Neuer Trailer für das Sie & Er Turnier 2013 ist jetzt online - am Karsamstag Meisterschaftsstart im Bresner Römerstadion

Erlitt einen Nasenbeinbruch Cihan Bekleyen
Erlitt einen Nasenbeinbruch Cihan Bekleyen

24. März 2013 - Letzte Testspiele vor Meisterschaftsstart

 

Mit einem leistungsgerechten 1:1 Unentschieden gegen Vorarlbergligist RW Rankweil endet die Vorbereitung der 1. Mannschaft. Das Spiel war über weite Strecken ausgeglichen und der Punkt für unser Team mehr als verdient. Leider hat das Spiel nach Patrick Lins ein weiteres Verletzungsopfer gefordert. Cihan Bekleyen erlitt bei einem unglücklichen Zusammenstoß einen Nasenbeinbruch und wird ebenfalls einige Wochen ausfallen. Auch Cihan wünschen wir baldige Genesung und einige baldige Rückkehr zum Team.

 

SK Brederis - RW Rankweil 1:1 - Torschütze Dogan Uyar

SK Brederis 1b - SK Meiningen 1b 0:3

Der verletzte Patrick LIns
Der verletzte Patrick LIns

24. März 2013 - Genesungsprozess bei Patrick Lins dauert länger

 

Patrick hat sich beim Finalspiel im Wintercup auf Satteins doch schwerer verletzt wie zuerst angenommen. Die erste Prognose im Spital lautete auch einen relativ leichte Bänderverletzung mit 3-4 Wochen Pause. Allerdings musste Patrick diese Woche vom Physiotherapeuten die Prognose entgegennehmen, dass die Verletzung doch schwerer ist. Die vorraussichtliche Pause beträgt aktuell zirka 8 Wochen, was gleichzeitig bedeuten könnte, dass für Patrick die Frühjahrssaison gelaufen ist. Doppelt schade, weil Patrick eine sehr gute Herbstsaison gespielt hat und eine wichtige Rolle in den Planungen des SKB spielte.

 

Wir wünschen Patrick eine schnelle Genesung und hoffen auf seine baldige Rückkehr.

18. März 2013 - Vorbereitungsspiele am Wochenende

 

In 11 Tagen beginnt die Meisterschaft der Kampfmannschaften und zur Generalprobe erwarten uns am Samstag die Derbys gegen Rankweil und Meiningen. Im letzten freundschaftlichen Aufeinandertreffen vor er Meisterschaft sind im Römerstadion folgende Spiele geplant:

 

Samstag, 23.3 - 12.00 Uhr SKB 1b - SK Meiningen 1b (Trainingsplatz)

Samstag, 23.3 - 14.00 Uhr SKB - RW Rankweil (Hauptplatz)

 

Am Freitag um 17.30 Uhr spielt unsere U11 ein Freundschaftsspiel im Römerstadion gegen Dornbirn und die U14 spielt um 18.45 Uhr in Rüthi (CH).

10. März 2013 - Trailer zum 11. „Sie  & Er" Turnier ist online


Dank „Curle-Filmproduktion" in Brederis geht der Trailer zum Traditionshighlight am Pfingstsonntag heute online. Knapp 60 Tage sind es noch bis zur 11. Veranstaltung, die 2012 mit einigen Erneuerungen wieder richtig durchgestartet ist.

Alle Informationen zur Anmeldung am Schluss des Trailers! Und was da alles abgeht sieht man sowie so!

 

http://www.youtube.com/watch?v=9lsdhHBFM8Q

15. März 2013 - Ergebnisse der Vorbereitungsspiele vom Samstag

 

SK Brederis 1. KM - FC Mäder 1. KM 2:2

 

Einige Bilder von Luggi Knobel auf http://www.vol.at/galerie-anzeigen/7609908/?articleLink=http%3A%2F%2Fwww.vol.at%2Ftest-sk-brederis-fc-maeder-22-impressionen%2F3519830

 

SK Brederis 1b - FC RW Rankweil Hobbyteam 5:2

14. März - U14-Co Trainer gesucht

 

Der Metzler Werkzeuge SK Brederis sucht für seine U14 Mannschaft einen Co-Trainer, der unserem Trainer Roland Kuppelwieser zur Seite steht. Unser Trainer und seine Mannschaft sind eine eingeschworene, erfolgreiche und ehrgeizige Truppe. Da der Kader aus beinahe 20 Spielern besteht, ist es einem Trainer alleine nicht möglich die sportliche Entwicklung aller zu fördern. So wären wir froh, wenn eine fußballbegeisterte Person (Elternteil, Ex-Spieler, oder einfach jemand, der gerne mit Jugendlichen arbeitet) Roland unterstützen könnte. Trainiert wird 2 x in der Woche und an den Wochenenden sind dann die Spiele. Die Übungen werden selbstverständlich vom Trainer gestaltet – Aufgabe ist einfach die Kontrolle der Übungen und dazu zu schauen, dass das Team ordentlich mitarbeitet. Ein kleiner Obolus für diese Tätigkeit ist vorgesehen. Interessenten melden sich einfach beim Nachwuchsleiter Dietmar Widemschek unter der Tel.Nr. 0664 204 56 28

Foto Rützler
Foto Rützler

5. März 2013 - U13 gewinnt das Hallenturnier in Rankweil!

 

„Gratulation an unsere Spieler Burak, Aybars, Viktor, Niklas, Tamar, Yavuz und Lukas zum U13 Turniersieg in Rankweil.

Die Jungs zeigten einen tollen Fußball und konnten das Turnier mit 15 Punkten (5 Siege, 1 Niederlage) klar gewinnen.

Dies war das letzte Turnier der heurigen Hallensaison – der krönende Abschluss – bevor es in die Vorbereitung der Frühjahrssaison geht.“


2. März 2013 - Neues Video der U11 ist Online!

 

Die U11 spielte am 24.Februar beim Hallenturnier des SC Tisis mit und erreichte dabei den tollen 2.Rang. Vom Turnier gibt es jetzt ein Video, das HIER online abrufbar ist. 

2.März 2013 - U11 beginnt mit der Vorbereitung für die Frühjahrsaison

 

Am Sonntag den 03.März spielt unsere U11 das letzte Hallenturnier der diesjährigen Wintersaison.

Die Trainer Mihailo Hocak und Herwig Hartmann haben 2 Mannschaften gemeldet.

Spielbeginn der 1.Mannschaft ist um 14.45 Uhr, anschliessend um ca.16.45 spielt die 2.Mannschaft.

Sie würden sich auch über die Unterstützung der Vereinsmitglieder freuen.

 

In der kommenden Woche ist auch der Start der Vorbereitung.

Die Trainer haben folgende Spiele schon fixiert bzw. geplant:

 

1. Spiel am Sonntag, 10.03.2013 um 10.30 Uhr auf dem Kunstrasen in Rankweil gegen Rankweil

2. Spiel am Samstag, 16.03.2013 um 14.00 Uhr auf dem Kunstrasen in Rankweil gegen Dornbirner SV

3. Spiel am Samstag, 23.03.2013 gegen FC Dornbirn, Spielort wird noch ermittelt

4. Spiel am Karsamstag, 30.03.2013 um 13.30 Uhr gegen den SV Frastanz in Frastanz

5. Spiel am Samstag, 06.04.2013 um 14.30 Uhr in Brederis gegen Altenstadt


Meisterschaftsbeginn der U11 ist am 13. od. 14.04.2013 gegen den SCR Altach in Altach

 

1. März 2013 - 1. Mannschaft mit Minikader in Satteins

 

Nur mit zwei Ersatztormännern und Trainer Arno Wölbitsch auf der Ersatzbank bestritt unsere 1. Mannschaft beim Blitzturnier die zwei Vorrundenspiele. Dabei setze es eine 1:3 Niederlage (Göfis) und eine 0:2 Niederlage (Fussach). Somit spielt unser Team am Samstag, 2. März um 13.00 Uhr das Spiel um Platz 5. Der Gegner dazu wird erst heute ermittelt.

 

Obwohl dies wohl die jüngste SKB-11 aller Zeiten war konnte das Team über weite Strecken spielerisch mit den Gegner mithalten. Körperliche Defizite und Erfahrung der jungen Spieler (Hendrik Strele und Alex Hepberger erst 16 Jahre, Erhan Dönmez, Markus Rinderer, Manuel Breuss, Mathias Bechter und Max Stoss erst 17 Jahre) gaben dann den Ausschlag. Aber wieder einmal hat sich gezeigt, dass diese Spieler in naher Zukunft eine gute Rolle spielen können.

 

Gefehlt hat praktisch der 1/2 Kader. Kapitän Mario Hartmann, Rene Maissen (berufsbedingt), Patrick Lins, Marco Wölbitsch (Bundesheer), Mesut Karadeniz (Schule), Cihan Bekleyen (krank) und Dogan Uyar (Angeschlagen). Auf einige dieser Spieler wird Trainer Arno Wölbitsch am Samstag Spielbeginn ist 13.00 Uhr in Satteins - zurückgreifen können.

1. März - Metzler Werkzeuge SK Brederis unterstützt Aktion "Wissen macht stark"

 

DANKE an alle, die die Aktion „Wissen macht stark“ von Frau Natalie Moosmann mit ihren

Spenden unterstützt haben. Der SK Brederis hat vollständige Fussballdressen für eine ganze

Mannschaft und Bälle gespendet. Weiters sind von sehr vielen Eltern und Vereinsmitglieder Trainingsbekleidung, Fussballschuhe und Schultaschen zusammen gekommen. Die ganzen

Utensilien wurden von Frau Moosmann Natalie nach Senegal geschickt und von ihr persönlich an

die bedürftigen Menschen verteilt.

Vielen Dank. Anbei könnt ihr die Fotos sehen, die Frau Moosmann in Senegal gemacht hat. Für alle die noch mehr über diese Aktion wissen und sehen wollen, findet am 19.03.2013 ein Dia- und Filmvortag im Alten Kino in Rankweil um 20.00 Uhr statt (www.wissen-macht-stark.com).

Dort werden noch mehr Fotos sowie ein kurzer Film eines Freundschaftsmatches in den gespendeten Dressen gezeigt.

 

Nochmals danke an alle!!

Petra und Peter Marte

1. März - Metzler Werkzeuge SK Brederis unterstützt Aktion "Wissen macht stark"

 

DANKE an alle, die die Aktion „Wissen macht stark“ von Frau Natalie Moosmann mit ihren

Spenden unterstützt haben. Der SK Brederis hat vollständige Fussballdressen für eine ganze

Mannschaft und Bälle gespendet. Weiters sind von sehr vielen Eltern und Vereinsmitglieder Trainingsbekleidung, Fussballschuhe und Schultaschen zusammen gekommen. Die ganzen

Utensilien wurden von Frau Moosmann Natalie nach Senegal geschickt und von ihr persönlich an

die bedürftigen Menschen verteilt.

Vielen Dank. Anbei könnt ihr die Fotos sehen, die Frau Moosmann in Senegal gemacht hat. Für alle die noch mehr über diese Aktion wissen und sehen wollen, findet am 19.03.2013 ein Dia- und Filmvortag im Alten Kino in Rankweil um 20.00 Uhr statt (www.wissen-macht-stark.com).

Dort werden noch mehr Fotos sowie ein kurzer Film eines Freundschaftsmatches in den gespendeten Dressen gezeigt.

 

Nochmals danke an alle!!

Petra und Peter Marte

25.2.2013 - Wintercup Blitzturnier in Satteins

 

Am kommenden Donnerstag geht in Satteins ein Blitzturnier über die Bühne bei dem unser Team in der Vorrunde auf Göfis und Fussach trifft. Gespielt werden jeweils 45 Minuten. Die Finalspiele finden dann am Samstag statt und werden dann über 90 Minuten gespielt.

 

Vorrunde - Donnerstag, 28. Februar:

 

18.00 Uhr - SC Göfis gegen SK Brederis

18.50 Uhr - SC Fussach gegen SK Brederis

19.40 Uhr - SC Fussach gegen SC Göfis

 

Die Finalspiele des Turnieres finden am Samstag um 13.00 Uhr, 15.00 Uhr und 17.00 Uhr statt. Auf der HP des SK Brederis werden Gegner und Uhrzeit rechtzeitig bekanntgeben.

Winterschlaf im Römerstadion
Winterschlaf im Römerstadion

24.2.2013 – Römerstadion immer noch im Winterkleid

 

Ende Februar macht es noch wenig den Anschein, dass im Römerstadion in Kürze dem runden Leder nachgejagt werden kann. Die Wetterprognosen zeigen zwar ein Ende des Schneefalles – an einen baldigen Frühling ist aber noch länger nicht zu denken. So heißt es für die Mannschaften des SKB noch warten bis ein Betreten der Plätze möglich ist. Auf diesem Weg möchte sich die sportliche Leitung und die Nachwuchsleitung des Vereines bei der Gemeinde Rankweil sowie RW Rankweil, insbesondere bei Ulli Bischoff bedanken, dass die Möglichkeit zur Benutzung des Kunstrasens in Rankweil heuer sehr großzügig und flexibel gestaltet wird.

22.2.2012 - 0:0 im 2. Testspiel in Satteins

 

Torlos endete das 2. Testspiel zur kommenden Frühjahrssaison. Damit hat das Team um die neuformierte Verteidung mit Torhüter Jonas Bösch und Mesut Karadeniz auch im 2. Spiel kein Gegentor erhalten. Neben Jonas Bösch (jeweils 45 min) sind auch unsere jungen Torhüter Alexander Hepberger und Max Stoss jeweils 45 Minuten im Einsatz gewesen und konnten jeweils ihren Kasten rein halten.

 

Auch im zweiten Test fehlten einige Spieler krankheits- oder berufsbedingt. So musste Trainer Arno Wölbitsch auf Dogan Uyar, Patrick Lins, Fabian Lins, Necpi Becleyen und  Rene Maissen verzichten und hofft in der nächsten Woche auf den gesamten Kader zurückgreifen zu können.

15.2.2012 – 2:0 Testspielsieg gegen den SK Meiningen

 

Die 1. Kampfmannschaft erzielte beim ersten Probegalopp auf Kunstrasen in Röthis einen doch etwas überraschend klaren 2:0 Sieg gegen die Vorarlbergligamannschaft SK Meiningen. Ohne die erkrankten Spieler Dogan Uyar und Patrick Lins sowie ohne Cihan Bekleyen und Rene Maissen war das Team von Trainer Arno Wölbitsch ab der 20 Min. die bessere Mannschaft. Bis dahin versuchte Meiningen das Spiel zu diktieren und hatte auch zwei gute Torchancen. Danach wurde der SKB stärker und erzielte durch Fabian Lins (30-m-Weitschuss) und Christian Geringer nach einem Eckball die 2:0 Pausenführung. Nach der Pause wurde das Spiel schwächer und erst nach 70 Minuten konnte unser Team wieder mehr Offensivleistung zeigen. Alles in allem ein verdienter Sieg bei dem Torhüter Jonas Bösch und Rückkehrer Mesut Karadeniz eine gutes Debüt gaben.

 

Das nächste Spiel findet am nächsten Freitag, 22. Februar um 18 Uhr in Satteins auf Kunstrasen gegen den dortigen SV Satteins statt.

30. Jänner 2013 - Kampfmannschaft startete mit Saisonvorbereitung

 

Am Montag, den 28. Jänner hat unsere 1. Mannschaft die Vorbereitungen für die neue Saison in Angriff genommen. Zweimal kann die Mannschaft unter Trainer Arno Wölbitsch am Kunstrasen in Rankweil trainieren (Montag/Donnerstag). Weiteres wird Kraft in der Halle sowie Spinning im Fitnessstudio Branner in Rankweil trainiert. Acht Wochen dauert die Vorbereitung bis am 30. März die Saison mit dem Heimspiel gegen Schlins beginnt. Ziel ist es so lange wie möglich um den Aufstieg mitzuspielen. Dafür wird die Mannschaft alles geben und sich gut vorbereiten. Und wer weiß, wenn das Team wieder so eine Serie hinlegen kann und von größere Verletzungen verschont bleibt, was dann alles möglich ist.

 

Der Kader hat sich nicht wesentlich verändert. Statt Tormann Dominic Hehle kommt Jonas Bösch von Altach zu uns. Zudem kehrt Mesut Karadeniz nach 1,5 Jahren zu seinem Stammverein zurück. Außerdem wird Milos Dragojevic, der im Frühjahr nur 4 Runden spielen konnte, am Donnerstag im Ländle erwartet. Er hat eine Jobzusage und wird somit aller voraussicht nach für längere Zeit in Brederis bleiben. Definitiv noch zumindest bis zum Saisonende wird Dogan Uyar die Fußballschuhe in Brederis schnüren.

Einer der Höhepunkte - DSDS mit dem 1b-Team
Einer der Höhepunkte - DSDS mit dem 1b-Team

26. Jänner 2013 – Erfolgreiches Kaffeekränzchen und Ball des Metzler Werkzeuge SK Brederis

 

Am Samstag fand im Kindergartensaal in Brederis das traditionelle Kaffeekränzchen und der Ball des SKB statt. 140 Frauen kamen am Nachmittag in den Bresnersaal um unter dem Motto „Rund um die Welt“ ein paar lustige Stunden zu verbringen. Sagenhafte Kostüme und ein glänzend aufgelegter DJ sorgten für tolle Stimmung. Nach Kaffee und Kuchen ging die Party so richtig los. Auf dem Tanzparkett aber auch in der Bar war die Stimmung grenzenlos. Nach dem Abendessen folgten noch knapp 100 Gäste der Balleinladung und dann folgte am Abend ein Höhepunkt auf den anderen. Den Beginn machte die Guggamusik Pfütza-Pfiefa aus Lochau, die bereits zum zweiten Mal in Brederis zu Besuch war. Nach einer kurzen Pause gab es eine hervorragende Parodie auf DSDS unserer 1b-Mannschaft, welche durch intensive Vorbereitung und Talent den Saal zum Beben brachte. Um 22.30 Uhr führten Willy Fog und Jean Passepartout die Gäste auf eine „Reise in 80 Tagen um die Welt“. Dabei wurden fünf Länder bereist und auf jeder dieser Station ging die Post ab. Über 20 AH- und Kampfmannschaftsspieler nahmen an diesem aufwendigen Programmpunkt teil. Den offiziellen Abschluss machte dann die Tombola und um 00.30 Uhr wurde ein Gewinner aus Feldkirch gezogen, der den Hauptpreis, einen prall gefüllten Werkzeugwagen im Wert von EUR 800,--, gewann. Dieser Hauptpreis wird traditionell von der Fa. Metzler Werkzeugbau in Brederis gestiftet. Danach ging die Party noch lustig weiter und um 4 Uhr in der Früh verlies auch der letzte Gast zufrieden und Müde diese tolle Veranstaltung.

 

Der Vorstand des SKB bedankt sich bei allen Gästen, die dem Verein schon lange die Treue halten. Aber natürlich auch bei denjenigen, die heuer das erste Mal bei der Veranstaltung waren. Ein Dank gilt auch den Preissammlern für die Tombola und den Firmen, die sie zur Verfügung gestellt haben. Des Weiteren wäre die Veranstaltung nicht möglich, wenn nicht der gesamte Verein mitarbeiten würde. Und das ist und bleibt die Stärke beim SKB. Die große Familie hat wieder einmal bewiesen, dass mit vereinten Kräften eine solche Veranstaltung durchführbar ist. Sei es in der Küche, im Ausschank, in der Bar, Einkauf, Organisation, die Kellner, bei den Vorarbeitern bis hin zum Aufräumen - alles wurde von Vereinsmitgliedern und Freunden bewältigt. Das ganze gipfelte dann im Programm, wo insgesamt knapp 30 Spieler daran teilnahmen. Das am Schluss eine erfolgreiche Veranstaltung mit zufriedenen Gästen herauskommt macht die Motivation aus um auch 2014, genau gesagt am traditionell letzten Samstag im Jänner, den 25. – diese Veranstaltung zum x-ten Mal zu wiederholen.

 

Super Bilder vom Event sind hier zu bestaunen. Achtung zwei Bildergalerien!!

24. Jänner 2013 - Spielszenen der U14 vom Hallenturnier in Koblach sind online!

21. Jänner 2013 - Kabine der 1. Mannschaft renoviert

 

Zwei Jahre nach Renovierung der übrigen 5 Kabinen und rechtzeitig vor dem Rückrundenstart wurde die Kabine der 1. Mannschaft renoviert. 14 Jahre alt wird jetzt das Klubheim und so wurde die Sanierung notwendig. Ein ganz besonderen Dank gilt hier Andreas Stoss, Martin Bitschnau, Thomas Bechter, Michael Immler und Thomas Strele, die einen Samstag dafür investiert haben. Die Spieler bitten wir entsprechend mit der neuen Kabine umzugehen, damit der neue Zustand so lang wie möglich anhält.

21. Jänner 2013 - Haussammlung abgeschlossen

 

Über die Weihnachtszeit hat die jährliche Haussammlung in Brederis stattgefunden. Dabei ist wieder ein stattlicher Betrag zusammengekommen, den der SKB sinnvoll in Infrastruktur, Nachwuchs und Allgemeinwohl investieren möchte. Der Vorstand bedankt sich hiermit recht herzlich bei der Bevölkerung für die tolle Unterstützung und beim Sammlerdienst für die Zeit, die sie dafür eingesetzt haben.

18. Jänner - Gemeinsame Trainerausbildung beim SKB, RW Rankweil und FC Sulz

 

Ganz neue Wege der Nachwuchsausbildung werden in Zusammenarbeit mit RW Rankweil, FC Sulz und dem Metzler Werkzeuge SK Brederis begangen. Die drei Vereine starten eine gemeinsame Aus- und Weiterbildungsserie für die Nachwuchstrainer. Ziel ist es den Nachwuchsspielern eine noch bessere Trainingsmöglichkeit zu bieten.

 

Die Serie beinhaltet mehrere Ausbildungen, die die Qualität des Trainings noch verbessern soll. Ein Teil dieser Ausbildung basiert auf den Erkenntnissen der Heidelberger Universitätsballschule, die in den DFB Kadern bereits angewandt wird.

Themen wie Kettlebelt, Ballhandling, Life Kinetik, Miniballschule, Schnelligkeitstraining, Spielintelligenz, Feinmotorik, Lauf und Sprung ABC, Laufrythmustraining usw. teilweise ganz neu erforschte wissenschaftliche Methoden, werden künftig für die Trainer keine Fremdwörter mehr sein.


Leiter dieser gemeinschaftlichen Aus-und Weiterbildungsserie ist Günther Kerber (UEFA-A-Lizenztrainer und Leiter mehrerer Ballschulen in Vorarlberg), welcher als absoluter Kenner

der Kinder-, Schüler- und Jugendballsportszene einzuordnen ist.

 

Seitens des SK Brederis werden zu Beginn dieser Serie U7/U8 Trainer Peter Marte und Schlümpfe Trainerin Sabine Kurzemann teilnehmen.

 

9. Jänner - Hallensaison im Nachwuchs beginnt

 

Nach dem Auftritt der 1. Mannschaft beim Hallenmasters in Wolfurt startet jetzt der Nachwuchs mit den Hallenturnieren. Anbei die Übersicht der Termine. Unsere Jungkicker würden sich natürlich sehr über rege Unterstützung freuen und werden auch auf dem Parkett ihr bestes geben:

 

U 7      

Samstag 19.01.2013 Altach

Sonntag 03.03.2013 Rankweil

 

U8

Samstag 19.01.2013 Altach

Sonntag 24.02.2013 Rankweil

 

U9

Samstag 23.02.2013 Rankweil

 

U10     

Samstag 12.01.2013 Frastanz

Sonntag 20.01.2013 Altach

Sonntag 03.03.2013 Rankweil

 

U11     

Samstag 12.01.2013 Wolfurt

Freitag 18.01.2013 Altach

Samstag 02.02.2013 Hohenems

Samstag 23.02.2013 Gisingen

Sonntag 03.03.2013 Rankweil

 

U13     

Samstag 02.03.2013 Rankweil

 

U14     

Samstag 12.01.2013 Koblach

Samstag 19.01.2013 Schlins

 Samstag 23.02.2013 Götzis

 

U17     

Samstag 26.01.2013 Koblach

Februar Hohenems Termin offen 

Jonas Bösch
Jonas Bösch

3. Jänner 2013 - Jonas Bösch neu im Tor des SKB

 

Jonas Bösch vom SCR Altach, der im Februar 22 Jahre alt wird, folgt Dominic Hehle ins Tor beim Metzler Werkzeuge SK Brederis. Jonas Bösch trainierte die letzten beiden Jahre 4-5 mal pro Woche mit der Regionalligamannschaft des SCRA, hatte dort auch schon sporadisch Einsätze, spielte aber überwiegend in der 1b-Mannschaft in der 3. Landesklasse. Beim Tabellenführer der 3. Landesklasse war er der Rückhalt und das Team hat in 13 Spielen keine Niederlage erhalten und Jonas Bösch nur 9 Gegentore. Wir wünschen Jonas viel Spaß und sportlichen Erfolg beim SKB.

 

Necip Bekleyen, bei dem in der letzten Woche Gerüchte über einen möglichen Wechsel nach Hard aufkamen, wird nach einem Gespräch mit Obmann Thomas Strele auch im Frühjahr auf Torejagt in Brederis gehen. Viele Spieler freuen sich auf die neue Ausgangssituation und wollen so lange wie möglich vorne mitspielen. So auch Necip, der für die notwendigen Tore sorgen soll.

Hallenteam 2012
Hallenteam 2012

22. Dezember 2012 - 1. Mannschaft beim Hallenmasters 1 Runde weiter

 

Mit Siegen gegen Altenstadt und Großwalsertal sowie zwei knappen Niederlagen gegen Luger Hatlerdorf sowie Lauterach 1b steigt unser Team als Tabellendritter in die nächste Runde des Hallenmasters in Wolfurt auf.

 

Im Team spielten Torhüter Dominic Hehle sowie am Feld Marco Wölbitsch, Matthias Bechter, Necip und Cihan Bekleyen, Erhan Dönmez und Mesut Karadeniz.

 

 

 

Nächster Termin für die Mannschaft ist Freitag, 28. Dezember um 18.30 Uhr in der 4. Aufstiegsgruppe. Die Mannschaft würde sich über lautstarke Unterstützung natürlich sehr freuen.

 

Unsere Gruppengegner:

SV Lochau - 1. Gr. 2 - Landesliga

DSV Dornbirn - 2. Gr. 3 - Landesliga

VFB Hohenems 1b - 3. Gr. 4 - 4. Landesklasse

SC Tisis - 2. Gr. 8 - 2. Landesklasse

VFB Bezau - 1. Gr. 7 - 2. Landesklasse

Dezember - Anmeldungen zum Kaffeekränzchen und Ball ab sofort möglich!

 

Alle Infos zum Ball und Anmeldemöglichkeiten bitte dem Plakat entnehmen!

17. Dezember 2012 – Torhüter Dominic Hehle wechselt zum Rivella SC Bregenz

 

Torhüter Dominic Hehle verlässt leider den SK Brederis in der Winterübertrittzeit. Die sehr guten sportlichen Leistungen sind im Land nicht ungehört geblieben und Dominic bekommt die Chance in Österreichs 3. höchster Liga – der Regionalliga, beim Rivella SC Bregenz zu spielen. Dort hat er lt. Medienberichten einen Vertrag bis Sommer 2013 unterschrieben. In intensiven und freundschaftlich geführten Gesprächen haben wir versucht Dominic noch bis zumindest bis zum Sommer bei uns zu halten, aber der sportlichen Herausforderung der Regionalliga konnten wir schlussendlich nichts entgegensetzen. Voraussichtlich wird Dominic beim Hallenmasters in Wolfurt, welches am Samstag um 15.30 Uhr für uns beginnt, noch in unserem Team spielen und nach dem Masters dann den Trainingsbetrieb in Bregenz aufnehmen. Bis zum Ende der Übertrittzeit am 31. Jänner werden wir versuchen adäquaten Ersatz zu finden.

Der Metzler Werkzeuge SK Brederis bedankt sich hiermit bei Dominic für das tolle ½ Jahr im Römerstadion und wünscht Dominic an dieser Stelle alles Gute für seine sportliche und private Zukunft und sollte die Regionalliga (was wir nicht glauben) doch nicht zu packen sein, stehen die Türen beim SKB immer für ihn offen.

8. Dezember 2012 - U7 und U8 Hallenturnier in Koblach

 

Am Samstag dem 8.Dezember waren unserer U7 und U8 Mannschaft von Trainer Marco Hartmann und Peter Marte beim Hallenturnier in Koblach im Einsatz.

Beide Teams zeigten hervorragenden Fußball und waren mit voller Begeisterung dabei.

Die U7 spielten am 9.00 Uhr Morgens (leider in einer B Gruppe) mit Romano, Burak, Enes, Laurenz, Adriano und Jakob. In dieser Gruppe waren unsere Kicker klar überlegen, und wurden Gruppen-erster mit einem Torverhältnis von 38:0 in vier Spielen.

Um 16.30 Uhr waren die U8 in einer A-Gruppe mit Fabian, Dominik, Cemil, Nelly, Adriano und Emanuel am Werk. Mit zwei Siegen, einem Remis und drei unglücklichen Niederlagen konnten unsere Jungs und Mädchen spitze mithalten. Tor des Turniers erzielte unser Adriano Sommergut.

Sabine beim Training mit den Schlümpfen
Sabine beim Training mit den Schlümpfen

5. Dezember 2012 - „Schlümpfe“ beginnen mit Hallentraining

 

Vor zwei Wochen haben auch die Jüngsten des SK Brederis mit dem Hallentraining begonnen. Unter der Leitung von Trainerin Sabine Kurzemann steht „Spaß mit dem Ball“ im Vordergrund. Die Kinder lernen mit dem Ball rollen, gehen, traben, kriechen, anhalten, laufen, werfen, ausweichen, schieben, balancieren, stoßen, fangen und schließlich auch kicken. Es werden viele Fang- und Ballspiele gemacht. Momentan sind 10 Kinder im Schlümpfetraining und jedes Mädchen und jeder Junge der Jahrgänge 2007 und 2008 ist herzlich willkommen am Mittwoch um 16 Uhr in den Turnsaal der Volksschule Brederis zu kommen und unverbindlich beim Training mitzumachen.

 

Wir suchen für die Fußballschlümpfe dringend einen zweite(n) Trainer(in) - eventuell ein Elternteil – der (die) gerne Sabine unterstützt und beim Schlümpfe Training mithilft.

Rosi Bargetz, Obmann und Organisator Thomas Strele, Edith Halb und TM Trainer Joschi Halb sowie Vorstandsmitglieder Michael Immler und Hubert Preiml beim "Aufwärmen"
Rosi Bargetz, Obmann und Organisator Thomas Strele, Edith Halb und TM Trainer Joschi Halb sowie Vorstandsmitglieder Michael Immler und Hubert Preiml beim "Aufwärmen"

1. Dezember – Erfolgreicher Vereinsausflug endet mit Adventsumtrunk im Klubheim

 

Fast pünktlich um 8.10 Uhr starten zwei Loacker-Reisebusse zur Fahrt nach Augsburg. Von den 137 angemeldeten Teilnehmern sind nur fünf (beruflich oder krankheitsbedingt) fern geblieben und so konnte das organisatorische Programm zur Gänze durchgezogen werden. Nach einem Zwischenstopp in Höhe Memmingen, wo mit einem Wurstsemmel nochmals gestärkt wurde, waren wir so gegen 11 Uhr am Ziel – dem Augsburger Weihnachtsmarkt – angelangt. Glühwein, Punsch, Sterne, Kekse und Shopping waren von da an angesagt. Einige fanden gleich ein Plätzchen, von dem sie sich nicht mehr wegbewegt haben, andere versuchten den Markt zu durchstreifen und andere wiederum haben die Stadt unsicher gemacht und einen Teil des Weihnachtsgeldes wohl in Augsburg gelassen.

 

Pünktlich um 14 Uhr fuhren die Busse mit 90 Fußballgegeisterten ins Stadion. Dort waren wir dann eine Gruppe unter 27000 Fans, die im Kühlschrank von Augsburg ein eher schwaches Bundesligaspiel sahen, welches mit einem leistungsgerechten 1:1 Unentschieden endete. Um 16:45 Uhr wurden die Marktbesucher in Augsburg abgeholt und um 18 Uhr fuhren beide Busse ab SGL Arena zurück nach Augsburg. Im Klubheim des SKB warteten schon Evi und Edi und bewirteten noch alle Gäste, die etwas vom ereignisreichen Tag zu erzählen hatten.

 

Von Seitens der Organisation einen Dank an alle Teilnehmer, die sich sehr diszipliniert an die Zeiten hielten. Es ist wirklich angenehm und nicht selbstverständlich, wenn sich über 130 Teilnehmer geschlossen und ohne Ausnahme an die Spielregeln halten.

 

Alles war perfekt – außer, und da wird der Fehler noch eruiert - die Bierdisposition in den Bussen kann als mangelhaft bezeichnet werden, aber auch hier wird natürlich versucht, das beim nächsten Mal besser zu machen

Gespielt wird auch heuer mit einem Futsal-Ball
Gespielt wird auch heuer mit einem Futsal-Ball

22. November - Hallenmasters Auslosung hat stattgefunden

 

Die Mannschaft des Metztler Werkzeuge SK Brederis spielt beim Vorrundenturnier des Wolfurter Hallenmasters am Samstag, den 22. Dezember von 15.30 - 17.30 Uhr.

 

Gruppengegner sind:

TSV Altenstadt, SC Hatlerdorf, SPG Großwalsertal, Qualifikant.

20. November - Mesut Karadeniz wieder zurück beim Stammverein

 

Nach 1,5 Jahren ist Defensivspieler Mesut Karadeniz ab sofort wieder Spieler des Metzler Werkzeuge SK Brederis. Mesut, Jahrgang 1992, durchlief den kompletten SKB-Nachwuchs und spielte vor seinem Wechsel in die Schweiz schon drei Jahre in der 1. Mannschaft.

Die SGL-Arena in Augsburg freut sich auf 89 SKBler
Die SGL-Arena in Augsburg freut sich auf 89 SKBler

1. Dezember - Großer Vereinsausflug

 

 

133 Teilnehmer werden am 1. Dezember mit nach Augsburg fahren. Dabei sind 33 Kinder- und Jugendliche und 56 Erwachsene, die mit zum Bundesligaspiel fahren. 44 Teilnehmer(innen) haben sich entschlossen die Stadt und den Christkindlmarkt unsicher zu machen. Die Vereinleitung hofft auf trockenes Wetter und Temparaturen möglichst im Plusbereich. 

 

Ganz unten schon mal die Buseinteilung. Wir haben versucht sie so zu machen, dass Gleichgesinnte sich wiedertreffen. Die Grünmarkierten fahren mit dem Doppeldecker (76 Plätze), die gelbmarkierten im normalen (57 Plätze). Im Doppeldecker übernimmt Nachwuchsleiter Dietmar Widemschek die "Reiseleitung", im anderen Bus unser Obmann Thomas Strele. Die Eintrittskarten werden dann von Dietmar und Thomas im Bus verteilt!    

 

Zeitplan im Überblick:

 

8.00 Uhr pünktliche Abfahrt ab Sportplatz Brederis (kurze WC- und Rauchpause mit Jause)

ca. 10.30 Uhr Ankunft in Augsburg

14.00 Uhr Fahrt ins Stadion für Matchbesucher

15.30 Uhr Spielbeginn

17.30 Uhr Christkindlmarkt Besucher werden in Augsburg abgeholt

18.00 Uhr gemeinsame Rückfahrt beider Busse nach Brederis

ca. 20.30 Uhr Ankunft Römerstadion

 

http://www.augsburg-tourismus.de/

http://www.augsburger-christkindlesmarkt.com/

http://www.fugger.de/

 

zusätzliche Infos und Downloads zum Stadion und zum Christkindlmarkt gibt es unter "Veranstaltungen"

2012 Vereinsausflug Buseinteilung.pdf
Adobe Acrobat Dokument 23.4 KB
Tolle Stimmung im Cup Spiel gegen RWR
Tolle Stimmung im Cup Spiel gegen RWR

10. November – 1. Mannschaft verliert Cup-Schlager schlussendlich klar mit 0:5

 

„Was wäre wenn…?“ so viele Fragen nach dem Spiel. Vor einer tollen Kulisse von 400 Zuschauern und schönen Herbstwetter begann das Spiel pünktlich durch den Ankick von Hauptsponsor Reinhard Metzler und den „Drei Schwestern“ der Brauerei Frastanz. Mit den jeweiligen Mannschaften sind die U11-Teams beider Vereine, die sich im Vorspiel freundschaftlich mit 4:4 trennten, eingelaufen. „Was wäre wenn“ Dogan Uyar oder Necip Bekleyen gleich nach dem Anpfiff in der 4 Min. bzw. 7 Min. das 1:0 erzielt hätten oder „Was wäre wenn“ unsere Mannschaft nach dem Wechsel vielleicht der schnelle Anschluss zum 1:3 gelungen wäre. Drei Hochkaräter konnten nicht verwertet werden. So bleibt nach 90 Minuten eine deutliche Niederlage, die in dieser Höhe sicher um zwei Tore zu hoch ausgefallen ist.

 

RW Rankweil geht in der 9. Min. durch einen 30 Meter Weitschuss von Silva Ribeiro Thiago mit 1:0 in Führung. Ab diesem Zeitpunkt bekam Rankweil das Spiel auch in Griff und war die ballsichere Mannschaft. Unser Team kam im Mittelfeld zu wenig in die Zweikämpfe und war oft zu weit weg vom Ball. In der 36. Min. war es abermals der Brasilianer der auf 2:0 erhöhte und in der 39. Min. erhöhte Jungkicker Manuel Pose durch einen Doppelschlag zur 3:0 Pausenführung. Nach der Pause kam das Team des SKB aggressiver aus der Kabine und erspielte sich einige gute Chancen. Die Offensivabteilung war aber an diesem Samstag nicht in Torlaune. Das 4:0 erzielte dann wieder Thiago und den Schlusspunkt unter dieses Spiel setzte Alexander Konzett in der 89. Min. zum 5:0.

 

Es war klar, dass es ein sehr gutes Spiel unserer Mannschaft brauchen würde um den Vorarlbergligisten RW Rankweil zu schlagen. Gestern war es nur eine durchschnittliche Leistung und die genügt dann eben nicht. Trotzdem war es eine tolle Saison und ein würdiger Saisonabschluss mit großem Publikumsinteresse.

 

Der Metzler Werkzeuge SK Brederis bedankt sich beim fairen Rankler Publikum für den Besuch im Römerstadion und wünscht der Mannschaft um Trainer Manfred Engler und Obmann Ulli Bischoff, dass sie noch lange im Cup vertreten sind.

 

Tolle Bilder vom Cup-Hit sind hier zu bestaunen.

Die Highlights vom Spiel gegen Kennelbach

4. November - Metzler Werkzeuge SK Brederis begrüßt RW Rankweil und seine Fans zum VFV Cup 1/8-Finale

 

Diese Woche ist die Saison im Vorarlberger Unterhaus zu Ende gegangen und für beide Rankler Fußballvereine kommt es dennoch nächsten Samstag, 10.11 um 14 Uhr im Römerstadion zum Saisonhöhepunkt. Der Metzler Werkzeuge SK Brederis empfängt RW Rankweil im VFV-Cup. In Brederis versuchen wir ein kleines Fußballfest zu organisieren und hoffen dabei auf gutes Wetter und eine tolle Kulisse.

 

In der Geschichte des Vorarlberger Fußballsportes kam es um die Jahrtausendwende zu den letzten Pflichtspielduellen. In der Saison 1997/1998 spielte man gemeinsam in der Landesliga (1:1 und 4:2 für RWR). Mit einem 6. Platz stieg der SK Brederis damals in die Vorarlbergliga auf um ein Jahr später wieder in die Landesliga abzusteigen. Daher gab es in den Saisonen 1999/2000 (0:0 und 1:0 für SKB) und 2000/2001 (1:0 für SKB, 3:0 für RWR) wieder Meisterschaftsduelle beider Teams. Ab der Saison 2000/2001 kam der sportliche Höhenflug von RW Rankweil. Mit dem Durchmarsch in die Regionalliga waren von da an immer mindestens zwei Ligen Unterschied. Aktuell spielt RW Rankweil in der Vorarlbergliga und der SK Brederis in der 1. Landesklasse.

 

Im Vorspiel treffen um 12.30 Uhr die U11-Mannschaften beider Vereine aufeinander und neben kulinarischen Genüssen werden aus den Eintrittskarten nach dem Spiel tolle Preise verlost. Nach einem hoffentlich spannenden Spiel wird in Brederis gleichzeitig auch Saisonabschluss gefeiert und hat dazu den gesamten Nachwuchs eingeladen.

 

Programm am Samstag, 10.11.2012

 

12.30 Uhr Vorspiel SK Brederis U11 – RW Rankweil U11

14.00 Uhr – gemeinsames Einlaufen der U11 Mannschaften mit den beiden Kampfmannschaften

14.00 Uhr – Ankick durch Hauptsponsor Reinhard Metzler und den Dreischwestern der Brauerei

16.30 Uhr – Verlosung Eintrittskartengewinnspiel

 

Kinderhüpfburg bei Schönwetter, Außenstand, Partyzelte, Barbetrieb und Musik im Orangeroom

4. November – 1. KM und 1b-Mannschaften beenden Herbstmeisterschaft mit jeweils einem fantastischen 2. Tabellenplatz

 

Am gestrigen Samstag war alles angerichtet um nochmals einen schönen Fußballsamstag zu erleben. Das Wetter war herbstlich mild und die Sonne strahlte um die Wette. Im Vorspiel zur 1. Mannschaft gewann das das 1b-Team durch Tore von Mirko Lepir (8. Min.) und Jürgen Halbeisen (57. Min) in einem wenig berauschenden Spiel gegen Kennelbach 1b mit 2:1. Tabellenführer Bremenmahd verlor mit 0:2 und somit überwintert die Mannschaft mit nur noch 3 Punkten Rückstand hinter dem Tabellenführer auf dem 2. Platz. Dieser Sieg war für das 1b-Team der 4. In Folge und der 8. Insgesamt in der Herbstsaison.

 

Beim Spiel der 1. Mannschaft standen die Vorzeichen auf den Herbstmeistertitel nicht schlecht. Ein Punkt hätte genügt um vor Götzis zu beliben. Klar war aber auch, dass die Ausfälle von Kapitän Mario Hartmann (krank), Necip Bekleyen und Rene Maissen (gesperrt) sowie Mathias Bechter (Urlaub) schwer würden zu kompensieren. Außerdem traten Marco Wölbitsch und Anel Klicic krank zum Spiel an. Das 0:1 entstand durch ein Gestocher nach einem gefährlich getretenen Eckball bereits in der 15 Minute. Danach konnte die Mannschaft das Spiel offen gestalten. Wirklich torgefährlich war sie aber nie. Sie kämpfte brav, hatte aber an diesem Samstag nicht die Möglichkeit Druck aufzubauen. Bis zum 0:2, das erst in der 70. Min. fiel, hoffte man aber durch einen „Lucky-Punch“ immer noch auf einen Punktegewinn. Die Treffer zum 3:0 (78 Min.) und 4:0 (92. Min) entstanden dann durch Unachtsamkeiten. Da Götzis in Gaissau mit 3:2 gewann überwintert auch die 1. KM punktegleich mit dem Tabellenführer auf dem 2. Platz.

 

Trotz dieser Niederlage zum Saisonende spielten beide Teams eine überragende Herbstsaison. Einen entsprechenden Nachbericht zur Saison der 1. Mannschaft gibt es nach dem Cup-Hit. Spielbeginn gegen RW Rankweil nächsten Samstag, 10. November ist 14.00 Uhr.

 

Ergebnisse vom Wochenende:

 

SKB I - FC Kennelbach I 0:4

SKB 1b - FC Kennelbach 1b 2:1

FC Mäder U14 - SKB U14 4:4

U10 - SV Satteins U10 2:10

SKB AH - SC Göfis AH 3:0

 

30.Oktober 2012 - Letzte Meisterschaftsrunde des SK Brederis

   

Nach der sensationellen Leistung der Mannschaft in der 2. Halbzeit in Hörbranz hat sie am Samstag das Ziel den Herbstmeistertitel im Römerstadion zu feiern. Ein Punkt im Spiel gegen Kennelbach würde dazu genügen. Bei entsprechenden Ergebnissen der anderen Begegnungen könnte auch eine Niederlage dazu reichen. An eine Niederlage denkt aber keiner in der Mannschaft und Trainer Arno Wölbitsch schon gar nicht. Geht es auch darum eine gute Ausgangsposition für die Rückrunde im Frühjahr zu haben. In der letzten Saison hat man beide Spiele gegen Kennelbach mit 2:3 verloren. Man kann also sagen, dass man mit dem 6. Platzierten der Tabelle noch eine kleine Rechnung offen hat. Kennelbach seinerseits will aber sicher den Anschluss an die Spitze nicht verpassen und so ist mit einem spannenden Spiel zu rechnen.

 

Ähnlich die Situation bei der 1b-Mannschaft. Hier hat man sich durch die drei Siege in Serie auf den 2. Platz vorgearbeitet und versucht diesen natürlich zu verteidigen. Mit Kennelbach 1b kommt auch hier der 6. Platzierte ins Römerstadion. Kennelbach hat nur drei Punkte Rückstand auf unser Team und bei einem Sieg würde wohl Kennelbach an Adrian Weltes Team vorbeiziehen. Aber die Jungs werden auch hier etwas dagegen haben und versuchen den Platz an der Sonne zu verteidigen.

 

Im Nachwuchs stehen noch zwei Spiele an. Die U10 spielt parallel am Samstag und hat die Möglichkeit bei einem Sieg und bei einer gleichzeitigen Niederlage von Admira Dornbirn noch Gruppensieger in der Gruppe 5 U10 zu werden. Die U14 trifft schon um 10.00 Uhr auf den FC Mäder und hofft dabei die Serie (3 Spiele hintereinander ungeschlagen) fortsetzen zu können. Alle anderen NW-Teams sind bereits in der Winterpause.

 

 

29. Oktober - Dieses Wochenende stehen noch die letzten Meisterschaftsspiele an - dennoch anbei die Infos zu unseren nächsten Saisonhighlights:

 

Einladung zur traditionellen Schlachtpartie - Anmeldungen nimmt gerne Brigitte Hepberger unter 0664 137 20 94 entgegen!

 

Großer Saisonabschluß mit dem Cup 1/8-Finale gegen RW Rankweil

27. Oktober – Auch Schnee und Kälte können unsere Kampfmannschaften nicht bremsen.

 

Ergebnisse vom Samstag:

 

FC Hörbranz 1b - SKB 1b 2:3

FC Hörbranz I - SKB I 2:4

 

SKB U10 - SV Satteins U10 verschoben auf 3. November

 

 

Ergebnisse von der Wochenmitte:

 

SKB U14 - SK Meiningen U14 5:4

FC Koblach U17 - SKB U17 5:3


1. Mannschaft verteidigt mit 8. Sieg in Folge die Tabellenspitze
1. Mannschaft verteidigt mit 8. Sieg in Folge die Tabellenspitze

1. Mannschaft weiter an der Tabellenspitze

 

Die 1. Mannschaft ist nach Hörbranz gekommen um die Tabellenspitze zu verteidigen, doch das Spiel begann nicht nach den Vorstellungen von Trainer Arno Wölbitsch. Bereits in der 1. Minute tankte sich ein Hörbranzer links durch, spielte den Ball ideal zur Mitte und Stürmer Simon Tratter musste den Ball nur noch über die Linie drücken. Unser Team ließ sich aber nicht aus der Ruhe bringen und kämpfte sich zurück. In der 30. Minute wurde Mathias Bechter ideal freigespielt und zog alleine auf den Torwart zu und schloss den Angriff mustergültig zum 1:1 ab. Dann kam die 34. Minute. Cihan Bekleyen wurde am gegnerischen Strafraum gefoult und blieb verletzt liegen. Schiedsrichter Halder pfiff weder Foul noch unterbrach er das Spiel. Hörbranz ignorierte gleichzeitig das Fairplay und erzielte aus einem Konter die 2:1 Führung. Diese Unsportlichkeit brachte einige unserer Spieler zum Kochen. Hitzkopf Rene Maissen bekam zuerst die gelbe Karte und musste daraufhin mit gelb/rot unter die Dusche. Die letzten 10 Minuten bis zur Pause war totales Chaos angesagt und man konnte nur hoffen, dass die Pause Ruhe bringen wird. Und so war es dann auch. Unser Team kam gestärkt und besonnen aus der Kabine und übernahm trotz Unterzahl die Initiative und fing wieder an Fußball zu spielen. In der 52. Minute erzielte Dogan Uyar per Freistoß den 2:2 Ausgleich. Fünf Minuten später wurde Dogan im Strafraum gefoult und Necip Bekleyen verwertete den verhängten Strafstoß zur 3:2 Führung. Danach drängte Hörbranz wieder, scheiterte aber zweimal am hervorragend disponierten Torwart Dominic Hehle. Und als Mathias Bechter in der 71. Minute Dogan Uyar ideal anspielte zeigte der Routinier abermals seine Klasse. Kurzer Haken nach innen und ab mit dem Ball ins Kreuzeck zum 4:2 Endstand. Somit war das Spiel entschieden und der Mannschaft gelang der 8. Sieg in Folge und verteidigt somit die Tabellenspitze.

Durch 3. Sieg in Folge auf den 2. Tabellenplatz gerückt - unsere 1b Mannschaft
Durch 3. Sieg in Folge auf den 2. Tabellenplatz gerückt - unsere 1b Mannschaft

1b-Team gewinnt mit 3:2

 

Bei äußerst widrigen Temperaturen um den Gefrierpunkt musste 1b-Trainer Adrian Welte sein Team wieder einmal auf mehreren Positionen umstellen. Mangelnde Flexibilität kann man den Spielern nicht vorwerfen und so war man von Beginn an präsent am Platz. Bei tiefen Bodenverhältnissen war das Spiel von Anfang an ausgeglichen. In der 25. Minute, die zweite Chance unseres Teams, als Hasan Keskin im Fünfmeterraum ideal von Philipp Novak angespielt wurde und den Ball ohne Mühe zur Führung über die Linie drückte. Danach versuchte Hörbranz das Spiel in die Hand zu nehmen und bekam etwas Übergewicht. Prompt gelang den Leiblachtalern noch vor der Pause (37. Min.) durch einen Foulelfmeter der verdiente Ausgleich. Nach dem Pausentee kam unsere Mannschaft wieder wacher auf das Spielfeld und erwischte Hörbranz eiskalt. Jürgen Halbeisen gelang 3 Minuten nach Wiederanpfiff die zwischenzeitliche 2:1 Führung. In der 49. Minute wurde Routinier Philipp Preiml eingewechselt, der dem Spiel mehr Ruhe bescherte und abermals auch als Torschütze auftrat, als er in der 55. Minute aus 20 Meter abzog und wohl einen haltbaren Treffer zur 3:1 Führung erzielte. Hörbranz versuchte nochmals in Spiel zu kommen. Durch der Anschlusstreffer in der 87. Minute kam zu spät. Die letzten Minuten waren zwar nochmals spannend, aber schlussendlich feierte das 1b-Team den 3. Sieg in Folge und schnuppert somit am Treppchen. Vor dem morgigen Spiel des SV Mellau liegt die Mannschaft am 2. Tabellenplatz. Gratulation an das Team!

22.Oktober 2012 - Ein neues Video der U7 von den letzten beiden VFV Turnieren in Altach und Röthis ist HIER Online zu sehen.

21.Oktober 2012 - SKB Brederis U11 wird Herbstmeister

 

Mit einem 3:2 Sieg gegen Altenstadt sichert sich unsere U11 den Herbstmeistertitel. 8 Spiele und davon alle gewonnen, ein Torverhältniss von 63:7, das ist die Bilanz der U11, die von Mihailo Hocak und Herwig Hartmann trainiert wird. Gratulation an die Mannschaft, die das tolle Wochenende vom SK Brederis positiv abgeschlossen hat.

Herbstmeister in der U11 Gruppe 4
Herbstmeister in der U11 Gruppe 4
Seit Wochen in Hochform - Geburtstagskind Patrick Lins
Seit Wochen in Hochform - Geburtstagskind Patrick Lins

20. Oktober – Die Sonne scheint weiterhin beim Metzler Werkzeuge SK Brederis

 

Nach dem 5. Sieg in Folge letzte Woche war man gespannt ob unser Team diese Serie fortsetzen wird können. An einem wunderschönen Herbstsamstag war zu Beginn nur das Wetter schön. Unsere Mannschaft spielte wahrlich nicht gut in den ersten 45 Minuten. Abspielfehler und viele unnötige Ballverluste und verlorene Zweikämpfe im Mittelfeld prägten das Spiel. In der 30. Minute war wieder einmal Tormann Dominic Hehle die Lebensversicherung, als er zum wiederholten Male einen Foulelfmeter hält und unser Team so im Spiel halten konnte. Aber in der 45. Minute war es dann soweit. Ein unglücklicher Pressball landete vor den Beinen eines Langener Stürmers, der unhaltbar für Dominic Hehle verwertete. Was aber auch in den ersten 45 Minuten in Ordnung war, war Einsatzbereitschaft und Disziplin und so konnte man auf Besserung in der 2. Halbzeit hoffen.

Gleich zu Beginn ein Paukenschlag. Dogan Uyar zirkelte in der 48. Minute einen Freistoß auf den Kopf von Rene Maissen, der diesen Ball unhaltbar ins lange Eck verwertete. Danach wurde unsere Mannschaft ein wenig stärker ohne allerdings zu überzeugen. In der 60. Minute wurde ein Langener Spieler mit gelb/rot vom Platz gestellt und so waren wir mit einem Spieler mehr am Feld. Aber diesen Vorteil konnte unsere Mannschaft nicht nutzen und Langen war weiterhin spielbestimmend.

Aber wenn es läuft, dann läuft es eben und wieder einmal konnte die Mannschaft einen Rückstand in einen Sieg umwandeln. Unser Torschütze vom Dienst, Necip Bekleyen wurde in der 82. Minute ideal an der Strafraumgrenze angespielt, überspielte einen Verteidiger und versenkte das Leder unhaltbar ins lange Eck. In den letzten Minuten passierte nicht mehr viel und so pfiff Schiedsrichter Kojadinovic um 16.15 Uhr das Spiel ab. 11. Spiele – 8 Siege, 2 Niederlagen und 1 Unentschieden – Tabellenplatz 1 und drei Punkte Vorsprung auf Gaissau. Jetzt noch zwei MS-Spiele und am 10. November kommt es im Römerstadion zum Cup-1/8-Finalhit gegen RW Rankweil.

Ergebnisse vom Wochenende:

 

SKB I - Langen 2:1 - Fotos vom Spiel sind HIER zu sehen

SKB 1b – Spg Langen/Doren 1b 4:2

SKB U17 – Thüringen U17 6:4

SK Bürs U14 - SKB U14 3:3

SKB AH - FC Klaus 4:3 

TSV Altenstadt U11 – SK Brederis U11 2:3

17. Oktober - Vom Jäger zum Gejagten

 

Nach fünf Siegen in Folge steht unsere 1. Mannschaft an der Tabellenspitze der 1. Landesklasse. Nur wenige haben das dem Team zugetraut und natürlich ist die Begeisterung im Verein umso größer. Jetzt heißt es nicht abzuheben und kontinuierlich weiter zu arbeiten. Noch drei Spiele sind bis zur Winterpause zu absolvieren und Trainer Arno Wölbitsch möchte mit seinem Team noch einige Punkte einfahren und den Platz an der Sonne so lang wie möglich genießen. Dieses Wochenende kommt mit Langen eine Mannschaft ins Römerstadion, die wohl besser ist, wie es die Tabelle zeigt. In den letzten beiden Jahren hat Langen immer um den Aufstieg mitgespielt und aus den letzten vier Spielen konnte nur eines gegen Langen gewonnen werden. Unser Team ist also gewarnt und wird gut vorbereitet und konzentriert in das Spiel gehen müssen wenn sie die Serie fortzusetzen möchte. 

 

Heimspiele an diesem Wochenende:

 

Freitag, 19.Oktober 19.00 Uhr - AH Brederis - FC Klaus

Samstag, 20.Oktober 10.15 Uhr – SKB U17 – Thüringen U17

Samstag, 20.oktober 12.15 Uhr – SKB1b – Spg Langen/Doren 1b

Samstag, 20.oktober 14.30 Uhr – SKBI - Langen

 

Auswärtspiele an diesem Wochenende:

 

Samstag, 20.Oktober 10.00 Uhr – U8 Turnier in Koblach

Samstag, 20.Oktober 15.00 Uhr – SK Bürs U14 - SKB U14

Sonntag, 21.Oktober 10.00 Uhr – U7 Turnier in Röthis

Sonntag, 21.Oktober 12.30 Uhr – TSV Altenstadt U11 – SK Brederis U11

 

 

16.Oktober 2012

 

NACHTRAGSPIEL: Am Freitag spielen die AH-Brederis um 19.00 Uhr gegen den FC Klaus!!!

15.Oktober 2012 - Fotos von folgenden Spielen sind Online:

 

Tabelle 10. Runde 1. LK - Stand 15.10.2012
Tabelle 10. Runde 1. LK - Stand 15.10.2012

Sonntag, 14. Oktober – Traumwochenende beim Metzler Werkzeuge SK Brederis

 

Der heutige Wochenbericht widmet sich nicht einer einzelnen Mannschaft, sondern der sportlichen Leistungen aller Mannschaften des SKB. Und trotzdem ist das Wochenende für die 1. Mannschaft ein ganz Besonderes. TABELLENFÜHRUNG in der 1. Landesklasse nach der 10. Runde. Das hat es beim Metzler Werkzeuge SK Brederis seit Jahren nicht mehr gegeben. Und wohl nur wenige – eigentlich niemand – hat dem Team diese Leistung zugetraut. Nach den Abgängen im Sommer wurde die Mannschaft als Abstiegskandidat gehandelt. Umso schöner ist es jetzt zu berichten, dass das junge Team mit Trainer Arno Wölbitsch an der Tabellenspitze steht. Gratulation!

 

Ganz besonders ist das Wochenende auch darum, weil alle Teams des SKB dieses Wochenende ihre Spiele gewonnen haben und auch das hat es noch nie gegeben. Am Samstag gab es drei Heimsiege der Nachwuchsmannschaften. Die U11, U14 und U17 gewannen ihre Spiele im Römerstadion. Und heute am Sonntag ging es in dieser Tonart weiter. Die U10 gewann in Altenstadt, das 1b-Team klar in Schwarzenberg und die 1. KM machte den Abschluss mit einem Sieg gegen Dornbirn 1b.

 

SKB U11 – SV Frastanz U11                   4:1

SKB U14 – Viktoria Bregenz II U14           7:3

SKB U17 – Nüziders U17                        6:5

TSV Altenstadt U10 – SK Brederis U10     0:5

Schwarzenberg/Au 1b – SK Brederis 1b    1:5

FC Dornbirn 1b – SK Brederis I               0:1

 

Der Vorstand gratuliert allen Trainern und Spielern zu diesem Wochenende.

und wie es bei Queen so heißt: http://www.youtube.com/watch?v=5zyP6YNr9Jc

Torschütze:                     Damjan Milijasevic
Torschütze: Damjan Milijasevic

14.10.2012 U14 gewinnt gegen Viktoria Bregenz

 

Gratulation an unsere U14 zum verdienten Sieg gegen Viktoria Bregenz. Unsere Jungs (und Hannah) zeigten Spielfreude, Einsatz und den Willen zum Sieg. Mit einer knappen Führung von 3:2 ging es in die Pause. Kaum hat die 2.Halbzeit begonnen, konnten die Bregenzer den Ausgleich erzielen und machten das Spiel nochmals spannend. Vom Schock des Ausgleiches legten sie nochmal einen Gang zu und gewannen schlussendlich verdient 7:3. Torschützen für den SK Brederis: Pascal Curman (3x), Damjan Milijasevic (3x) und Pascal Kuppelwieser.

11. Oktober 2012 - Im Menüpunkt "Veranstaltungen" sind die nächsten Highlights

 

9. und 11. November 2012 - Schlachtpartie

10. November 2012 - Cup 1/8-Finale gegen Rankweil sowie Saisonabschluß

26. Jänner 2013 - Kaffeekränzchen und Ball

11.Oktober 2012 – 1. Mannschaft spielt am Sonntag in Dornbirn

 

Am kommenden Sonntag spielt die 1. Mannschaft ihr 10. Meisterschaftsspiel. Gegner ist die 1b-Mannschaft des Regionalisten FC Dornbirn. Dort trainiert Ex-SKB-Trainer Peter Handle ein sehr junges und motiviertes Team. Die Mannschaft steht auf Platz 9 mit 4 Siegen, 5 Niederlagen und einem ausgeglichenen Torverhältnis. Unsere Mannschaft möchte die Serie fortsetzen und ungeschlagen bleiben und noch einige Punkte bis zur Winterpause einfahren. Spielbeginn auf der Birkenwiese ist 15.00 Uhr. Und wer den Sonntag auf den Fußballplätzen verbringen möchte kann einige SKB-Teams unterstützen. Nachfolgend das Wochenendprogramm. Wir hoffen, dass der Wettergott mitspielt und alle Spiele durchgeführt werden können. Mögliche Spielabsagen werden sofort auf der HP kommuniziert.

 

Heimspiele am Wochenende:

Freitag, 12.Oktober 19.00 Uhr– AH Brederis – FC Klaus - Abgesagt!

Samstag, 13.Oktober 12.30 Uhr – SKB U11 – SV Frastanz U12

Samstag, 13.Oktober 13.00 Uhr – SKB U14 – Viktoria Bregenz II U14

Samstag, 13.Oktober 15.00 Uhr – SKB U17 – Nüziders U17

Sonntag, 14.Oktober 10.00 Uhr – U8 Turnier in Brederis

 

Auswärtspiele am Wochenende:

Sonntag, 14.Oktober 10.00 Uhr – U7 Turnier in Altach

Sonntag, 14.Oktober 12.15 Uhr – TSV Altenstadt U10 – SK Brederis U10

Sonntag, 14.Oktober 11.30 Uhr – Schwarzenberg/Au 1b – SK Brederis 1b

Sonntag, 14.Oktober 15.00 Uhr – FC Dornbirn 1b – SK Brederis I

09.Oktober 2012 - Neue Videos vom U11 Spiel gegen Feldkirch und Bludenz sind HIER abrufbar!

07.Okotber 2012 - Fotos vom Spiel gegen Schwarzenberg sind HIER Online zu sehen.

Betreuer "Tröbsi" zeigte schon vor Spielbeginn wieviele Bälle wir ins gegnersiche Tor schießen werden
Betreuer "Tröbsi" zeigte schon vor Spielbeginn wieviele Bälle wir ins gegnersiche Tor schießen werden

6. Otober - Erfolgsrun hält an ! 4:1 Siegen gegen Schwarzenberg

 

Viele sind mit gemischten Gefühlen in dieses Spiel gegangen. Im Vorfeld wurde viel spekuliert! Wird es ein Spaziergang? Wie groß ist die Gegenwehr der Wälder? Und die Schwarzenberger wehrten sich vehement. Zwar nicht mit spielerischen Fähigkeiten, sondern viel mehr mit körperlichem Einsatz und Zweikampfstärke! Doch unsere Mannschaft lies sich nicht aus der Ruhe bringen und ging konzentriert an die Arbeit. Schon bald nach Anpfiff war klar, dass das Team um Kapitän Mario Hartmann den technisch besseren Fußball spielen kann und hatte von Beginn an klar mehr Spielanteile. Bereits in der 11. Minute wurde Stürmer Necip Bekleyen an der Strafraumgrenze gefoult. Den verhängten Elfmeter verwertete der Gefoulte sicher zum 1:0. In diesem Ton ging es weiter. Schwarzenberg versuchte zu zerstören, stand tief und der Ball verweilte meist in der Hälfte der Wälder. In der 29. Minute ein tolles Zusammenspiel zwischen Mario Hartmann und Necip Bekleyen. Der Ball kommt zurück zum Kapitän und dieser überhob ungewohnt Cool den Bregenzerwäder Torwart zum 2:0 Pausenstand. Nach der Pause verflachte das Spiel zunehmens und in der 51. Minute geschah doch das Unverwartete. Ein 35 Meter Schuss wurde zweimal abgefälscht und landete unglücklich für Torwart Hehle im Kasten des SKB. Eigentlich hatte Schwarzenberg nicht die Qualität dem Spiel noch eine Wende zu geben, dennoch flatterten bei einigen Bresnern jetzt die Knie und schon mancher Gegner wuchs dann über sich hinaus. Nicht aber Schwarzenberg. In der 72 Min. nimmt Marco Wölbitsch einen Pass ideal an, überspielt zwei Schwarzenberger und passte perfekt zu Dogan Uyar, der den Ball flach ins lange Eck zum 3:1 schlenzte. In der 90. Minute wird Stürmer Marco Wölbitsch im Strafraum gefoult. Necip Bekleyen tritt wieder an, aber diesmal war sein Anlaufen zum Schuß zu arogant und so konnte der Torwart den Ball locker, aber zu kurz abwehren und Erhan Dönmez stand wie schon öfter in dieser Saison goldrichtig und staubte zum 4:1 Endstand ab.

 

Fazit des Spiels: Das Spiel war schwerer wie erwartet, weil Schwarzenberg mit einer guten Einstellung und Einsatz alles versuchte. Dennoch waren die spielerischen Fähigkeiten einfach zu schwach. Unser Team bot nicht die beste Leistung, dennoch war der Sieg nie gefährdet. Und als Ergebnis winkt Tabellenplatz 2 - wäre die Saison jetzt beendet würde dies einen Aufstiegsplatz bedeuten, da aber die Saison erst zu einem drittel gespielt ist, sind es einfach 19 Punkte, die uns niemand mehr nehmen kann.

 

Ergebnisse vom Wochenende

   

SKB I – Schwarzenberg 4:1

SKB 1b – SC Mellau 1b 0:2

SC Göfis U17 – SKB U17 12:0

FC Bludenz U11- SKB U11 0:6

SKB U10 – FC Koblach U10 5:4

AH Brederis – AH Meiningen 7:1  

FC Sulz U14 – SKB U14 1:0

3. Oktober – „Wälder“ am Wochenende zu Gast im Römerstadion

 

Vier Siege und ein Unentschieden, so lautet die Bilanz der letzten fünf Spiele unserer 1. Kampfmannschaft. Platz vier in der Tabelle und wohl nur wenige hätten dem Team das zugetraut. Und jetzt kommt am Wochenende der Tabellenletzte Schwarzenberg ins Römerstadion. Von der Papierform her eine leichte Aufgabe (1 Punkt aus den letzten 8 Spielen, 4,7 Gegentore/Spiel) – aber jeder der sich im Fußball auskennt weiß, dass man jeden Gegner ernst nehmen muss, wenn man kein blaues Wunder erleben möchte. Schon in der letzten Saison hat der FC Schwarzenberg durch einen Sieg gegen uns die „Rote Laterne“ abgeben können. Die Wälder werden kämpfen bis zum Umfallen und alles versuchen um Punkte einzufahren. Unsere Mannschaft kann sich nur selber schlagen. Wenn sie 90 Minuten so konzentriert und einsatzfreudig an die Sache rangeht, wie in den letzten Wochen, sollte ein Dreier möglich sein. Aber wie gesagt – das nächste Spiel ist immer das Schwerste und Totgesagte leben länger.

Spielbeginn ist am Samstag um 16.00 Uhr – das Vorspiel bestreitet das 1b-Team um 13.45 ebenfalls gegen einen Wälderverein – den FC Mellau 1b

 

Team Adrian - Sieger beim Bowlingturnier
Team Adrian - Sieger beim Bowlingturnier

2. Oktober – Tolles Bowling-Event der 1 und 1b Mannschaft

 

 Um sich gegenseitig noch besser kennenzulernen veranstaltete der SKB gestern im Hohenemser Bowlinghouse ein Bowlingturnier für die Spieler der beiden Kampfmannschaften. Inklusive Trainer und Obmann nahmen 24 daran teil und es entwickelte sich von Anfang an ein toller Event mit ehrgeizigen Spielern. Es wurden 4 Teams mit jeweils 6 Personen gebildet. Gegenseitig spornte man sich an, hatte aber auch immer einen laschen Spruch auf der Lippe, wenn es mal einen „Nuller“ gab. Es wurden drei Runden gespielt und danach die große Abrechnung. Die Spiele waren nicht immer hochklassig, dafür spannend und ein Riesenspaß für alle.

 

Klarer Gewinner dieses Bowling-Events war das Team „ADRIAN“ mit Adrian Welte (Trainer 1b), Jan Wenger (1b), Max Stoss (TM), Michael Steinwidder (1b), Cihan Bekleyen (1. KM) und Dominic Hehle (TM). Die Auslosung der Gruppen ergab, dass in diesem Team gleich zwei Torhüter waren und bekanntlich diese die Bälle auch beim Spiel in die Hände nehmen dürfen und daher beim Bowlingspiel klare Vorteile hatten. Die anderen Teams überlegten sich kurz, ob sie gegen die Zusammensetzung dieses Team Einspruch erheben sollten ;-))! Da aber die Protestgebühr zu hoch war verzichtete man darauf.

Am zweiten Platz landete das Team „ARNO“ knapp vor Team „OBMANN“. Hier lieferte man sich bis zum Schluss einen harten Fight um den Vizetitel. Abgeschlagen auf Platz vier das Team „ELIAS“.

 

Die mit Abstand beste Einzelrunde erzielte mit 192 Pins Hendrik Strele vom 1b.

 

Das Siegerteam und der beste Einzelspieler erhalten für das kommende Heimspiel gratis Eintritt sowie ein Getränk und einen Zack-Zack.

 

Am Schluss war man sich einig, dass solche Veranstaltungen auch dazugehören und schon plant man im Winter ein Jux-Eishockey-Turnier, wo es zur heiß ersehnten Revanche kommen wird.

 

Fotos vom Event gibt es HIER:

Torschütze zum 2:0 - Rene Maissen
Torschütze zum 2:0 - Rene Maissen

29. September – Erfolgsrun der 1. KM hält auch in Hatlerdorf an - auch 1b siegt in Dornbirn

 

Der 3. Sieg in Folge war ein verdienter. Aufgrund der besseren Chancen über 90 Minute und des technisch besseren Fußballs konnte der SKB erstmals seit drei Jahren wieder beim SC Luger gewinnen. Das Team um Trainer Wölbitsch startete kontrolliert und spielbestimmend. Je eine hundertprozentige Chance auf beiden Seiten wurden von den Stürmern ausgelassen. Ab der Mitte der 1. Halbzeit neutralisierten sich die Teams. Dann in der 38 Minute eine tolle Ballstafette von Dogan Uyar über Necip Bekleyen zu Marco Wölbitsch, welcher dann alleine vor dem Luger Torwart eiskalt verwandelte. Mit 0:1 ging es in die Kabinen. Zwei Minuten nach Wiederanpfiff hätte Necip Bekleyen mit einem Sitzer alles klarmachen können. Er scheiterte allerdings aus aussichtsreicher Position. Danach hatte Luger optisch zwar mehr Spielanteile, war aber nie wirklich gefährlich. In Kontern hätte das SKB den Sack mehrmals zumachen können. In der 75. min legte Necip Bekleyen nach einem Torwartfehler den Ball ideal zu Rene Maissen auf, der den Ball nur noch über die Linie drücken musste. Das Spiel war somit entschieden. Der Anschlusstreffer in der 89. Minute durch Orhan Cil war nur noch Ergebniskosmetik.

 

Fazit des Spiels: Auf äußerst tiefen Boden war das junge SKB Team ballsicherer, hatten die besseren Torchancen und hätte bei besserer Chancenauswertung durchaus noch klarer gewinnen können.

16 Punkte aus 8 Spielen – und nächste Woche kommt das Tabellenschlusslicht ins Römerstadion. Aber wie immer heißt es auch in Brederis: Das nächste Spiel ist immer das Schwerste.

 

Ergebnisse vom Wochenende: 

 

SC Hatlerdorf I – SK Brederis I 1:2

SC Hatlerdorf 1b – SK Brederis 1b 1:3

SKB U17 - SK Bürs 0:8

SKB U14 – FC Nenzing U14 3:3

SKB U11 – BW Feldkrich U11 8:1

Viktoria Bregenz U10 – SK Brederis U10 1:11

AH Brederis – FC Borac 2:5

 

Sonntag, 30.September 2012 – 11.00 Uhr – U8 Turnier in Rankweil

27. September – 1. Mannschaft möchte sich in der oberen 1. Tabellenhälfte festsetzen

 

Am Samstag in Hatlerdorf ungeschlagen bleiben und nächste Woche gegen das abgeschlagene Tabellenschlusslicht Schwarzenberg gewinnen – so lautet die Marschroute für die nächsten zwei Wochen. Dann hätte das Team um Trainer Arno Wölbitsch traumhafte 17 Punkte aus 9 Spielen auf dem Konto und wohl schon mehr erreicht, als die meisten dem jungen Team zugetraut haben. Unterstützt die Mannschaft – Spielbeginn ist 16.00. Das 1b-Team spielt danach um 18.15 Uhr und würde sich natürlich auch über viele Zuschauer freuen.

 

 

 

26.September 2012

 

Tolle Spielszenen vom Meisterschaftsspiel der U11 gegen FC Nenzing sind HIER zu sehen.

23. September - Vereinsausflug für Jung & Alt am 1. Dezember nach Augsburg

 

Nach Jahren hat sich der Vorstand mit der Nachwuchsleitung entschlossen wieder mal einen Vereinsausflug zu organisieren. Der Verein hat durch eine Kostenübernahme versucht die Teilnahme für Jeden erschwinglich zu machen und hofft auf eine rege Teilnahme aller Vereinsmitglieder. Infos anbei. Anmeldungen bis spätestens 2. Oktober bei allen Trainern möglich.

 

 

23.September 2012 - Ergebniss vom Wochenende

 

SKB U10 – FC Lustenau U10  4:3  -  Fotos vom Spiel findest du Hier!

SKB I - SV Ludesch I 4:1

SKB 1b - SV Ludesch 4:1

FC Nenzing U11 – SKB U11  0:10

SC Tisis U14 – SKB U14 5:1

SPG Montafon U17 – SKB U17 11:0  - Fotos vom Spiel findest du Hier!

U7 Turnier in Brederis - Fotos vom Turnier findest du Hier!

Spieler des Tages: Necip Bekleyen
Spieler des Tages: Necip Bekleyen

22. September - 1. Mannschaft weiter erfolgreich - 4:1 Heimsieg gegen den SV Ludesch

 

Das Spiel der 1. KM gegen den SV Ludesch war etwas Besonderes. Gewinnt man, kann man sich nach oben orientieren, verliert man, bleibt man im Mittelfeld. Außerdem standen im Kader des SVL die ehemaligen SKB-Spieler Enrico Ender und Dominic Marlin. Beide Mannschaften hatten vor dem Spiel 10 Punkte und so wurde ein ausgeglichenes Spiel erwartet. Und so war es dann auch. Beide Teams boten gepflegten Fußball. Geordneter Spielaufbau mit Kurzpassspiel war die Devise beider Teams. Der SKB startete besser und konnte zwei gute Chancen herausspielen. Aber auch Ludesch hatte zwei hervorragende Chancen, die vom Bresner Torhüter Dominic Hehle exzellent pariert wurden. Ein Torwartfehler des Gästetorwartes Enrico Ender führte dann zur 1:0 Führung des SKB. Eine hohe Flanke hatte er ungehindert vor sich fallen lassen und Necip Bekleyen staubte eiskalt ab. Danach wurde Ludesch etwas stärker, aber ohne zählbaren Erfolg ging es mit 1:0 für den SKB in die Kabine. Nach der Pause das gleiche Bild. Beide Teams spielten stark, aber nur der SKB erzielte die Tore. Das 2:0 entstand durch einen scharf geschossenen Freistoß von Anel Klicic. Der Ludescher Torwart konnte zwar den Ball noch super an die Stange ablenken, doch die Gästeabwehr war danach nicht im Bild und der eingewechselte Erhan Dönmez konnte den Abpraller locker ins leere Tor unterbringen. Ludesch war noch geschockt vom 0:2 und schon war Oldie Dogan Uyar zur Stelle. Er konnte einen perfekt abgelegten Ball von Necip Bekleyen trocken und knallhart, unhaltbar, von der 16 Meterlinie zum 3:0 verwerten. In der 70 min. konnte Ludesch per Elfmeter zum 1:3 verkürzen und kurz glaubten die Gäste doch noch einen Punkt aus Brederis entführen zu können. Doch der Spieler des Tages, Necip Bekleyen, machte mit einem Traumtor à la Messi zum 4:1 Endstand alles klar. Er wurde auf der linken Seite angespielt, schüttelte seinen Verteidiger ab und lief auf Torwart Ender zu. An der Strafraumgrenze überhob er den herauslaufenden Gästetorwart und krönte seine gute Leistung mit seinem 2. Treffer.

Fazit des Spiels: Beide Teams boten tollen Offensivfußball. Das SKB-Team war vor dem Tor abgebrühter, erzielte die Tore zum richtigen Zeitpunkt und hatte zudem mit Torwart Dominic Hehle einen Schlussmann im Kasten, der ohne Fehler blieb.

Bemerkenswert noch das Durchschnittalters des Metzler-Klubs. Die Startelf hatte eines mit 22,18 Jahren und nachdem Trainer Arno Wölbitsch in der Pause 2 17-jährige und einen 16-jährigen Spieler einwechselte, sank das Durchschnittsalter auf 20,54.

20.September 2012 -  Kampfmannschaften treffen im Heimspiel auf Ludesch

 

Die 1. Mannschaft hält bei 10 Punkten und liegt aktuell auf dem 8. Platz. Der Abstand zum Tabellenende ist momentan recht beruhigend – der Abstand zur Tabellenspitze beträgt nur 3 Punkte. Im Prinzip ist von Platz 1 bis 9 alles zusammen. Mit einem Sieg gegen die punktegleichen Ludescher könnte man sich auf längere Sicht in der oberen Tabellenhälfte festsetzen. Spielbeginn ist 16.00 Uhr – das Vorspiel bestreiten die jeweiligen 1b-Teams um 13.45 Uhr.

 

 

19. September 2012 - Tolles Bildmaterial von den Septemberspielen

 

 

Danke an die Fotografen Peter Rinderer (U17, beide 1 und 1b Spiele) sowie Daniel Curman (U11)

 

 

18. September 2012

 

Der komplette Nachwuchs des SK Brederis mit seinen Trainern und Nachwuchsleitern präsentierten sich heute im einheitlichem Dress.

17. September - Problemautomat ersetzt

 

Heute wurde im Getränkeraum der Kombiautomat Süssigkeiten/Kaltgetränke durch einen reinen Kaltgetränkeautomaten ersetzt. Somit sollten die Probleme mit falschem Wechselgeld und die Probleme, dass die gewählten Produkte "nicht geliefert" werden, endgültig der Vergangenheit angehören. Im Automat befinden sich die meist verwendeten Nichtalkoholischen Getränke, die wir in den letzten Jahren am Sportplatz benötigt haben.

 

 

Red Bull 0,25 l Dose EUR 2,--

Isotonic Sportdrink EUR 1,--

Mineralwasser EUR 1,--

Coca Cola EUR 1,50

Eistee Pfirsich EUR 1,50

Apfelsaft gespritzt EUR 1,50

 

Der "Museumsbierautomat" steht den Freunden des Gerstensaftes natürlich weiterhin zur Verfügung.

Thomas und Hendrik Strele, Mathias und Thomas Bechter
Thomas und Hendrik Strele, Mathias und Thomas Bechter

16. September – 0:3 Auswärtsnieder des 1b – Obmann erfüllt sich Wunsch

 

Das 1b-Team um Trainer Adrian Welte verlor im Bregenzerwald gegen den FC Langenegg mit 0:3. Die Wälder begannen das Spiel sehr aggressiv und gewannen die meisten Zweikämpfe. So war es den Bresner nicht oft möglich einen kultivierten Spielaufbau zu zeigen. Außerdem waren die Platzverhältnisse für diese Jahreszeit ungewohnt schlecht. Zwei Abspielfehler im Mittelfeld und einen Nachschuss nach einem Freistoß nützten die Langenegger um schnell mit 3:0 in Führung zu gehen. Dies war dann zugleich der Pausenstand. Nach der Pause wurde nach einigen Umstellungen das Spiel der Bresner besser und es konnten zahlreiche Chancen herausgespielt werden. Wenn in dieser Phase ein Anschlusstreffer gelungen wäre, hätte das Spiel noch eine Wende kriegen können. So spielte man in der 2. Halbzeit praktisch nur auf das Wälder Tor, doch konnte keine der zahlreichen Chancen verwertet werden. So blieb es am Schluss bei der bitteren 0:3 Auswärtsniederlage.

Als kleine Randbemerkung zu diesen Spiel sei zu erwähnen, dass zwei Vater-Sohn-Duos am Platz standen. Thomas Bechter mit Mathias und Obmann Thomas Strele mit Hendrik. Für Zweiteren war es der einmalige Wunsch mit seinem Sohn gemeinsam bei einem Meisterschaftsspiel auf dem Feld zu stehen. Diesen Wunsch erfüllte ihm Trainer Adrian Welte. Nach dem Spiel zahlte der Obmann den Ein- & Ausstand und versprach den jungen Spielern, dass dies eine einmalige Aktion war und entschuldigte sich, dass er nicht zu einem positiven Ergebnis beitragen konnte.

15.September 2012

 

Fotos vom U11 Spiel gegen SC Tisis

sind hier in der Galerie abrufbar!

15.September - 1. Mannschaft siegt in Lustenau und liegt am dem 5. Tabellenplatz

 

Die mit 3 Profikaderspieler angetretenen Lustenauer wollten unbedingt ihr Punktekonto erhöhen und begannen stark. Das SKB-Team hielt dagegen und war als Team von an Anfang an nicht gewillt die Punkte kampflos in Lustenau zu lassen. So war es zu Beginn ein ausgeglichenes Spiel. Auf der rechten Defensivseite der Bresner wurde es 2-3 mal sehr gefährlich. Aber auch das Team um Kapitän Mario Hartmann hatte seine Torchancen. Nachdem Trainer Arno Wölbitsch die Außendeckerpositionen wechselte, bekam man die Außenseiten besser in Griff. So ging es mit einem 0:0 in die Pause. Nach Seitenwechsel übernahmen die Bresner das Kommando und hatten 2 gute Chancen. Doch in der 74. Min. gelang dem FCL die 1:0 Führung und keiner auf Seiten des SKB rechnete mehr mit einem Punkt. Doch ein Spiel dauert 90 Minuten und Uyar & Co wollten nicht als Verlierer vom Platz. Man versuchte alles und hatte am Schluss auch etwas Glück mit den Entscheidungen des Schiedsrichters. Durch einen umstrittenen Elfmeter konnte Necip Bekleyen der Ausgleich (81. Min) und durch eine mögliche Abseitsposition durch Erhan Dönmez (90. Min) sogar noch der Siegestreffer erzielt werden. Fazit des Spiels: Das junge Team ist bravourös als Mannschaft aufgetreten und kämpfte bis zum Schluss. Am Ende wäre Trainer Arno Wölbitsch auch mit einem Punkt zufrieden gewesen, aber das Glück des Tüchtigen hat der Mannschaft drei Punkte gebracht und so sie hält bei 10 Punkten und steht aktuell auf dem 5. Tabellenplatz.

 

Ergebnisse vom Wochenende:

 

Dienstag, 11.September U11: RW Rankweil – SK Brederis 2:8

Mittwoch, 12.September U10: SK Brederis – FC Sulz 6:1

Mittwoch, 12.September AH: FC Presta – SK Brederis ABGESAGT!!! 

Freitag, 14.September U14: SK Brederis – SC Hatlerdorf  8:1

Freitag, 14.September U10: Admira Dornbirn – SK Brederis U10 6:3

Samstag, 15.September  U11: SK Brederis – SC Tisis 19:0

Samstag, 15.September U17: SK Brederis – BW Feldkirch B 0:10  

Samstag, 15.September SKB I: Lustenau Amateure – SKB I 1:2

Sonntag, 16.September SKB 1b: Langenegg 1b – SKB 1b 3:0

 

 

13. September - Das Spielwochenende KW 37

 

Nach dem Auswärtssieg in Götzis und dem Punktegewinn letzten Samstag im Derby gegen Sulz spielt unsere 1. Kampfmannschaft am Samstag gegen die Amateure des FC Lustenau. Die Lustenauer halten zwar erst bei drei Punkten, dennoch ist dieses Team schwer auszurechnen, da man nie genau weiß welche Profikaderspieler den Gang zu den Amateuren antreten müssen. Dennoch fährt unser Team mit der Absicht nach Lustenau ungeschlagen zu bleiben.

 

Die 1b-Mannschaft ist auch zwei Spiele hintereinander ungeschlagen und muss am Sonntag in Langenegg antreten. Die U10 und U11 Mannschaft haben unter der Woche schon gewonnen und waren in ihren bisherigen zwei Spielen siegreich. Weniger gut erging es bisher unserer U14 und U17 Mannschaft, die leider ihre bisherigen beiden Spiele verloren haben. Ebenfalls erstmals im Einsatz diesen Herbst sind unsere Kleinsten - die U7 und U8.

10. September - Start der U7 und U8 in die neue Saison

 

Auch die Kleinsten starteten beim Vorbereitungsturnier beim FC Lustenau im Stadion an der Holzstraße erfolgreich durch. Die U7 und U8 Mannschaften vom SK Brederis zeigten einen tollen Fußball und schlugen sich gegen die Alterskollegen von namhaften Mannschaften wie SCR Altach, FC Lustenau, Austria Lustenau, FC Diepoldsau und VFB Hohenems tapfer. Mit dabei waren bei der U8 Mannschaft – Nelly, Cemil, Dominik, Florian, Burak, Emanuel;  bei der U7 Mannschaft – Romano, Adriano, Laurenz, Fabian, Linus, Emilie und Jakob.

 

Nächstes Wochenende beginnen die VFV Turniere: am Sonntag mit der U8 in Tisis und der U7 in Sulz. Training haben wir jeden Dienstag und Freitag jeweils von 17.00 – 18.30 Uhr.

Wer Lust hat zum Fußball spielen, ist gerne zu einem Probetraining eingeladen.(Betrifft Jahrgang 2007, 2006, 2005) Trainer Marco Hartmann und Peter Marte.

9. September - Torloses Remis im Derby gegen Sulz

 

Ergebnisse vom Wochenende

 

SKB : FC Sulz 0:0

SKB 1b : FC Sulz 1b 4:2

FC Nenzing U17 : SKB U17 12:2

FMZ Mittelwald U14 : SKB U14 9:2

SKB U11 : SV Ludesch U11 5:1

SV Frastanz U10 : SKB U10

BW Feldkirch AH : SKB AH 5:2

6. September - Traumlos in der 4. VFV-Cup-Runde

 

Die 4. Cuprunde des VFV-Cups hat uns heute RW Rankweil als Gegner zugelost. Das ewig alte Derby gegen unseren großen Bruder findet im Anschluss an die Herbstmeisterschaft im Bresner Römerstadion statt. Der SKB freut sich RW Rankweil begrüßen zu dürfen. Unter dem Motto "Das Beste kommt zum Schluss" werden wir natürlich versuchen ein tolles Spiel abzuliefern und noch ene Runde weiter zu kommen.

 

Samstag, 10. November 2012 - 4. Runde VFV-Cup

Metzler Werkzeuge SK Brederis : RW Rankweil

Römerstadion - Beginn voraussichtlich 14.30 Uhr

Einladung zum Derby
Einladung zum Derby

4. September 2012 - Der SKB freut sich auf das kommende Derby gegen Sulz

 

Nach dem überraschenden, aber nicht unverdienten Sieg letzten Sonntag gegen den Tabellenführer aus Götzis trifft unsere 1. Kampfmannschaft am Samstag im Derby auf den FC Sulz. Beide Teams haben mit einem Sieg die Möglichkeit sich im Tabellenmittelfeld festzusetzen. Daher verspricht dieses Spiel viel Spannung. Auch in der 5. Landesklasse kommt es zum Treffen zwischen dem Metzler Werkzeuge SK Brederis und dem FC Sulz. Parallel dazu spielt unsere U11 gegen den SV Ludesch.

 

Nach dem Spiel ist ab ca. 18.30 Uhr die Bar im Orange-Room geöffnet. Wir laden alle Besucher recht herzlich ein, bei einem schönen Herbstabend noch ein wenig am Sportplatz zu verweilen.

 

Heimspiele am Samstag, 8. September

 

17.00 Uhr SKB I - FC Sulz I

14.45 Uhr SKB 1b - FC Sulz 1b

14.45 Uhr SKB U11 - SV Ludesch U11

 

Auswärtsspiele am Wochenende

 

Freitag, 7. September 19.00 Uhr BW Feldkirch AH - SKB AH

Samstag, 8. September 14.00 Uhr FMZ Mittelwald U14 - SKB U14

Sonntag, 9. September 12.30 Uhr SV Frastanz U10 - SKB U10

Sonntag, 9. September 13.45 Uhr FC Nenzing U17 - SKB U17

"VN" Panoramafoto am 3.9.2012
"VN" Panoramafoto am 3.9.2012

3. September - "VN" berichtet groß über den Überraschungssieg in Götzis

Doppeltorschütze Necip Bekleyen
Doppeltorschütze Necip Bekleyen

2. September - Erste Mannschaft gewinnt gegen Tabellenführer Vollbad FC Götzis.

 

12 gelbe Karten, 2 gelb/rote, 6 Tore und 3 Punkte für den Metzler Werkzeuge SK Brederis. Das Spiel in Götzis war nichts für schwache Nerven. Brederis Trainer Arno Wölbitsch überraschte mit einer 3-er Kette hinten und versuchte von Beginn an offensiv mit den Götznern mitzuhalten. Aber der Tabellenführer begann stark und übernahm das Kommando. Der SKB brauchte etwa 15 Minuten um etwas Gleichgewicht ins Spiel zu bringen. In der 25. Min. der verdiente Führungstreffer der Gastgeber. Doch wie gegen Gaißau brachte der Treffer das Team nicht aus der Ruhe und drehte innerhalb 10 Minuten das Spiel um. Necip Bekleyen in der 31. (Elfmeter) und 33. Min. sowie Milos Dragojevic in der 33. und 39. Min. waren jeweils die Doppeltorschützen zum 1:4 Pausenstand. Nach der Pause war klar, dass die Kummenbergler alles daran setzen würden um das Spiel zu drehen und prompt gelang bereits in der 48. Min. der 2:4 Anschlusstreffer. Danach überschlugen sich die Ereignisse. Neben zahlreichen gelben Karten verwies der Schiedsrichter in der 57. Minute den Götzer Kapitän mit gelb/rot vom Platz. In der 67. Minute dann ein fragwürdiges Foul im Strafraum der Bresner und der Schiedsrichter zeigte auf den ominösen Punkt. Und wie schon im Cup zeigte Tormann Dominik Hehle Nerven aus Stahl und parierte glänzend. Gleichzeitig wurde auf Bresner Seite Gökhan Akildiz, der erst 10 Minuten davor eingewechselt wurde, mit gelb/rot zum Duschen geschickt. Von da an versuchte zwar Götzis weiterhin vehement den Ausgleich zu erzielen, aber der SKB verteidigte mit Herzblut und war im Konter stets gefährlich. So zeigte die Anzeigentafel nach 90 Minuten 2:4 für die Metzler Elf. Für den FC Götzis bedeute diese Niederlage die erste in der laufenden Saison und den Sturz von der Tabellenspitze. Für den SKB drei Punkte mehr und der Aufstieg ins Tabellenmittelfeld.

 

Vollbad FC Götzis I : Metzler Werkzeuge SK Brederis I 2:4

Vollbad FC Götzis 1b : Metzler Werkzeuge SK Brederis 1b 0:0

Metzler Werkzeuge SK Brederis U14 : SV Satteins 2:12

Metzler Werkzeuge SK Brederis U17 : SPG Großes Walsertal 0:8

27. August - Ab diesem Wochenende ist auch der Bresner Nachwuchs im Einsatz

 

Heimspiele diese Woche im Römerstadion:

Montag, 27.8 - 19.00 Uhr - SKB U17 - SC Röthis U17

Mittwoch, 29.8 - 18.00 Uhr - FC Thüringen U11 - SKB U11

Freitag, 31.8 - 17.00 Uhr - SKB U11 - VFB Hohenems U11

Samstag, 1.9 - 14.00 Uhr - SKB U14 - SC Satteins U14

Samstag, 1.9 - 16.00 Uhr - SKB U17 - SPG Gr. Walsertal U17

 

Auswärtsspiele diese Woche:

Freitag, 31.8 - 19.00 Uhr - Walgauer - SKB AH

Sonntag, 2.9 - 09.30 Uhr - FC Götzis 1b - SKB 1b

Sonntag, 2.9 - 11.15 Uhr - FC Götzis I - SKB I

Sonntag, 2.9 - 14. - 18. Uhr - U11 Turnier beim Dornbirner SV

 

Sowohl zuhause wie auswärts freuen sich unsere Akteure auf zahlreiche Unterstützung.

 

25. August 2012 - AKA Ried : AKA Vorarlberg U18

 

Mathias Flatz schafft mit der AKA U18 ein 3:3 Auswärtsunentschieden und erzielt dabei 2 Tore. Der SKB gratuliert Mathias zu diesem tollen Erfolg.

 

Semih Dönmez kam 25 Minuten zum Einsatz bei der U15, welche in Ried klar mit 0:3 verlor.

25. August 2012 - 1. Mannschaft verliert in Nüziders mit 0:1  - 1b in Alberschwende mit 1:7

 

Nichts wurde aus dem gewünschten Punktegewinn in Nüziders. Das Team des SKB startete praktisch mit 0:1 ins Spiel, nachdem auf der rechten Seite ein Flankenball nicht attackiert wurde und in der MItte ein Spieler frei ins Tor köpfelte. Danach ein ausgeglichenes Spiel, welches Torchancen auf beiden Seiten zeigte. In der 38 min. wurde der Nüziger Huber mit gelb/rot vom Platz gestellt und die Bresner hatten fortan einen Spieler mehr am Platz. Vor der Pause übernahm dann das Wölbitsch-Team auch das Kommando und hatten zwei gute Ausgleichsmöglichkeiten.

 

Nach Seitenwechsel hatte Nüziders das Ziel mit zahlreichen Fouls einen Spielfluss der Metzler-Truppe zu unterbinden. In dieser Phase war auch der Schiedsrichter nicht mehr Herr der Lage und brachte sehr viel Unruhe ins Spiel. Von dieser Hektik auf und um den Platz lies sich unsere Mannschaft anstecken. Von da an gelang praktisch nichts mehr und so ging Nüziders mit 1:0 als Sieger vom Platz. Schade, dass das Team die numerische Überlegenheit nicht umsetzen und zumindest einen Punkt aus dem Walgau entführen konnte.

 

FC Nüziders : Metzler Werkzeuge SK Brederis 1:0 (1:0)

Tor: Fatih Simsek (2. min)

gelb/rot: Huber (Nüziders 38. min)

 

SPG Alberschwende/Buch : Metzler Werkzeuge SK Brederis 7:1 (1:0)

Ehrentreffer für den SKB: Adrian Welte

23.8.202 - Spiele am Wochenende

 

Für die 1. Kampfmannschaft enden mit dem morgigen Spiel in Nüziders zwei englische Wochen, die noch erschwerend mit ernormer Hitze bei Spiel und Training gepaart waren.

 

Nüziders hat die ersten beiden Meisterschaftsspiele verloren und braucht dringend Punkte. Sie werden wohl alles versuchen um als Sieger vom Platz zu gehen. Unser Team hat die Mannschaft aus dem Walgau im Cup im Elfmeterschießen besiegen können. Über 90 Minuten war das Spiel recht ausgeglichen. Gegenüber dem Cupspiel in Bezau muss wohl eine deutliche Leistungssteigerung her um gegen Nüziders bestehen zu können.

 

ACHTUNG: Das 1b-Team spielt am Samstag (wie im Generalspielplan richtig !!) und NICHT wie gestern irrtümlich auf der HP falsch angekündigt am Sonntag in Alberschwende. Auch die haben ihre ersten beiden Spiele verloren und wollen in der Tabelle "anschreiben". Also wird die Mannschaft um Trainer Adrian Welte hier ein heißer Tanz im Wald bevorstehen.

 

Freitag, 24.8- 18.30 Uhr - FC Nüziders I : Metzler Werkzeuge SK Brederis I

Samstag, 25.8 - 13.00 Uhr - SPG Alberschwende/Buch 1b : Metzler Werkzeuge SK Brederis 1b

 

Freundschaftsspiel: Freitag, 24.8 - 18.00 Uhr - SKB U11 - VFB Hohenems U11

findet nicht statt und wurde verschoben auf Freitag, 31.8 - Spielbeginn 17.00 Uhr

Dominik Hehle in Aktion
Dominik Hehle in Aktion

22. August 2012 - 1. Mannschaft steht in der 4. Runde des VFV-Cup

 

Wieder einmal hat sich gezeigt, dass ohne Kampfgeist, guter Vorbereitung und Unterschätzung des Gegner auch unterklassige Mannschaften zu Stolpersteinen werden könnten. Wohl im Glauben, dass man nach der guten Leistung beim Sieg gegen Gaissau in Bezau auf Schongang machen kann, ist die Mannschaft knapp einer Blamage entkommen. Nach 90 eher durchschnittlichen Minuten ging die Partie wie in der ersten Cuprunde ins Elfmeterschießen. Und abermals war unser Torhüter Dominic Hehle der Fahrschein zum Aufstieg. Er hielt die ersten beiden Strafstöße souverän. Unser Schützen waren allesamt erfolgreich und so hieß es am Schluss 4:2 für den SKB. Die Penaltyschützen: Mario Hartmann, Erhan Dönmez, Mirko Lepir und Patrick Lins.

 

Bemerkenswert und auch an dieser Stelle mal erwähnenswert war die rege Zuschaueranteilnahme Bresner Fans. Knapp 60 km an einem Abend zu einem Cup-Spiel zu reisen ist keine Selbstverständlichkeit. Es waren deutlich mehr Bresner Anhänger am Platz wie Wälder. Danke an die mitgereisten Fans!

Team freut sich über einen Treffer
Team freut sich über einen Treffer

20. August 2012 - Super Fotos vom Sieg gegen Gaissau hier in der Galerie

20. August 2012 - 3. Cuprunde, morgen Dienstag in Bezau

 

Nach dem 3:2 Heimsieg in der Meisterschaft am vergangenen Samstag hat die Mannschaft viel Selbstvertrauen getankt und freut sich auf das morgige Cupspiel im Bregenzerwald. Der Platz ist Bezau ist relativ klein und der Kunstrasen für unser Team doch etwas ungewohnt. Dennoch sehen wir eine realistische Chance auch diese Hürde zu nehmen und womöglich wie vor zwei Jahren in die 4. Runde des VFV-Cup aufzusteigen. Die Mannschaft muss natürlich 100% bei der Sache sein und nur über eine perfekte Einstellung zum Spiel und Gegner ist ein positives Resultat möglich. Die Wälder sind als kampfstarkes Team bekannt und möchten natürlich ihre Heimstärke nützen.

 

Es ist zwar eine weite Reise, dennoch würde sich die Mannschaft über den einen oder anderen Fan freuen.

 

3. Cup-Runde VFV

Dienstag, 19.00 Uhr - VFB-Bezau - Metzler Werkzeuge SK Brederis

20. August 2012 - Ergebniss Nachwuchsspiel

 

In einem Vorbereitungsspiel in Altach gewann unsere U11 gegen die Alterskollegen mit 9:4

Torschütze und Assistgeber Erhan Dönmez
Torschütze und Assistgeber Erhan Dönmez

18. August 2012 - Römerstadion für den SV Gaissau KEINE Reise wert

 

2 Spiele - 2 Siege - die Heimpremiere der Saison 2012/2013 ist erfolgreich geglückt. Beide Kampfmannschaften des Metzler Werkzeuge SK Brederis konnten ihre Spiele gewinnen. Das 1b-Team siegte durch einen Treffer von Pascal Kremmel knapp aber nicht unverdient mit 1:0. Die 1. Mannschaft gewann 3:2 gegen den Aufsteiger vom Bodensee.

 

Der SKB startete beherzt in das Spiel und war von Beginn an präsent und hatte mehr Spielanteile. Aber aus einem schnellen Konter, als ein Spieler unsere ganze rechte Seite überrannte und ideal in die Mitte spielte, ging Gaissau mit 0:1 in Führung. Kurz danach eine 100%ige Chance, als zuerst Erhan Dönmez mit einem Kopfball und im Nachschuss Milos Dragojevic jeweils von der Fünf-Meter-Linie am ausgezeichneten Gästetormann scheiterten. Das Spiel war dann offen - beide Seiten verzeichneten jeweils noch eine Chance und so ging es mit 0:1 für Gaissau in die Kabine. In der zweiten Halbzeigt wollte unsere Mannschaft unbedingt zumindest einen Punkt und durch eine Traumkombination der Youngster Bechter und Dönmez erzielte zweiterer per Kopf in der 53 Min. den Ausgleich. Gaissau zeigte sich geschockt von diesem Treffer und unser "Legionär" Milos Dragojevic legte mit zwei Traumtoren nach: In der 55 Min. spielte er sich ideal frei und knallte die Kugel unhaltbar unter die Latte, in der 62 Min. ein weiter Flankenball auf den Elfmeterpunkte und mit einem wuchtigen Kopfball bezwang er abermals den Tormann der Gaissauer. Die Führung war zwar deutlich doch Gaissau gab nicht auf. Ein unglückliches wie unnötiges Elfmeterfoul von Tormann Dominik Hehle (81. Min) und den verwandelten Strafstoß brachte die Gaissauer wieder heran. Zwei Minuten später wieder Elfmeteralarm, doch diesmal blieb die Pfeiffe glücklicherweise stumm. Gaissau drückte vehement auf den Ausgleich doch um 19.02 Uhr der erlösende Abpfiff und der erste Sieg im ersten Heimspiel war perfekt.

 

wurde am Samstag Vater einer Tochter - Sinsa Lepir
wurde am Samstag Vater einer Tochter - Sinsa Lepir

18. August 2012 - Gratulation an Sinisa Lepir und seiner Frau zur Geburt des zweiten Kindes

 

So ziemlich zeitlich mit dem Führungstreffer der Gaissauer kam die Meldung aus dem Spital, dass unser Spieler Sinisa Lepir Vater einer gesunden Tochter wurde. Der SKB freut sich mit der jungen Familie und wünscht Mutter und Vater, sowie der ersten Tochter der beiden, viel Freude und Glück mit dem zweiten Kind.

16. August 2012 - Heimspiele am kommenden Wochenende und Cup-Spiel am Dienstag

 

Unsere beiden Kampfmannschaften haben am Wochenende Heimspieldebut und erwarten den SC Gaissau im Römerstadion. Letztes Wochenende gab es zwei Niederlagen unserer Teams - am Samstag ist Revanche angesagt. Wir freuen uns auf lautstarke Unterstützung und freuen uns den Besuchern unsere neue Bestuhlung präsentieren zu dürfen.

 

Samstag, 18. August - 17.00 Uhr Metzler Werkzeuge SK Brederis I - SC Gaissau I

Samstag, 18. August - 14.45 Uhr Metzler Werkzeuge SK Brederis 1b - SC Gaissau 1b

 

3. VFV-Cup-Runde:

Dienstag, 21. August - 19.00 Uhr VFB-Bezau - Metzler Werkzeuge SK Brederis 1

 

Bis auf je 2 U7 und  U8 Turniere sowie zwei AH Spiele sind alle Termine fixiert. Der aktuelle Generalspielplan ist bei den downloads abrufbar.

...weitere News im Newsarchiv

Hauptsponsor

Unsere Sponsoren