden gegen Lauterach 1b


Während das 1b-Team endlich auf die Siegesstraße zurückkehrt muss sich die 1. Mannschaft gegen Lauterach 1b mit einem Unentschieden begnügen. Ab der 40. Minute musste das Team um Dogan Uyar nach einer gelb/roten Karte von Albert Prenaj mit 10 Mann auskommen und konnte die frühe Führung von Necip Bekleyen nicht über die volle Distanz bringen. Das 1b-Team gewinnt in Koblach mit 2:1 und auch die beiden Spielgemeinschaften mit Meiningen (U16 und U13) gewinnen ihre Heimspiele.


Ergebnisse vom Wochenende:


SKB U9 - SV Lochau U9 2:4

SKB AH - Team 83 1:5

SPG U13 - SV Frastanz U13 8:1

SPG U16 - FC Nenzing U16 4:2

FC Lauterach 1b - SK Brederis 1. KM 1:1

DSV Dornbirn U18 - SK Brederis U18 6:0

FC Lauterach U11 - SK Brederis U11 3:1

FC Koblach 1b - SK Brederis 1b 1:2

24. September 2015 - LAZ Vorarlberg mit Trainer Mario Wölbitsch und mit drei Bresnern am Samstag zu Gast im Römerstadion.

 

Raul Marte, Rene Nesensohn und Laurin Katnik wurden über Jahre beim Metzler Werkzeuge SK Brederis ausgebildet. So gut ausgebildet, dass es dem Vorarlberger Fußballverband nicht verborgen blieb und so sind diese drei Spieler seit zwei Jahren beim VFV engagiert. Am Samstag dürfen sie wieder einmal in ihrem Römerstadion spielen und freuen sich mit Trainer Mario Wölbitsch auf dieses Gastspiel. Gegner ist die U14-Mannschaft vom FC Will aus der Schweiz. Das Spiel beginnt um 16 Uhr. Kommt ins Römerstadion und unterstützt das Bresner-Trio und ihre Teamkollegen.

Die erste Mannschaft spielt momentan auswärts besser als zuhause und rechnet sich daher gute Chancen auf Punktezuwachs aus. Sie gastiert am Samstag bereits um 13.45 Uhr bei der 1b-Mannschaft des FC Lauterach. Gespielt wird in der Sportanlage Bruno Pezzey in der Dammstraße 12 in Lauterach.



1b-Team mit dem neuen Spielerdress - DANKE an die Fa. Hirschmann Automotive, die als Rückensponsor präsent ist
1b-Team mit dem neuen Spielerdress - DANKE an die Fa. Hirschmann Automotive, die als Rückensponsor präsent ist

21. September 2015 – 1. Mannschaft verliert gegen 10 Tisner

 

In einem Spiel, welches lange Zeit auf Augenhöhe war musste in der 47. Minute ein Tisner Angreifer nach einer Elfmeterschwalbe mit gelb/rot vom Platz. Da glaubte man, dass die Mannen um Dogan Uyar das Spiel in den Griff bekommen sollten. Aber vom Ungleichgewicht auf dem Platz war weiterhin nichts zu sehen. Die Bresner drückten zwar ein wenig, die Tisner im Konter aber immer gefährlich. Und aus so einem perfekt gespielten Konter entstand dann in Unterzahl tatsächlich in 79. Minute das 0:1. Von da an gab es dann das lange erwartete Angriffsfeuerwerk. Die letzten 10 Minuten spielten sich in der Tisner Hälfte ab. Zwei Stangenschüsse, ein Lattenknaller sowie zwei Rettungsaktionen auf der Torlinie waren die Ausbeute. Tore – Fehlalarm. So endete das Spiel mit einer unglücklichen Niederlage.

 

Auch das 1b-Team kann weiterhin nicht gewinnen. Trotz einer tollen Leistung über mehr als eine Stunde hinweg und einer verdienten 3:1 Führung zeigten die Spieler um Trainer Albert Holzknecht im letzten Drittel Konzentrations- und Konditionsschwächen und mussten den Sieg vor Augen noch hergeben. Tisis gelang zuerst der Anschlußtreffer in der 63. Minute und dann in der 82. Minute noch der Ausgleich. Für Brederis scorten Furkan Yildiz (2) und Dominic Schroller.

 

Ergebnisse vom Wochenende:

SK Brederis I - SC Tisis I 0:1

SK Brederis 1b - SC Tisis 1b 3:3

SK Brederis U18 - SW Bregenz U18 0:3

SK Brederis U9 - SC Röthis U9 1:10

SK Brederis U11 - SC Tisis U11 6:2

SK Brederis AH - FC Götzis AH 4:3

FC Götzis U9 - SK Brederis U9 7:1

SV Satteins U13 - SPG Brederis/Meiningen U13 4:9

FC Sulz U16 – SPG Brederis/Meiningen U16 4:0

 

17.09.2015 - tolle Aktion unseres Spielsponsors!

16. September 2015 – Spiele schauen, Essen genießen und Waschmünze am Samstag sichern

 

Nach dem klaren 4:1 Auswärtssieg gegen Bezau hat unsere 1. KM am Samstag im Derby gegen den SC Tisis die Chance sich vorne in der Tabelle festzusetzen. Dazu wird es wohl einen Sieg brauchen. Auch das 1b-Team brennt nach drei Niederlagen hintereinander auf Wiedergutmachung und möchte mit einem Sieg gegen Tisis 1b auf die Siegesstraße zurückkehren.

 

Für alle Römerstadionbesucher mit Hunger gibt es an diesem Samstag ein tolles Zuckerl. Beim Kauf einer Wurst, eines Zack-Zack oder eines Hamburgers gibt es am Samstag eine Waschmünze im Wert von € 1,-- von Simple Wash in Tisis gratis dazu.

 

Nach dem Spiel öffnen wir die Bar, auf Großleinwand die Bundesliga-Sportschau und danach Musik im Orange-Room. 

16. September 2015 - die aktuellen Verschiebungen sind im neuen Generalspielplan eingearbeitet

2015_2016 Herbst Generalspielplan Stand
Adobe Acrobat Dokument 409.7 KB
2-facher Torschütze: Noah Leeb
2-facher Torschütze: Noah Leeb

15.September 2015 - Spielbericht U13 SPG Brederis/Meiningen - TSV Altenstadt

 

Bei bestem Fußballwetter traf letzten Sonntag die SPG Brederis/Meiningen auf den TSV Altenstadt. In einer hektischen und kuriosen Anfangsphase gab es schon nach 2 Minuten nach einem Foul an Noah Leeb einen Elfmeterpfiff. Fabian Stojanac verwandelte diesen eiskalt zum 1:0.  Aufgrund mangelnder Konzentration und zu passivem Zweikampfverhalten erhielt die SPG im direkten Gegenzug nach Anspiel den Ausgleich zum 1:1 durch Rene Fehr.

In einem kampfbetonten Spiel agierten beide Mannschaften über weite Strecken glücklos und so spielte sich sehr viel im Mittelfeld ab. Ein ausgeglichenes Match war die Folge. In der 23. Minute mussten wir durch eine schöne Einzelaktion von Sarah Marth das 1:2 hinnehmen.

Wiederum 4 Minuten später, in Minute 27, glich Noah Leeb aus. Noah Leeb war es auch der in der 39. Minute, nach wunderschönem Spielzug, zum 3:2 erhöhte. Doch leider durfte sich die SPG nicht lange über diese Führung freuen. Nach kapitalem Fehler der kompletten Mannschaft konnte der TSV Altenstadt nach einem genauen Ausschuss vom Tormann zu Sarah Marth zum 3:3 ausgleichen. Die SPG kam noch zu klaren Torchancen, welche ungenützt blieben.

 

Leider reichte es nicht zum Sieg, welcher  auf Grund der ausgeglichenen Leistung  auch nicht verdient gewesen wäre.

                                                                                                              (Trainer: Christoph Degen)

13. September 2015 - Eins mit deutlichem Sieg in Bezau

 

Erfolgreich verlief dieses Wochenende für unser Eins. Beim sonntäglichen Gastspiel konnte die Mannschaft von Christian Maissen und Erich Ender trotz eines 0:1-Rückstands noch gewinnen. Je ein Doppelpack von Mathias Bechter (52. und 90.) und Fabian Pirolt (58. und 68.) sorgte für einen am Ende klaren 4:1-Sieg im Bregenzerwald. Damit liegt unser Eins nach fünf gespielten Runden mit 9 Punkten auf dem sechsten Rang - jedoch nur 2 Zähler hinter dem Spitzenduo Göfis und Hatlerdorf.

(FH)

 

FC Bezau - SK Brederis -            1:4

FC Schlins 1b - SK Brederis 1b -  4:3

FC Hörbranz U18 - SPG U18 -      2:6

SPG U16 - SPG Montafon U16 -   3:5

SPG U13 - TSV Altenstadt -         3:3

TSV Altenstadt U11 - SKB U11 -  2:0

SV Satteins U9 - SKB U9 -        12:1

13. September 2015 - Video vom 1. Sie&Er-BubbleBall-Turnier ist online

 

Mit einem Klick auf das linke Bild, kommt ihr zum Video mit den Highlights vom 1. Sie&Er BubbleBall-Turnier.

 

Ein Dank gilt hier Volker Schloms, der uns das Video erstellt hat.

 

Der neue Termin für das 2.Sie&Er BubbleTurnier ist auch schon fixiert. Merkt euch den 2.Juli 2016!!!!

10.September 2015 - FUNino für alle!

 

Ab Mittwoch 9.September, für alle U9, U11 und U13 Spieler des SK Brederis und der Spielgemeinschaft Meiningen, gibt es jede Woche von 18 bis 19 Uhr die Möglichkeit für ein zusätzliches Spaßtraining mit  „Funino“ Fußball.

Was ist FUNino? Ähnlich wie beim Straßenfußball, Ziel des FUNino ist die Verbesserung der Spielintelligenz. Gespielt wird auf einem ca.30x25 Meter großen Feld mit 4 Mini-Toren und 2 Dreierteams.                                                          

                                                                                                           (Curle)

8. September 2015 - EM Quali-Übertragung

 

Im Orange-Room wird heute ab 20.30 Uhr das EM-Qualifikationsspiel Schweden gegen Österreich übertragen. Ein Punktegewinn von Alaba & Co und Österreich ist nächstes Jahr bei der Euro in Frankreich dabei. Das Klubheim bleibt geschlossen - die Automaten sind gefüllt - Münzen nicht vergessen.

6. September 2015 - Gastfreundlicher Sportklub Brederis

Den Heimvorteil im Römerstadion konnte am gestrigen Samstag keine der vier Mannschaften nutzen. Bei zwei Nachwuchsspielen und zwei Spielen der Kampfmannschaften verließen die Gäste als Sieger den Rasen. Am knappsten am Punktegewinn war unsere 1. KM, die gegen den Tabellenführer SC Göfis sehr unglücklich verlor. Den 0:1 Rückstand, bereits in der 1. Minute durch einen Foulelfmeter, glich Necip Bekleyen bereits in der 8. Min. durch eine Traumkombination aus. Das Spiel wurde über 90. Minute sehr intensiv und auch spielerisch auf guten Niveau von beiden Seiten geführt. Göfis war in der 1. Halbzeit etwas stärker, unser Team dann in der Zweiten spielbestimmend. In der 88. Minute dann eine 1000%ige Chance zur 2:1 Führung. Diesen Sitzer ließ Mathias Bechter leider aus und so kam es wie es öfters kommt. Eigene Chancen nicht genützt und der Gegner schaffte praktisch mit dem Schlußpfiff den 2:1 Siegestreffer.

 

Diesmal war also nicht das sportliche Treiben am Sportplatz der Höhepunkt, sondern die Afterparty im Orange-Room. Helmut von den "Oldies but Goldies" spielte auf. Das Trübsal über die verlorenen Spiele war bald vorbei und bis 3 Uhr in der Früh wurde ausgiebig gefeiert.

 

SKB - SC Göfis 1:2

SKB 1b - SC Göfis 1b 2:5

SPG U18 -  FC Lauterach U18 0:4

SKB U11 - FC Koblach U11 0:2

FC Koblach U13 - SPG U13 5:2

FC Nüziders U16 - SPG U16 2:0

2. September - Am Samstag dann Großkampftag im Römerstadion.


Nachdem unsere 1. KM letzten Samstag Götzis von der Tabellenspitze gestoßen hat, wird sie diesen Samstag versuchen Göfis vom Platz an der Sonne zu verdrängen. Auch der Nachwuchs startet dieses Wochenende. Bereits am Samstag gibt es vor den beiden KM-Spiele zwei Nachwuchsteams zu bewundern.


12.00 Uhr SK Brederis U11 - FC Koblach U11

13.30 Uhr SK Brederis U18 - FC Lauterach U18

13.45 Uhr SK Brederis 1b - SC Göfis 1b

16.00 Uhr SK Brederis 1. KM - SC Göfis 1. KM


Nach den Spielen öffnen wir die BAR und Helmut von der "Oldies but Goldies Band" spielt live im Orange-Room. Für Nationalteamfreunde übertragen wir dann im Klubheim live das EM-Qualitspiel Österreich- Moldavien.  






Auswärtsspiele am Wochenende

Freitag, 04. September 19.00 Uhr FC Nüziders U16 - SPG U16

Sonntag, 06. September 12.15 Uhr FC Koblach U13 - SPG U13

Montag, 07. September 18.00 Uhr FC Mäder U9 - SKB U9 

02. September 2015 - Betreuerbänke erweitert


Rechtzeitig für das Derby am Samstag gegen Göfis haben Infrastrukturobmann Martin Bitschnau und Platzwart Günther Nachbauer die Sitzplätze für Trainer, Betreuer und sonstige Verantwortliche neben der Betreuerbank installiert. Möglich gemacht haben diese Erweiterung die Firma Nägele Betonfertigteil- und Transportbetonwerk aus Röthis mit Geschäftsführer Denis Häring, die uns die Betonklötze zur Verfügung gestellt haben. Für den Gratistransport konnte die Fa. Peter Dach mit Sascha Schroller gewonnen werden. Auch dafür ein großes Dankeschön an Sascha. 

01. September 2015 - Schlümpfe Training hat gestartet!

 

Letzten Mittwoch hat auch das Training für unsere Jüngsten begonnen! 

Wir treffen uns jeden Mittwoch um 17.15 Uhr beim Sportplatz und trainieren bis 18.30 Uhr.

Unsere Trainer Finn und Lukas freuen sich auf Euch!

 

Bei Fragen ruft doch einfach Lukas an: 0660/2703200

31. August 2015 - bei den Downloads sind der aktuelle Trainingsplan, die Trainingsplatzeinteilung sowie die Kabineneinteilung ersichtlich. Wir bitte die Mannschaften diese Einteilungen entsprechend zu berücksichtigen.

Torschütze zum 2:0 - Rene Maissen
Torschütze zum 2:0 - Rene Maissen

29. August 2015 - 1. Mannschaft gewinnt gegen Tabellenführer FC Götzis

 

Nach dem mühevollen Heimsieg letzte Woche gegen den FC Mäder fertigte unsere 1. Mannschaft diese Woche den Tabellenführer FC Götzis auswärts mit 3:2 ab. Nach dem 1:0 durch Necip Bekleyen in der 10. Min. glichen die Götzner postwendend aus. Die Bresner waren allerdings wenig geschockt und erhöhten noch vor der Pause durch Tore von Rene Maissen und Mario Hartmann auf 3:1. An diesem heißen Sonntag hatten Uyar & Co noch mehrere Chance, das Spiel vorzeitig zu entscheiden. Der Sieg war trotz des Anschlusstreffers in der 93. Minute allerdings nie in Gefahr und hätte durchaus höher ausfallen können. Das 1b-Team verlor bereits am Donnerstag im Derby gegen Meiningen knapp mit 1:2. Im Spiel der vergebenen Chancen schlugen sich die Bresner selbst. Bei besserer Chancenauswertung hätte man dieses Spiel als Sieger verlassen müssen.


Alle Ergebnisse vom Wochenende:

 

SK Meiningen 1b : SK Brederis 1b 2:1

SPG Brederis/Meiningen U16 - RW Rankweil 4:2

SPG Brederis/Meiningen/Sulz U18 - Admira Dornbirn U18 (MS-Spiel) 0:14

FC Götzis 1. KM : SK Brederis 1. KM 2:3

27. August 2015 ****** Achtung **** Vorschau für nächstes Wochenende ****


Für alle, die noch nicht wissen was Sie am nächsten Samstag, 5. September machen sollen ....


Donnerstag, 3. September 2015 - 19.56 Uhr

59. JHV des Metzlerwerkzeuge SK Brederis

22. August - Keine Tore für die Gastmannschaften im Römerstadion

Im Vorspiel für die 1. KM gelang unserer 1b-Mannschaft ein klarer Heimsieg gegen Sulz 1c. Schon zur Pause stand es 4:0. Einen lupenreinen Hattrick erzielte dabei Mikail Feistenauer. Nach der Pause gelang dem Team um das Trainerduo Holzknecht/De Brito noch ein Tor zum klaren 5:0 Heimsieg. Marcel Küplen und Furkan Yildiz sind die weiteren Torschützen. 

Mit einem mühevollen 2:0 Heimsieg gegen den FC Mäder schließt die 1. KM die englische Woche doch noch erfolgreich ab. Ein guter Start (4. Min 1:0 durch Dogan Uyar) und ein Tor in der Nachspielzeit von Necip Bekleyen genügten um einen kampfstarken Gegner zu besiegen. Dazwischen liegen 85 Spielminuten ohne viele Höhepunkte. Spielerische Köstlichkeiten waren Mangelware, Kampf und Einsatz dominierten auf beiden Seiten. Die Erleichterung auf Seiten des Bresner Trainerduos war nach dem Schlussstrich groß. Nach dem Cup-Aus kehrt jetzt der Meisterschaftsalltag mit geregeltem Trainingsalltag ein und somit darf auch bei den Spielen wieder auf spielerische Qualität gehofft werden.
(TS)

Ergebnisse vom Wochenende:
SPG U16 - Wolfurt 4:0

SKB U18 - Meiningen 1:0

SPG U13 - Götzis 0:9

SKB U11 - Götzis 8:3

SKB Ib - Sulz 5:0

SKB I - Mäder 2:0

AH-Turnier in Mäder 3. Endrang


20. August 2015 - Erstes Heimspielwochenende - Afterparty im Orange Room


An diesem Wochenende kommt es zum ersten Heimspiel in der neuen Saison der 1. Landesklasse. Auf unser Eins wartet kein geringerer Gegner, als Absteiger Mäder. Spielbeginn ist am Samstag, um 17 Uhr. Nach dem Spiel gibt es Partymusik mit DJ Klinke und die Bar im Orange Room wird geöffnet sein.


Spieltermine:

Freitag, 18 Uhr: SPG U16 - Wolfurt (Vorbereitungsspiel, Trainingsplatz)

Freitag, 19 Uhr: SKB U18 - SPG Meiningen (Vorbereitungsspiel, Hauptplatz)

Samstag, 10 Uhr: SPG U13 - Götzis (Vorbereitungsspiel, Hauptplatz)

Samstag, 10 Uhr: SKB U11 - Götzis (Vorbereitungsspiel, Trainingsplatz)

Samstag, 14.45 Uhr: SKB Ib - Sulz

Samstag, 17 Uhr: SKB I - Mäder

anschliessend Party im Orange Room mit DJ Klinke


AH-Turnier in Mäder am Samstag, ab 13.30 Uhr.

(FH)

19. August 2015 - Eins verliert gegen Feldkirch


Endstation in der zweiten Cuprunde: Unser 1 verliert gegen BW Feldkirch mit 1:2 und muss sich aus dem VFV-Cup verabschieden. Albert Prenaj konnte Mitte der ersten Hälfte durch einen Foulelfmeter das zwischenzeitliche 1:1 erzielen. Nun kann sich die Mannschaft von Trainer Christian Maissen voll und ganz auf die Meisterschaft konzentrieren, wo am Samstag, 17 Uhr, das Derby gegen den FC Mäder auf dem Programm steht.

(FH)

17. August 2015 - 2.Cuprunde gegen BW Feldkirch

 

Am kommenden Mittwoch findet die 2.Runde des VFV-Cup statt. Der SK Brederis empfängt dabei den Landesligist BW Feldkirch. Beide Mannschaften haben die Vorrunde gegen Satteins gewonnen und stehen somit in der 2.Runde. Die Feldkircher haben den SV Satteins 1b mit 4:0 besiegt, unsere Bresner den SV Satteins 1 mit 4:1.

 

Spielbeginn ist um 18:30 im Bresner Römerstadion! 


Das letzte Aufeinandertreffen der beiden Teams gab es übrigens auf den Tag genau vor einem Jahr. Damals behielt unsere Mannschaft im Elfmeterschießen die Oberhand.

16. August – Zwei 1:4 Auswärtsniederlagen unserer beiden Kampfmannschaften - FOTOS

 

Die beiden Spiele unserer Kampfmannschaften waren Spiegelbilder. Unsere Teams spielten in der ersten Halbzeit jeweils sehr gut mit und waren durchwegs ebenbürtig, wenn nicht sogar stärker wie die jeweiligen

Gegner. Und wieder einmal zeigte sich, wer die eigenen Chancen nicht nützt wird bestraft. Bevor die Gegner jeweils in Führung gingen, hätten unsere Teams jeweils 2:0 in Führung gehen müssen. So geschehen in Altenstadt wie auch in Lingenau. So lag man jeweils mit 0:2 zurück und jedes Mal gelang der Anschlusstreffer zum 1:2. Nach den Anschlusstreffern konnten aber beide Teams nicht mehr zusetzen. Konditionell und läuferisch waren die Gegner dann stärker oder hatten einen höheren Willen zum Siegen. Jedenfalls mussten beide Teams dann noch zwei Gegentreffer hinnehmen, sodass die Spiele jeweils mit 1:4 verloren gingen. In Summe fehlt es an der Kaltschnäuzigkeit vor dem Tor. In Führung liegend, lässt

es sich eben leichter gewinnen und wenn die Chancen künftig genützt werden, werden auch die Siege wieder zurückkommen.

 

Ergebnisse vom Wochenende

TSV Altenstadt Ib - SKB Ib 4:1 (2:1)

FC Lingenau - SKB I 4:1 (1:0)

FC Götzis U18 - SKB U18 5:3

SPG Brederis/Meiningen U16 - SPG Röthis U16 3:5

SK Brederis U11 - SV Frastanz U11 2:0

13. August 2015 - Spiele am Wochenende

 

Diese Woche beginnt die Meisterschaft bei den beiden Kampfmannschaften. Die 1. Mannschaft trifft dabei auswärts auf den Aufsteiger der 2. Landesklasse, den FC Lingenau - das 1b-Team hat gleich zu Beginn ein Derby und trifft auf den TSV Altenstadt. Auch im Nachwuchs beginnt die Vorbereitung mit Testspielen.

                                                                                                                          (Curle) 

12. August 2015 - Eventobmann Thomas "Klinke" Kling hat tolles Programm zusammengestellt


Die 1. Landesklasse beschert dem SKB tolle Derbys und im Herbst haben wir gleich vier davon. An diesen Terminen gibt es bei Schönwetter immer einen Außenstand, die Bar ist geöffnet und für Musik ist gesorgt. Zudem gibt es an den anderen Termine die Übertragung der ARD Sportschau auf Großleinwand, ein Preisjassen und die traditionelle Schlachtpartie sowie am 3. September die 59. JHV.


Also Termine notieren und mit dem SKB feiern.

Ältere Nachrichten gibt es hier.


Hauptsponsor

Unsere Sponsoren