Ehemalige Mannschaftskollegen "Giovanni" und "Pupi" vor dem Cup-Spiel
Ehemalige Mannschaftskollegen "Giovanni" und "Pupi" vor dem Cup-Spiel

9. August 2015 - Standards entscheiden Cupspiel

 

Bei Tropenhitze zur Mittagszeit musste unsere 1. Mannschaft in Satteins antreten. Dort trifft SKB-Trainer Christian Maissen auf seinen ehemaligen Mitspieler in Brederis, Hans Pupacher. Die Bresner hatten einen Traumstart. Nach einem Eckball in der 3. Min. fällt der Ball Christian Geringer vor die Füße, der cool aus ca. 16 m ins Tor traf. In der 15. und 17. Minute waren Freistöße notwendig um zu erhöhen. Zuerst traf Mario Hartmann einen kurz abgespielten Freistoß aus 20 m mit einem Knaller ins Tor. Zwei Minuten später zirkelte Albert Prenaj den Ball von der Strafraumgrenze an der Mauer vorbei ins kurze Eck. Das Spiel war dadurch praktisch entschieden. Danach prägten viele Leerläufe das Spiel. Satteins spielte gut mit, konnte aber unser Team nie wirklich gefährden. Allerdings muss sich das Team von Trainer Christian Maissen noch steigern, um in der 1. Landesklasse ein Wörtchen mitreden zu wollen. Nach der Pause dann nochmals Toralarm. Cihan Bekleyen erhöhte in der 65. Min auf 4:0 ehe Satteins kurz danach noch der Anschlusstreffer zum 4:1 Endstand gelang.

 

1b-Team verliert nach tollem Kampf mit 2:4 gegen Nenzing 1b

 

Zweimal gelang dem Team unter Neo-Coach Albert Holzknecht der Anschußtreffer zum 1:2 und 2:3. Danach gab es noch Chancen auf den Ausgleich. Erst in der 87. Minute gelang Nenzing das 4:2 und somit die Entscheidung. Torschützen im 1b-Team waren Sinisa Lepir aus einem Strafstoß (37. Min) und Dominic Schroller (64. Min). 

1. August 2015 - 5:1 Heimsieg im letzten Test

 

Mit einem klaren 5:1 Heimsieg gegen den SV Satteins aus der 3. Landesklasse endet die Vorbereitung unserer 1. Kampfmannschaft. Gegen den gleichen Gegner spielen die Mannen um Kapitän Dogan Uyar auch nächste Woche in der 1. Cuprunde. In der ersten Halbzeit war der SKB die klar bessere Mannschaft. Nach 45. Minuten stand es durch Tore von Dogan Uyar und Necip Bekleyen (2/1 Handelfmeter) bereits 3:0. Nach der Pause wurde Satteins etwas stärker und konnte die Partie ausgeglichener gestalten. Nach dem Anschlußtreffer zum 1:3 gelangen aber Mario Hartmann und abermals Necip Bekleyen die Tore zum 4:1 und 5:1. Alles in allem ein verdienter Sieg für die SKB-Elf.

1. August 2015 - Treffen mit "Pupi"


Trainer Christian Maissen und einige SK-Spieler freuen sich auf das Treffen gegen den SV Satteins. Dort ist der langjährige SKB-Spieler und Trainer Hans "Pupi" Pupacher seit Juli Trainer. Christian Maissen und Hans Pupacher haben jahrelang in der 1. Mannschaft zusammen gespielt. Einige aktuelle Spieler, darunter auch Goalgetter Necip Bekleyen, hatten Pupi als Trainer in verschiedenen Nachwuchsmannschaften.

1. August 2015 – Nächsten Sonntag ist Cupsonntag!

 

Sowohl unsere 1. Kampfmannschaft, wie auch das 1b-Team, haben nächsten Sonntag, 9. August Einsatz im VFV-Cup. Dogan Uyar und seine Mannen spielen um 11 Uhr auswärts gegen den SV Satteins. 1b-Trainer Albert Holzknecht und sein Team treffen ebenfalls am Sonntag und ebenfalls auswärts um 15 Uhr in Nenzing auf das dortige 1b-Team. Sollten beide Teams diese erste Hürde schaffen, würden sie, sofern alles nach Plan läuft, bereits 10 Tage später im Römerstadion auf BW Feldkirch (1. Mannschaft) und den FC Egg (1b Mannschaft) treffen. Sonntag ist Cuptag – unterstützen sie unsere Teams, sie werden alles geben um diese Hürden zu meistern.


Sonntag, 9. August:

11.00 Uhr: SV Satteins : SK Brederis

15.00 Uhr: FC Nenzing 1b : SK Brederis 1b

28. Juli 2015 - Vorbereitungsspiele am Wochenende


Die bisherigen Vorbereitungsspiele waren noch nicht von Erfolg gekrönt. Weder die 1. KM wie auch das 1b-Team konnten in den Vorbereitungsspielen Erfolge verbuchen. Bevor am 9. August beide Teams im Cup engagiert sind, kommt es am Samstag zu folgenden, letzten Vorbereitungsspielen


Samstag, 1. August - 18.00 Uhr SK Brederis : SV Satteins


Leider hat der SC Fussach am Freitag das vorgesehene Spiel um 16 Uhr aufgrund Spielermangel abgesagt. Somit geht die neue Saison nächste Woche beim Cupspiel in Nenzing los. 

Abgesagt! Samstag, 1. August - 16.00 Uhr SK Brederis 1b : SC Fussach 1b

24. Juli 2015 - Elmar Huber Gedächtnisturnier


RW Rankweil und Nenzing 1b gewinnen beim 13. Elmar Huber Gedächtnisturnier. Bei den 1. Kampfmannschaften gewinnt Rankweil in einem spannenden Finale gegen Nenzing mit 2:1. Im Spiel um Platz drei gewinnt im Derby Meiningen knapp gegen Brederis mit 3:2. Bei den 1b-Mannschaften verlor Brederis ebenfalls im kleinen Finale denkbar knapp im Elfmeterschießen gegen Meiningen. Der Sieger bei den 1b-Mannschaften heißt Nenzing 1b. Die Walgauer gewannen gegen RW Rankweil mit 3:1. 


Endstand 1. Kampfmannschaften:

1. RW Rankweil

2. FC Nenzing

3. SK Meiningen

4. SK Brederis


Endstand 1b Mannschaften:

1. FC Nenzing

2. RW Rankweil

3. SK Meiningen

4. SK Brederis


Die Ergebnisse der 1/2-Finalspiele lauten wie folgt:

 

SK Brederis 1b - RW Rankweil 1b 1:5
SK Meiningen 1b - FC Nenzing 1b 1:4

 
SK Brederis - RW Rankweil 0:6
SK Meiningen - FC Nenzing 3:4

 

Spiel um Platz 3: Brederis 1b: Meiningen 1b 2:2 (2:4 im Elfmeterschießen)

Finale um Platz 1: Rankweil 1b : Nenzing 1b 1:3


Achtung: Beginn um  18.00 Uhr statt um 18.30 Uhr

 

Spiel um Platz 3: Brederis : Meiningen 2:3

Finale um Platz 1: Rankweil : Nenzing 2:1
 

15. Juli 2015 - ​Albert Prenaj wechselt ins Römerstadion

 

Kurz vor Ende der Transferfrist kann der METZLER Werkzeuge SK Brederis einen weiteren Neuzugang bekanntgeben: Albert Prenaj wechselt vom Landesligisten Rätia Bludenz zum SK Brederis. Er wird bereits heute (Mittwoch) Abend im Rahmen des 1. Vorbereitungsspiels gegen den TSV Altenstadt zum Einsatz kommen. Prenaj ist nach Christoph Müller (Meiningen), Jan Wenger (zurück aus Rankweil), Cihan Bekleyen (Feldkirch), Tomo Markovic (Röthis) und Tunahan Celtic (Frastanz) der sechste Neuzugang bei den Oberländern.

(FH)

15. Juli 2015 - Vorbereitungsprogramm steht fest

 

Vorbereitungsspiele 1. Kampfmannschaft

Altenstadt - SKB I 6:3

Sulz - SKB I 2:0

Do, 23. Juli, 19 Uhr: Elmar-Huber-Gedächtnisturnier in Brederis - Spiel gegen Rankweil

Sa, 25. Juli, 18 Uhr: Finalspiele Elmar-Huber-Gedächtnisturnier

Sa, 1. August, 18 Uhr: SKB I - Satteins

So, 9. August, 11 Uhr: Satteins - SKB I (1. Cuprunde)

 

Vorbereitungsspiele 1b-Team

Mi, 22. Juli, 19 Uhr: Elmar-Huber-Gedächtnisturnier in Brederis - Spiel gegen Rankweil Ib

Sa, 25. Juli, 15.30 Uhr: Finalspiele Elmar-Huber-Gedächtnisturnier

Sa, 1. August, 16 Uhr: SKB Ib - Fussach Ib

So, 9. August, 15 Uhr: Nenzing Ib - SKB Ib (1. Cuprunde)

(FH)

18. Juli 2015 - Zwei Niederlagen beim Vorbereitungsturnier in Rankweil


Nach der 3:5 1/2-Finalniederlage am Mittwoch gegen Altenstadt verliert unsere 1. KM auch heute im Spiel um Platz 3 mit 0:2 gegen den FC Sulz. In einer überwiegend ausgeglichenen Partie auf mäßigem Niveau spielte unsere Mannschaft bis zum Strafraum sehr gut mit. An der 16er Linie war allerdings Ende mit der Kreativität und so war die Offensive des SKB über weite Strecken sehr harmlos.

06.07.2015 - Christian Maissen übernimmt Traineramt

 

Überraschung beim Trainingsauftakt des METZLER Werkzeuge SK Brederis am Montagabend: Der sportliche Leiter Christian Maissen übernimmt selbst das Traineramt beim SKB. Nach der Trennung mit Trainer Franz Resch, der den Verein aus persönlichen und nachvollziehbaren Gründen verlassen hat, wird nun Maissen, der die UEFA-A-Lizenz besitzt, das Training leiten. Ihm zur Seite stehen wird Erich Ender, selbst jahrelang erfolgreicher Trainer. "Gemeinsam werden sie das Team hoffentlich auf einen Platz unter den ersten fünf bringen", erklärt der Bresner Sportobmann Thomas Strele die Ziele für die neue Saison. Die Spieler haben diese Entscheidung erst am Montagabend beim ersten Training erhalten. Das erste Spiel unter dem neuen Trainerduo wird es am nächsten Mittwoch, ab 18.30 Uhr, im Rahmen eines Vorbereitungsturniers in Rankweil gegen den TSV Altenstadt geben.

(FH)

05.Juli 2015 Abschlusscamp der U10

 

 

Am letztes Wochenende hatte die U10 den Jahresabschluss mit Übernachtung.

Am Freitag um 16.00 trafen sich die Spieler mit den Trainern Peter, Marco und Isko am Sportplatz und wanderten von dort aus zur Frutz. Dort angekommen, wurde im Wasser so richtig geblödelt, vom Wasserfall gesprungen und gegrillt. Am Abend ging es zurück zum Sportplatz, wo es dann auch nicht mehr so heiß war, und wir konnten bis in die Nacht hinein Fußball spielen. Als Betthupferl gab es dann noch Heimkino, ehe alle nach einander einnickten. Am Samstag nach dem Frühstück wurde noch ein Vormittagstraining absolviert, ehe die Eltern zu Mittag kamen und wir den Abschluss feierten. Auch unser Nachwuchsleiter Dietmar und unser Obmann Thomas S. kamen vorbei, was uns sehr freute.  

 

Weitere Fotos gibt es HIER!

                                                                                                                                  (Marte/Curle)

1. Juli 2015 - Praktisch nur Derbys für die 1b-Mannschaft


In der neuen Saison 2015/2016 wird es drei Gruppen in der 5. Landesklasse geben. Unsere Mannschaft wird dabei in der Gruppe Mitte teilnehmen. Es wird eine Hin- und eine Rückrunde gespielt, an der folgende Teams teilnehmen werden: Altenstadt 1b, Göfis 1b, Meiningen 1b, Satteins 1b, Frastanz 1b, Sulz 1c, Schlins 1b, Koblach 1b und Tisis 1b. Der genaue Spielplan steht noch nicht fest. Was allerdings bereits fixiert ist, ist dass alle Gruppensieger aufsteigen werden und die Relegation entfallen wird, wie der VFV bekanntgab.

(FH)

1. Juli 2015 - 1. Kampfmannschaft startet Saison beim Aufsteiger Lingenau

 

Heute hat der VFV den Spielplan der Saison 2015/2016 bekanntgegeben. Unsere Mannschaft startet dabei mit einem Auswärtsspiel beim Meister der 2. Landesklasse, dem FC Lingenau. Eine Woche später steigt das erste Saisonspiel im Römerstadion. Es kommt der Landesliga-Absteiger FC Mäder nach Brederis.

 

1. Landesklasse. Saison 2015/2016

15.08.15, Lingenau - SKB I

22.08.15, SKB I - Mäder

29.08.15, Götzis - SKB I

05.09.15, SKB I - Göfis

12.09.15, Bezau - SKB I

19.09.15, SKB I - Tisis

26.09.15, Lauterach 1b - SKB I

03.10.15, Viktoria - SKB I

10.10.15, SKB I - Hatlerdorf

17.10.15, Langen - SKB I

24.10.15, SKB I - Sulzberg

31.10.15, Altenstadt - SKB I

07.11.15, SKB I - Sulz

 

Die angegebenen Tage beziehen sich jeweils auf das Wochenende. Der genaue Spieltermin wird später bekanntgegeben.

(FH)

1. Juli 2015 - Erste Cuprunden ausgelost


Der Vorarlberger Fussballverband hat gestern die ersten beiden Cuprunden ausgelost. Unser 1 trifft in der ersten Runde auswärts auf den SV Satteins (3. Landesklasse). Gespielt wird diese Partie am Sonntag, 9. August um 11 Uhr. Der Sieger dieser Partie trifft in der zweiten Runde auf den Sieger der Partie Satteins 1b gegen Feldkirch.

Unsere 1b-Mannschaft bestreitet in der 1. Runde das Auswärtsspiel gegen FC Nenzing 1b (5. Landesklasse). Wann dieses Spiel gespielt wird, steht noch nicht fest. Der Sieger dieser Partie darf in der zweiten Runde gegen den Vorarlbergligisten FC Egg ran.

(FH)

28. Juni 2015 - 13. Elmar-Huber-Gedächtnisturnier im Römerstadion

 

Vom 22. bis zum 25. Juli 2015 findet im Römerstadion das bereits 13. Elmar-Huber-Gedächtnisturnier statt. Zu Ehren des Gründers des METZLER Werkzeuge SK Brederis, Elmar Huber, lädt der SK Brederis jeweils vier Teams aus der Umgebung ein, um ein Turnier zu seinen Ehren auszutragen. In diesem Jahr mit dabei sind bei den Kampfmannschaften und den 1b-Teams jeweils folgende vier Vereine: RW Rankweil, SK Meiningen, FC Nenzing und Hausherr SK Brederis. Am Mittwoch, 22. Juli finden die Halbfinalspiele der 1b-Teams statt, einen Tag später duellieren sich die Kampfmannschaften. Am Samstag, den 25. Juli finden ab 15.30 Uhr die Finalspiele statt. Gespielt wird jeweils über eine Dauer von 2x45 Minuten.

(FH)

 

22. Juli 2015, 19 Uhr: Halbfinalspiele 1b-Teams

SK Brederis - RW Rankweil (Hauptplatz)

SK Meiningen - FC Nenzing (Trainingsplatz)

 

23. Juli 2015, 19 Uhr: Halbfinalspiele Kampfmannschaften

SK Brederis - RW Rankweil (Hauptplatz)

SK Meiningen - FC Nenzing (Trainingsplatz)

 

25. Juli 2015, 15.30 Uhr: Finalspiele 1b-Teams

 

25. Juli 2015, 18 Uhr: Finalspiele Kampfmannschaften

Spass und Spannung beim ersten Bubbleball-Turnier. © Huber
Spass und Spannung beim ersten Bubbleball-Turnier. © Huber

27. Juni 2015 - Bubbleball-Turnier ein voller Erfolg - FOTOS


Am vergangenen Samstag hat der METZLER Werkzeuge SK Brederis zum 1. Sie & Er Bubbleball-Turnier geladen. 24 Teams folgten der Einladung und gönnten sich das einmalige Erlebnis, mit beinahe komplettem Rundumschutz auf das Spielfeld zu kommen. Entsprechend unterhaltsam war dieses Turnier nicht nur für die Teilnehmer, sondern auch die zahlreichen Zuschauer. In einem packenden Finalspiel setzte sich am Ende das Team Iso-HB gegen das Team Giovanni durch. Erst in der Verlängerung fiel der entscheidende Treffer. Allen Teams hat dieses Turnier Spass gemacht und sie wären bei einer Wiederholung im kommenden Jahr wieder mit dabei.

(FH)

Link zum Turnierplan des 1. Sie & Er Bubbleball-Turniers:

http://www.meinturnierplan.de/showit.php?id=1433510086

25. Juni 2015 - Mit Loacker Tours zum Audi-Cup

 

Jährlich gibt es für fußballinteressierte eine Fahrt zum Audi-Cup in die Allianz-Arena nach München. Infos siehe anbei. Auf Bild klicken und schon groß lesbar!

25. Juni 2015 - Cihan Bekleyen kehrt zum SK Brederis zurück


Nach einer halben Saison bei der 1b-Mannschaft von BW Feldkirch kehrt Cihan Bekleyen zum METZLER Werkzeuge SK Brederis zurück. ​Bekleyen ist nach Müller, Wenger und Celtic der vierte Neuzugang für die Herbstsaison.

(FH)

23. Juni 2015 - Bubbleball-Turnier am Samstag

 

Innerhalb weniger Tage waren die 24 Startplätze für das 1. Sie & Er Bubbleball-Turnier des METZLER Werkzeuge SK Brederis ausgebucht. Zahlreichen Weiteren musste aufgrund des maximalen Teilnehmerfeldes v​on maximal 24 Teams abgesagt werden. Damit zeigt sich, wie neugierig die Sportlerinnen und Sportler auf die Premiere des Bubbleball-Turniers am Samstag, 27. Juni 2015 (ab 14 Uhr) im Römerstadion sind. Nach 12 Auflagen mit „normalem“ Fußballspiel haben sich die Verantwortlichen um Eventorganisator Thomas Kling in diesem Jahr etwas Neues ausgedacht und stoßen damit auf großes Interesse. Beim 1. Sie & Er Bubbleball-Turnier treten jeweils fünf Teammitglieder (jeweils mindestens 2 Frauen auf dem Feld) gegeneinander an und spielen in großen Plastikkugeln. Dies soll nicht nur mehr Spaß versprechen, sondern auch Teams mit weniger talentierten Frauen die Chance geben, doch einmal zu gewinnen. Neben dem sportlichen Wettkampf gibt es während des gesamten Turniers Partysound neben den Plätzen. Zudem werden die originellsten Kostüme mit tollen Preisen prämiert. Für Verpflegung der Spieler und Zuschauer ist gesorgt.

Veranstaltet wird das Turnier vom METZLER Werkzeuge SK Brederis in Zusammenarbeit mit der Dornbirner Firma Kugelz.com die sich um die spezielle Verkleidung der Teilnehmer kümmert. Ein Dank gilt auch den Sponsoren bancobet, GeWa-Bau, ELK-Haus und dem Hauptsponsor des Sportklub Brederis, der Firma Metzler in Rankweil.

(FH)

23.Juni 2015 - U16 Saisonabschluss

 

Am Samstag 20.06. feierte unsere U16 Mannschaft den Saisonabschluss.

Pünktlich um 08:00 Uhr Früh ging die Reise nach Bad Erding (DE), in Europas größten Thermen Welt. Anschließend besuchten sie das FC Bayern Stadion inklusive Arena Tour.

Bei einem Abendessen in der Werkstatt Rankweil hat die Mannschaft dann den ereignisreichen Tag gemütlich ausklingen lassen.


Hier gilt ein großes Danke an Roland Kuppelwieser und Petr Brezani die den unvergesslichen Ausflug organisiert haben und für die es zugleich die letzte Aktivität als Trainer war. Beide machen jetzt mal eine Pause und wer weiß, vielleicht sehen wir sie wieder als Trainer oder in einer sonstigen Funktion im Römerstadion wieder. Im Namen aller Spieler und Eltern sagen wir nochmals DANKE für die tolle Zeit.


                                                                                                                                          (Curle)

21. Juni 2015 – Es ist vollbracht - 4 Bresner stehen mit dem BG Feldkirch im Bundesfinale der Schülerliga.

 

Mit einem 2:0 Finalsieg gegen das BG Mehrerau aus Bregenz erreicht das BG Feldkirch das Bundesfinale der Schülerliga. David Widemschek, Rene Nesensohn, Simon Gebhart und Fabian Stojanac sind Teil dieser Mannschaft und freuen sich jetzt auf die Duelle auf Bundesebene, welche Ende Juni im steirischen Schladming stattfinden. Die SKB-Familie gratuliert den erfolgreichen Sportlern recht herzlich.

(TS)

21.Juni 2015 - AH-Brederis gewinnt Turnier in Meiningen

 

Letzes Jahr auf Rang 2, aber dieses Jahr konnte wieder einmal der Titel nach Brederis geholt werden. Im Finalspiel besiegten wir den FC Walgauner klar mir 3:1. 

 

Spieler: Thomas Katnik, Michael Maissen, Iskender Keskin, Herwig Hartmann, Mihailo Hocak, Helmut Hummer, Phillip Preiml, Markus Schroller und Albert Holzknecht.

Fotos vom Turnier gibt es HIER! 

 

Dies war auch zugleich der Abschluss einer tollen Frühjahrsaison, die sich sehen lassen kann. Turnier bei den Walgaunern und jetzt noch das Turnier in Meiningen gewonnen. Weitere Highlights waren, das GoKart-Rennen mit der anschließenden Raclett-Partie bei Marco und der Ausflug nach Stuttgart.

 

Jetzt geht es in die verdiente Sommerpause, ehe es am 11.August wieder mit dem Training los geht.

                                                                                                                                           (Curle)

15. Juni 2015 - Der Kindergarten zu Besuch beim SKB

 

Bei strahlendem Sonnenschein, besuchte uns vergangenem Freitag, der Kindergarten Brederis. Wir hatten zwei Gruppen mit 30 Kinder bei uns am Sportplatz. Peter Marte und unsere beiden zukünftigen Schlümpfe-Trainer, Lukas und Finn, haben ein paar tolle Stationen für die kleinen Kids aufgebaut.Mit viel Eifer und Einsatz, ging es dann zwei Stunden lang zur Sache – als Belohnung und Mittel gegen die Hitze, hat im Anschluss jedes Kind eine Limonade bekommen.

 

Wir hoffen, dass wir viele von den Kids im Herbst, beim Start zum Schlümpfe-Training, wiedersehen!

Anbei noch ein paar Bilder und unsere Einladung für die Kleinsten mit den Kontaktdaten.

 

An dieser Stelle gilt noch ein großer Dank an Peter, Lukas und Finn, für ihren Einsatz!        

                                                                                                                                           (Curle)

Spieler und Funktionäre freuen sich über den Ligaerhalt (Foto Rinderer)
Spieler und Funktionäre freuen sich über den Ligaerhalt (Foto Rinderer)

14.6.2015 – Durch klaren Sieg Ligaerhalt geschafft - FOTOS

 

In der 20. Min erzielte Necip Bekleyen durch einen seiner seltenen Kopfballtore das 1:0. Zu diesem Zeitpunkte führte auch Ludesch gegen Dornbirn Juniors und wir waren unseem Ziel Klassenerhalt schon sehr nah. Danach gab es einen offenen Schlagabtausch. Chancen hüben wie drüben, aber bis zur Pause gelang keiner Mannschaft mehr ein Tor. Mit einem Sieg in Brederis hätte sich Hörbranz noch in die Relegation retten können, aber ab Mitte zweiter Halbzeit war das Team um Trainer Franz Resch zu stark für die Unterländer. Necip Beleyen (70. Min./Elfmeter), Furkan Yildiz (78. Min), Orhan Cil (79. Min) und Andreas Luif (88 Min.) sorgten wie eine Woche zuvor für einen klaren Sieg. Somit wird der Metzler Werkzeuge SK Brederis auch 2015/2016 in der 1. Landesklasse kicken und freut sich auf die Oberlandderbys gegen Sulz, Götzis, Tisis, Mäder, Altenstadt und in der Relegation zwischen Koblach und Göfis wird das 6. Derby für nächste Saison ermittelt. In Sachen neuer Trainer laufen die Gespräche und Mitte/Ende nächste Woche sollte auch die Personalie präsentiert werden können.

14. Juni 2015 - Ergebnisse vom Wochenende

 

SKB AH - Borac 4:6

SKB U10 - Altenstadt 6:3

SPG U12 - Satteins 2:4

SKB U16 - Montafon 3:8

SKB Ib - Hörbranz 3:2

SKB I - Hörbranz 5:0

Hofsteig - SPG U14 3:3

(FH)

Trainer Franz Resch zieht es zum Saisonende nach Lustenau. ©Peter Rinderer
Trainer Franz Resch zieht es zum Saisonende nach Lustenau. ©Peter Rinderer

10. Juni 2015 – SK Brederis lässt Trainer Franz Resch zum FC Lustenau ziehen

 

Franz Resch, der seit Jänner 2015 Trainer beim Metzler Werkzeuge SK Brederis ist, hat nach dem Abgang von Christian Köll beim FCL die Anfrage erhalten, sein Nachfolger beim Aufsteiger in die Landesliga zu werden. Nach langen Überlegungen ist Franz Resch an die sportliche Leitung des SKB herangetreten und hat um die Auflösung seines 1 1/2 Jahre dauernden Vertrages gebeten. Der FC Lustenau ist eine Herzensangelegenheit von Franz Resch, hat er doch dort über viele Jahre als Profi erfolgreich gespielt, und obwohl es ihm im Römerstadion sehr gut gefallen hat, wollte er diese Chance nützen. Der Metzler Werkzeuge SK Brederis versteht natürlich diese Situation und hat schweren Herzens nachgegeben und wird Franz Resch nach Lustenau ziehen lassen. Franz Resch hat den SK Brederis an fast aussichtslosem 13. Tabellenrang im Frühjahr übernommen und liegt aktuell auf dem rettenden 10. Platz. Das gemeinsame Ziel von Trainer und Mannschaft ist am Samstag gegen den FC Hörbranz zu punkten und so den Klassenerhalt endgültig zu fixieren. Der SKB möchte sich bei Franz Resch für die kurze, aber intensive und erfolgreiche Zeit bedanken und wünscht ihm beim FC Lustenau viel Erfolg. Gleichzeitig startet bei den Oberländern die Suche nach einem geeigneten Nachfolger für die neue Saison, die der Verein hoffentlich weiter in der 1. Landesklasse beschreiten wird.

(TS)

9. Juni 2015 - Zwei Neuzugänge


Der METZLER Werkzeuge SK Brederis freut sich, die ersten zwei Neuzugänge für die Saison 2015/2016 bekanntgeben zu dürfen. Vom SK Meiningen wechselt Nachwuchstalent Christoph Müller nach Brederis, von RW Rankweil kehrt Jan Wenger zurück zum SKB.

Christoph Müller war in der aktuellen Saison bislang​ 23 mal für die 1b Mannschaft des SK Meiningen im Einsatz. 11 Tore gingen dabei auf sein Konto.

Jan Wenger lief in der Saison 2014/2015 22 Mal für die Rankler 1b Mannschaft auf den Platz und erzielte insgesamt sechs Treffer. Nachdem Wenger den kompletten SKB-Nachwuchs durchlaufen war, wechselte er auf die Saison 2013/2014 zu RW Rankweil. Nach zwei Saisonen in der 4. Landesklasse wechselt der 23-Jährige zurück zu seinem Stammverein.

Der METZLER Werkzeuge SK Brederis begrüßt beide Spieler recht herzlich und wünscht ihnen einen guten Start in der neuen Mannschaft.

(FH)

09.Juni 2015 - U16 Arbeitseinsatz im Wald

 

Auch dieses Jahr konnte unsere U16 einen Arbeitseinsatz für die Agrargemeinschaft Rankweil durchführen. Ziel war dieses Mal die „Untere Wüstealpe“ im Laternsertal. Bei heißen Temperaturen, räumten die fleißigen Helfer einen Hang von herumliegenden Ästen. Das verdiente Geld geht in die Mannschaftskasse, womit sie ihren Abschluss finanzieren. Die Jungs hatten Spaß (J) bei der Sache und konnten einmal etwas anderes, als Team, zusammen erleben!

Ein großes Dankeschön an die Agrargemeinschaft Rankweil, dass sie der Mannschaft diesen Einsatz ermöglicht hat.         Mit dabei waren: Joni, Kilian, Mert Can, Michi, Pascal C., Damjan, Pascal K., Janik, Leon, Abdul, Burak, Lukas, Aybars, Papa Martin, die Trainer Petr und Roland.

                                                                                                                                           (Curle)

Dogan Uyar im Zweikampf um den Ball. © Peter Rinderer
Dogan Uyar im Zweikampf um den Ball. © Peter Rinderer

07- Mai 2015 – Mit schnellstem Tor der SKB-Geschichte zum 2:5 Auswärtssieg - FOTOS

 

Gerade mal 8 Sekunden waren gespielt, da spielte Mario Hartmann einen langen Ball auf Necip Bekleyen und dieser schloss cool ins lange Eck zum 0:1 ein. Seit heute kennt man also auch den Nutzen von Stadionuhren, die mit Sekundenanzeige ausgestattet sind. Diesen super Start nützten die Mannen um Trainer Franz Resch weiter aus und erhöhten in der 14. Minute durch einen von Anel Klicic getretenen Freistoß und von Rene Maissen per Kopf erzielten Treffer, zum 0:2. Nur eine Minute später dann aber der Anschlusstreffer der Wälder. Das Spiel war auf einem hohen Niveau und beide Mannschaften wussten um die Wichtigkeit dieses Spieles. Wer hier verliert steigt wohl ab. Hittisau war nicht gewillt kampflos aufzugeben, aber unsere Mannschaft war in diesem Spiel eiskalt und hatte eine hohe Chancen-Tore-Quote. In der 33. Minute erhöhte Hasan Keskin mit einem schön herausgespielten Spielzug zum 1:3 Pausenstand.

 

Nach der Pause kam dann das erlösende 1:4 in der 53. Minute. Kapitän Dogan Uyar sprintete in einen Rückpass zum Torhüter und zirkelte den Ball gekonnt an diesem zur Vorentscheidung ins Netz. Jetzt hatte Hittisau nicht mehr viel nachzusetzen und das Spiel plätscherte dahin. Orhan Cil erhöhte durch einen Strafstoss (76. Minute) zum 1:5 ehe die Wälder in der 85. Minute nochmals scorten und somit der Endstand von 2:5 fixiert wurde. Erwähnenswert war die hohe Laufbereitschaft beider Mannschaften, die trotz großer Hitze an die Grenzen gingen. Unser Team erhielt zudem keine weiteren gelben Karten (Necip Bekleyen, Dogan Uyar, Anel Klicic, Andreas Luif und Orhan Cil waren auf dem Sprung zur Sperre) und somit kann Trainer Franz Resch nächste Woche beim Finalspiel auf den gesamten 16-köpfigen Kader zurückgreifen.

 

Nächsten Samstag um 17 Uhr steigt das letzte Saisonspiel. Unter normalen Umständen reicht ein Unentschieden zuhause gegen Hörbranz. Auf rege Unterstützung ist gesorgt, finden doch mit der U10, U12, U16 und 1b gleich vier Vorspiele statt. Die Mannschaft wird sich entsprechend vorbereiten und

alles daran setzen um dieses Ziel zu erreichen. Dann können wir uns nächstes Jahr auf tolle Derbys gegen Tisis, Götzis, Sulz, Mäder, und Göfis und/oder Altenstadt und/oder Koblach freuen.

(TS)

Ergebnisse vom Wochenende:

 

Hittisau - SKB I 2:5

SPG Buch - SKB Ib 5:0 --> Fotos vom Spiel gibt es HIER!

FC Götzis AH - SKB AH 4:5

Koblach - SPG U12 1:1

SPG U14 - Dornbirn 13:0

SPG U14 - Hohenems 1:2

Dornbirn - SKB U10 2:4

(FH)

06. Juni 2015 - U10 Saison neigt sich dem Ende

 

Tapfer schlagen sich unsere U10 Woche für Woche in der Spielstarken A Gruppe. Letzte Woche mussten sie leider wieder eine unverdiente 3:4 Niederlage gegen die U10 der Austria Lustenau in Kauf nehmen (siehe Fotos). Jetzt stehen noch die Spiele gegen FC Dornbirn A und Altenstadt A an, ehe am 21.Juni das Abschlussturnier des VFV in Hörbranz gespielt wird.

Zum Abschluss ist dann am Freitag 3.Juli noch ein Trainingscamp mit Übernachtung geplant. 

Fotos gibt es HIER!                                     (Marte)

Die Zusammenfassung vom Spiel gegen Koblach

2.6.2015 – Aufklappbare Kindertore vermisst


Seit 14 Tagen vermissen unsere Nachwuchstrainer vier aufklappbare Kindertore. Diese sind in zwei Taschen verpackt und waren bisher immer im Computerraum verstaut. Sollte jemand die Tore, ohne zu fragen, ausgeliehen haben, würden wir uns freuen, wenn sie wieder an den Ort zurückgebracht werden. Sollte die Tore jemand gestohlen haben, möchten wir unser Bedauern ausdrücken, weil derjenige dem Sportverein und insbesondere den Kindern schadet. Die Tore sind fast täglich bei uns im Einsatz sind und kosten viel Geld.

(TS)

31. Mai 2015 - Bittere 0:1 Heimniederlage gegen Koblach

 

Keine Punkte aus den letzten drei Spielen, aber nie die schlechtere Mannschaft gewesen. So könnte man in einem Satz die aktuelle Situation der 1. Mannschaft darstellen. Aber aufgrund der Ergebnisse dieses Wochenendes (Siege von Dornbirn Juniors und Hittisau sowie einem Unentschieden von Hörbranz) ist die Tabellensituation ähnlich prekär wie zu Beginn der Rückrunde. Einziger Vorteil, den unsere Mannschaft hat, sie hat es einzig und allein selbst in der Hand die Liga zu erhalten. Wenn alles normal läuft braucht sie dazu aber wohl noch vier Punkte.

 

Den Tabellendritten Koblach hatte man lange Zeit unter Kontrolle. Eigentlich war man die gefährlichere Mannschaft. Schon in der ersten Halbzeit hätte man in Führung gehen können. In der zweiten Halbzeit hätte man müssen. Aber die ewig alten Fußballregeln haben auch am Freitagabend im Römerstadion

gegolten. Wer die Tore nicht macht, bekommt sie. Und Koblach erzielte das 0:1 eigentlich so, wie man es wusste, dass es passieren könnte. Ein Eckball und einer der kopfballstärksten Spieler der Liga (Spielertrainer Pablo Cincilla) erzielte in der 78. Minute den Siegestreffer.

 

Jetzt heißt es volle Konzentration auf die letzten beiden Spiele. Am Sonntag in Hittisau auf Kunstrasen trifft man auf wiedererstarkte Wälder und dann im letzten Spiel im Römserstadion auf den FC Hörbranz. Die Spieler um Trainer Franz Resch haben es wie gesagt selbst in der Hand, ob sie in der Saison 2015/2016 in der 1. Landesklasse gegen die Nachbarn aus Tisis, Sulz, Götzis, Koblach und die möglichen Absteiger Mäder, Altenstadt und Göfis spielen werden oder …….. aber daran möchte eigentlich keiner denken. Die Mannschaft ist stark genug um die notwendigen Punkte zu holen und der gesamte Verein weiß, dass diese Saison positiv enden wird

(TS)


Ergebnisse vom Wochenende:

SKB I - Koblach 0:1

SKB Ib - Hard 1:4

Altach - SPG U14 4:2

SPG U12 - Grosswalsertal in Meiningen 6:2

SKB U10 - Austria Lustenau 3:4

Bregenz - SKB U16 2:5

26.Mai 2015 – AH-Ausflug Stuttgart

 

Am 15. Mai startete der 2-tägige AH-Ausflug nach Stuttgart. Nach einer 4-stündigen Zugfahrt sind wir zu Mittag in Stuttgart angekommen.  Nachdem wir unsere Zimmer beziehen konnten, ging es auch schon weiter nach Stuttgart-Cannstatt, wo wir uns endlich stärken konnten. Anschließend ging es ins Mercedes Benz Stadion, wo uns eine beindruckende Stadionführung erwartet hat. Den ersten Tag haben wir dann „gemütlich“ in der Innenstadt ausklingen lassen. Mit einem guten Frühstück im Magen, ging es dann am Samstag in die Innenstadt und dann weiter zum Spiel VFB Stuttgart gegen den HSV. Der Fußmarsch  von Canstatt zum Stadion, mit tausenden Stuttgart Fans,  wird uns wohl allen lange in Erinnerung bleiben. Die Stimmung war einzigartig! Das Spiel haben die Stuttgarter verdient mit 2:1 gewonnen, was jedoch höher hätte ausfallen können.  Danach ging es wieder Richtung Bahnhof, wo wir um 20:00 Uhr unsere Rückreise angetreten haben.  

 

Ein paar Fotos vom Ausflug gibt es HIER!

(Curle)

23. Mai 2015 - 2:3-Niederlage gegen den FC Sulz

 

In einem ausgeglichenen, aber turbulenten Spiel gewinnt der FC Sulz gegen unsere Mannschaft knapp mit 3:2. Zwei der drei Sulner Treffer fielen allerdings aus umstrittenen Szenen. Doch der Reihe nach:

Unsere Mannschaft startete offensivstark in die Partie. In den ersten Minuten hatten Orhan Cil, Hasan Keskin und Mathias Bechter bereits die Führung auf dem Fuss, doch der Ball will vorerst nicht ins gegnerische Tor. Doch nach einer Viertelstunde klappt es dann erstmals: Hasan Keskin kommt nach einem Fehler der Sulner Defensive zum Schuss. Dieser fiel schwach aus, doch der Sulner Goalie lenkte den Ball über den eigenen Körper ins Tor. Die Führung zu diesem Zeitpunkt völlig verdient. Doch der Treffer rüttelte die Sulner wach. Fünf Minuten später der Ausgleich für die Sulner. Doch der Torschütze stand bei der Ballabgabe deutlich in Abseitsstellung, was dem Schiedsrichtertrio jedoch nicht auffiel. Kurz vor der Pause verpasst Necip Bekleyen zweimal die Chance auf die abermalige Führung, damit blieb es beim 1:1.

Cil zu Beginn der zweiten Halbzeit gleich wieder mit der Chance zur zweiten Führung, doch der Schuss geht knapp vorbei. Fatale Folgen hätte beinahe ein Fehler des Unparteiischen gehabt. Als er in der 66. Minute dem bereits verwarnten Dominik Erhart die gelbe Karte zeigte, hat er womöglich nicht gesehen, dass dieser bereits die Gelbe Karte gesehen hatte und liess ihn vorerst auf dem Feld. Erst als unsere Spieler den Schiedsrichter darauf aufmerksam machten wurde der Spieler ausgeschlossen. In der 70. Minute dann aber die erneute Führung. Furkan Yildiz trifft per Handelfmeter zum 2:1. Eine Viertelstunde vor Schluss wieder Elfmeter - diesmal jedoch für Sulz. Anel Klicic soll dem Schiedsrichter zufolge einen Sulner gefoult haben. Doch diese nehmen das Angebot zum 2:2 nicht an und Dominic Hehle pariert den Strafstoss. Den Ausgleichstreffer gibt es dann zur Verwunderung aller in der 88. Minute. Nachdem Hehle einen Kopfball erst hinter der Linie klären kann, brauchte es gefühlte zwei Minuten bis das auch der Schiedsrichter bemerkte. Zuerst zeigte ihm sein Assistent weiterspielen an, doch nachdem die Sulner reklamierten, revidierte er seine Entscheidung und anstelle eines Freistosses für unser Team steht es nun 2:2. Sieben Minuten Nachspielzeit wollte der Schiedsrichter mindestens sehen und zwei Minuten vor Ablauf dieser langen Minuten erzielte Patrick Egle einen Treffer aus rund 50 Metern. Dominic Hehle war zu weit aus seinem Tor heraus gekommen und konnte den Heber nicht mehr halten. So gewinnt Sulz eine turbulente Partie knapp mit 3:2.

(FH)

23. Mai 2015 - Ergebnisse

 

Sulz - SKB I 3:2

Austria Lustenau - SKB Ib 1:0

Meiningen - SKB AH 4:5 

SKB U16 - Feldkirch 2:9  --> Fotos gibt es HIER!

SPG U14 - Nenzing 3:1

Hatlerdorf - SPG U12 0:1

(FH)

Einheitlicher Auftritt der 1. Kampfmannschaft. © SK Brederis
Einheitlicher Auftritt der 1. Kampfmannschaft. © SK Brederis

22. Mai 2015 - Einheitlicher Auftritt der 1. Kampfmannschaft


Unsere 1. Kampfmannschaft hat sich vor kurzem selbst eine neue Ausgehjacke angeschafft. Damit wird sie in Zukunft für einen einheitlichen Auftritt der Mannschaft vor den Spielen sorgen und die Spieler und Betreuer sind als solche erkennbar.

(FH)

20. Mai 2015 – 4 Bresner verhelfen BG Feldkirch ins Vorarlberger Schülerligafinale

 

Mit einem deutlichen 8:0 Halbfinalsieg gegen die SHS Nüziders erreicht das BG Feldkirch das Finale der Schülerliga Vorarlberg und trifft dort Anfang Juni auf das PG Mehrerau aus Bregenz. Mit den Spielern David Widemschek, Rene Nesensohn, Simon Gebhart und Fabian Stojanac stehen vier Spieler aus der Bresner Nachwuchsschmiede in dieser erfolgreichen Mannschaft. Hinten dicht gemacht hat David, die Fäden im Mittelfeld zog Rene und vorne erzielten Simon (2) und Fabian (1) drei der vier Tore. Man kann durchaus mit Stolz sagen, dass die SKB-Spieler einen großen Anteil an diesem Erfolg haben. Dem Halbfinalspiel wohnten U14 Trainer Mischko Hocak und Obmann Thomas Strele bei. „Natürlich bin ich stolz, diese Spieler mit geformt zu haben und freue mich mit ihnen über diesen Erfolg“, so Mischko Hocak nach dem Spiel. Sollte das Finale gegen Mehrerau gewonnen werden, findet Ende Juni das Bundesfinale der Schülerliga im steirischen Schladming statt.

(TS)

17. Mai 2015 - Ergebnisse

      

Tisis - SKB I 1:0

SKB I - Bezau 2:1

SPG Langen - SKB Ib 5:4

SKB Ib - SPG Bezau 0:1

DSV - SKB U16 11:2

Hatlerdorf - SPG U12 - verschoben

SW Bregenz - SKB U10 8:2  --> Fotos vom Spiel gibt es HIER!

                                               Fotos vom Spiel gegen Nüziders gibt es HIER!

(FH)

16. Mai 2015 - Unnötige Niederlage in Tisis


Obwohl unsere Mannschaft am Samstagnachmittag das Spiel beim SC Tisis über weite Strecken bestimmt hat, gab es eine umso bitterere Niederlage. In der 84. Minute bekamen die Tisner auf der linken Abwehrseite einen Freistoss zugesprochen, der wurde ideal in die Mitte getreten und Christian Lang stand am richtigen Ort und konnte locker zum Siegtreffer einköpfeln. Was die Tisner davor geboten haben, war sehr harmlos. Chancen erarbeitete sich nur unsere Mannschaft, doch die Offensivakteure Necip Bekleyen, Rene Maissen Furkan Yildiz, Andreas Luif sowie die Eingewechselten Anel Klicic oder Resul Sentürk scheiterten ein ums andere Mal aus guter Position. Meist jedoch nicht am Tisner Goalie, sondern an der Zielgenauigkeit der abgegebenen Schüsse oder der gut stehenden Tisner Abwehr. Unser Team hätte wohl noch deutlich länger spielen können, ohne dass der Ball den Weg ins Tor finden wollte. Damit war das 0:1 erst die dritte Niederlage im neunten Spiel der Frühjahrsrunde und unser Team hat am nächsten Samstag im Derby beim FC Sulz die nächste Chance auf weitere drei Punkte.

(FH)

Hauptsponsor

Unsere Sponsoren