Ein riesiges DANKESCHÖN gebührt unser fleißigen Kantinencrew, welche uns anlässlich unseres internen Abschlussturniers mit der leckeren Schlachtpartie verwöhnten.

In gemütlicher Atmosphäre konnte der sportliche Abend somit ausklingen.

 

Ihr seid spitze, Danke für die super Bewirtung!

 

Das interne Turnier konnten erwartungsgemäß unsere  Juniors mit 3 Siegen gewinnen. Die Plätze 2 und 3 

konnten sich die Alt Herren, vor unserer U18 sichern.

 

Am 23.11.2022 ist unser ehemaliger METZLER Werkzeuge SK Brederis Obmann Hr. Kurt Schmitzer gestorben.

Hr. Kurt Schmitzer war in den Spielsaisonen von 1977-78 bis 1980-81 Obmann des SK Brederis.

 

Für ein persönliches Abschiednehmen von unserem ehemaligen SK Brederis Obmann Hr. Kurt Schmitzer an seiner Urne ist diese am Feiertag Mari Empfängnis, Donnerstag dem 8. Dezember von 10.00 bis 16.00 Uhr in der St. Anna-Kirche im St. Anna-Weg 7 in Brederis aufgebahrt.

Die Abschiedsfeier sowie die Beisetzung auf dem Friedhof in Brederis wird von den Angehörigen zu einem

späteren Zeitpunkt im engsten Familienkreis durchgeführt.

Kondolenzadresse: Tochter Gabriele Schmitzer, Glöckler 1, 6830 Rankweil-Brederis

 

Kurt Schmitzer war ein ruhiger und besonnener Obmann und beim Gesamtumbau des SK Brederis Sportheimes im Jahre 1980/81 packte er persönlich an.  (Kurt Schmitzer links im Bild,

in der Mitte Mitorganisator Franz Bischof mit seiner Tochter, rechts im Bild Herbert Kopriva).

Auch ein legendärer Ausflug fand in seiner Amtszeit statt. Am 12. Oktober 1980 besuchte der SK Brederis die Swissair Wartungshalle in Zürich. Man konnte die Flugzeuge in der Wartungshalle, das Cockpit, die I. Klasse und die offenen Flugzeug Triebwerke besichtigen. (Heute undenkbar so ein Ausflug durchzuführen!). Auch das legendäre SK Brederis Pfingstturnier 1981 organisierte Kurt mit.

 

 

Wir danken Kurt für seine Vereinstätigkeit und werden Ihm stets ein ehrendes Andenken bewahren.

Straßensammlung Metzler Werkzeuge SK Brederis

 

in den letzten Wochen waren, wie jedes Jahr, die fleißigen ehrenamtlichen Helfer des Metzler Werkzeuge SK Brederis wieder unterwegs um Spenden für den Verein zu sammeln. 

Was soll ich sagen, ich bin überwältigt. Trotz der momentanen schwierigen Situation durch teils massive Preissteigerungen haben unsere Bresner wieder einmal gezeigt, dass sie hinter unserem Verein stehen und diesen auch finanziell unterstützen.

Der Metzler Werkzeuge SK Brederis bedankt sich recht recht herzlich bei allen Unterstützern für jeden einzelnen Cent. Ihre Spende ist für uns als Verein ein elementarer Baustein um den Trainings- und Spielbetrieb zu gewährleisten. 

In diesem Sinne wünschen wir Ihnen und Ihren liebsten eine wunderschöne Adventszeit und hoffen, dass wir Sie zum Start der Rückrunde wieder in unserem Römerstadion begrüßen zu dürfen.

Liebe Freund des runden Leders,

 

es ist wieder soweit, die Hinrunde ist beendet (1.KM spielt am 12.11.2022 noch ein Match in Alberschwende).

Ich schulde Euch selbstverständlich noch die Ergebnisse vom Wochenende:

 

FC Kennelbach - SPG Metzler Werkzeuge Juniors 8:3 (6:1)

SPG Metzler Werkzeuge SK Brederis 1c - FC Sulzberg 1b 2:6

SPG Metzler Werkzeuge SK Brederis U18 - Gaissau 6:1

SPG Metzler Werkzeuge SK Brederis U11a - Bludenz  10:5

SPG Metzler Werkzeuge SK Brederis U12a - Klostertal - 5:4

SPG Metzler Werkzeuge SK Brederis U11b - 2:10

SPG Metzler Werkzeuge SK Brederis U13 - Feldkirch 2:3

 

Euer Admin wünscht Euch eine schöne Zeit, genießt die WM und verbringt eine schöne Zeit im Kreise Eurer liebsten.

 

See you soon!!

 

Hier noch einige Ergebnisse von letzten Wochenende

 

SPG Brederis/Meiningen U10 - Schwarzach 1:1

SV Lochau - SPG Brederis/Meiningen 1c  4:0

SPG Brederis/Meiningen U11b - Hohenems  3:8

 

Die Spiele der U11a, U12a & b wurden auf Mittwoch, den 03.11.2022 verschoben

 

Ärtzte Team - Metzler Werkzeuge SK Brederis AH  3:3 (3:0)

 

Am Montagabend traten unsere erfahrenen Herren (Altherren) in Tisis erstmalig gegen das Ärzte Team an.

Bekannt war nur, dass diese einige hochkarätige Spiele in Ihren Reihen haben sollten und eine durchweg positive Spielbilanz aufzeigen konnten. Vielleicht lag es ein bisschen daran, dass unsere Jungs nicht das gewohnte Bild auf den Platz brachten und schnell mit 3:0 hinten lagen. Aufgrund überragender Paraden unseres Torhüters, welcher auch einen Strafstoß parieren konnte ging es dann in die Halbzeit, in der unser Trainer Erhan Erdogan deutliche Worte fand und die Aufstellung komplett neu anpasste.

Und siehe da, ein ganz anderes Spiel. Man erhöhte die Intensität, stand dichter bei den Gegnern und nahm die Zweikämpfe an. Der völlig verdiente Anschlusstreffer durch Eschi läutete die Wende ein. Durch die super Teamleistungen konnten Zan und Mischko den Spielstand optimieren, zu einem absoluten gerechten unentschieden.

 

Auch unsere U18 Mannschaft kommt erfolgreich mit weiteren 3 Punkten  zurück aus Tisis.

Mit sage und schreibe 10:0 (0:4) konnte man sich gegen die Heimmannschaft aus Tisis durchsetzen.

 

Torschützen:

Emre Kabiloglu (7´/ 53´/ 58´ / 73´)

Cristopher Faisst (24´ / 56´)

Laurenz Marte (30´/ 41´)

Stepan Caradjov (59´)

Florian Kathan ( 68´)

 

Super Leistung Jungs, weiter so!

 

In einem hochpackenden Spiel, bei bestem Fußballwetter im Römerstadion Brederis, sollten und mussten  unsere Juniors Wiedergutmachung betreiben. 

Dies wurde ihnen wohl auch als Maßgabe vom Cheftrainer mit auf den Platz gegeben. Von der ersten Minute an, ließ man keinen Zweifel daran, wer hier der Platzherr ist. Zweikämpfe wurden angenommen und der Ball schön in den eigenen Reihen laufen gelassen. Auch ein Schuss der Gäste aus Sulz, welcher ans Lattenkreuz gehämmert worden ist, konnte niemanden in unserem Team verunsichern. 

Belohnt für die gezeigte Leistungen wurde die Mannschaft in der 31. Spielminute durch einen perfekt ausgeführten Freistoß, welcher im Kasten der Gäste landete.

Mit diesem Spielstand verabschiedeten sich die Mannschaften nach 45 Minuten in die Kabinen. 

Mit Anpfiff der zweiten Halbzeit kam der FC Sulz besser und mutiger aus der Kabine. Unsere Juniors, so hatte man das Gefühl von der Seitenlinie wollten das Ergebnis halten, aber geht das 45 Minuten gut?

Ich nehme es vorweg, ja es ist gut gegangen denn trotz einiger Chancen welche sich der FC Sulz herausspielen konnte stand am Ende die "0". Die Fans sind glücklich über den versöhnlichen Ausgang im letzten Heimspiel vor der Winterpause und wünschen den Juniors nächstes Wochenende viel Erfolg beim Auswärtsspiel.

Derby im Römerstadion

 

SPG Metzler Werkzeuge SK Brederis - FC BW Feldkirch 1:4 (1:2)

 

Pünktlicher Anstoß, bei bestem Fußballwetter im Römerstadion. Leider lief das runde Leder nicht lange. Grund hierfür war eine schwere Verletzung unseres Simon Gebhart, welcher sich bei einem Zweikampf an der Kniescheibe verletzte und mit der Rettung ins Spital gebracht werden musste. (Update: Simon ist wohl auf, die Kniescheibe konnte vom Notarzt vor Ort wieder eingerenkt werden).

In weiterer Folge schwächte sich BW Feldkirch selber, in dem der Torhüter, nach einem Handspiel außerhalb des Strafraumes die rote Karte vom Schiedsrichter gesehen hat. Trotz allem konnten die Feldkircher mit einem Doppelpack vor der Halbzeit in Führung gehen.

Nach einem Foul kurz vor der Pause verkürzten unsere Juniors zum 2:1. Das Kuriose daran war, dass der Strafstoß 2x wiederholt werden musste, weil der Torwart nicht auf der Linie war

In der zweiten Halbzeit konnte man trotz eines Mannes mehr auf dem Platz nicht wirklich überzeugen. Zwar nahm man den Kampf an, aber konnte leider keinen Nutzen daraus ziehen.

Leider gelang den Gästen dann auch noch ein Doppelpack in der 65. & 67. Spielminute was eindeutig als Genickbrecher bezeichnet werden kann.

 

Der Metzler Werkzeuge SK Brederis gratuliert den Gästen aus Feldkirch zur Herbstmeisterschaft und freut sich auf das nächste Heimspiel unserer Jungs am 29.10.2022 im Römerstadion

 

Der Metzler Werkzeuge SK Brederis möchte darüber informieren, dass die partnerschaftliche Vereinigung mit der Frastanzer Brauerei erneuert worden ist.

Wir möchten uns bei der Brauerei Frastanzer recht herzlich für die guter Zusammenarbeit und die gegenseitige Wertschätzung bedanken

 

Da unser Verein leider immer wieder mit Verunreinigungen und Beschädigungen am Römerstadion zu kämpfen hat, wurde Vereinsseitig die Anbringung mehrerer Kameras in Auftrag gegeben.

Diese wurden nun installiert und in Betrieb genommen.

Der Metzler Werkzeuge Brederis weist ausdrücklich darauf hin, das Beschädigungen und Müllentsorgung konsequent zur Anzeige gebracht werden.

 

Ab sofort kann die neue Saisonkarte für die Saison 2022/23 bei jedem Heimspiel der Kampfmannschaften in der Kantine des SK Brederis oder beim Kartenverkauf zum Preis von € 60 erworben werden.

 

 

 

 

 

  

 

 

Eine bittere 3:0 (1:0) Niederlage mussten unsere "Juniors" in Riefensberg einstecken.

Bitter deshalb weil man grundsätzlich über weite Strecken des Spieles absolut  mit dem Gegner mithalten konnte.

In Halbzeit 2 hatten unsere Bresner Jungs sogar mehr Spielanteile. Wie so oft in dieser Saison wurden jedoch die eigenen Fehler knallhart mit einem Gegentor bestraft. So entstand die knappe 1:0 Halbzeitführung nach einem Missverständnis zweier Spieler, die sich nicht einigen konnten wer zum Ball gehen soll.

Die sehr wenigen Chancen der Heimmannschaft wurden von unserem Tormann wieder einmal herausragend entschärft.

Die guten Chancen unserer Jungs endeten meist im gegnerischen Strafraum.  

Misslungener Start dann gleich nach Wiederanpfiff zur zweiten Halbzeit.

Ein fataler Fehlpass, es war erst der zweite Ballkontakt, endet direkt beim Gegner und schon lag man 2:0 zurück. Diese Aktion schockte die Bresner Fans und Betreuer, aber nicht unsere Mannschaft. Beherzt spielten und kombinierten sie weiter, hatten den Gegner stets im Griff, lediglich konnten die Chancen nicht verwertet werden. Auch der Schiri leistete seinen Beitrag, pfiff eine Aktion als einer unserer Spieler am Boden lag nicht ab. Diese Unachtsamkeit führte dann leider zu einem weiteren Fehlpass mit Torfolge. Trotz diesem Rückstand kämpften unsere Jungs weiter. Es war letztendlich eines unserer besseren Spiele, allerdings kommt man leider nicht durch eigene Fehler und Pech im Abschluss zu Punkten.

Wichtig ist jetzt die Köpfe nicht hängen lassen sondern auf die gezeigten Leistung aufbauen und mit etwas Glück kommt man dann wieder auf die Siegerstraße zurück.

 

Bemerkenswert war der erste Einsatz des nächsten Bresner Eigengewächses in der Kampfmannschaft. Der erst 16jährige Adriano Sommergut, Sohn von Legende Marko Hartmann, debütierte gleich in der Startelf und zeigte 75 min. lang schon seine beachtlichen Qualitäten.

Wir heißen Adriano herzlich bei den Juniors willkommen und hoffen das er sich trotz seines jungen Alters in der Kampfmannschaft etablieren kann. Der Anfang ist gemacht!

Einen ganz besonderen Tag durfte die U11 Mannschaft der SPG Metzler Werkzeuge SK Brederis am vergangenen Sonntag erleben. Da Ihr Trainer, Janik Bechter,  seinen Kindertrainerkurs mit einem ausgezeichneten Ergebnis absolviert hat, hat er vom Vorarlberger Fußballverband Tickets für das Match des SCR Altach eingeladen. Vergangenen Sonntag war es dann endlich soweit. Wie man sieht, hatten unsere "kurzen" viel Spaß und feuerten Ihre Idole ordentlich an.

Vielleicht lag es auch ein kleines bisschen an unserer U11, dass auch die Profis aus Altach das Spiel in der 93. Spielminute gewinnen konnten.

Lieber Janik, eine klasse Aktion, mach weiter so!

Ergebnisse Nachwuchsbereich

 

Durchwachsene Ergebnisse konnten unsere Nachwuchs Mannschaften am vergangenen Wochenende erzielen. Pascal Böckle, mit seiner konnte mit seiner U13 ein sensationellen 4:0 Erfolg einfahren.

Herzliche Gratulation dem Team von Pascal.

 

Manuel Franz und seine U10 unterliegen in einem hart umkämpften Spiel mit 3:5.

Auch unsere U12 Mannschaften konnte leider keine Siege einfahren. Die U12 A unterliegt gegen Rankweil mit 4:1 und die U12B geht gegen Dornbirn mit 10:1 unter. 

Kopf hoch Jungs, beim nächsten Mal läuft es besser!

 

Frauenfußball im Römerstadion

 

Heute wurde in unserem zweiten Wohnzimmer, dem Römerstadion das Spiel der 2. Frauen Bundesliga zwischen RW Rankweil und den Carinthians LIWOdruck Hornets ausgetragen.

Die Statistik sprach hier aber eher für den Gegner als für das Team aus Rankweil, welche in dieser Saison statistisch nur alle 133 Minuten in das gegnerische Tor treffen.

Anpfiff war pünktlich um 11:00 Uhr durch den Schiedsrichter Ivan Borodenko.

Die Gäste fanden sich von der ersten Minute an gut auf dem Platz zurecht und setzten die Mannschaft aus Rankweil mit hohem Pressing Spiel unter Druck. Folgerichtig erzielte der Gast somit auch das 0:1.

In weiterer Folge war von den Rankler Mädels nicht viel aufbäumen zu verspüren. Man kann mutmaßen, ob der Spielverlauf ein anderer gewesen wäre, wenn der gegebene Strafstoß verwandelt worden wäre. Da dies nicht passierte und der Gegner das Ergebnis zur Pause auf 0:2 erhöhte hoffte man auf die Halbzeitansprache des Rankler Trainers, Müslim Atav. 

Aber scheinbar konnte er seine Ladys nicht erreichen denn die zweite Halbzeit fing so an wie die erste aufgehört hat. Heute hat es bei Rankweil an vielem gefehlt. Passschärfe, Ballkontrolle, Kombinationsspiel, sowas hat man als Zuschauer sehr vermisst. So kam es wie es kommen musste, die Gäste spielten ihr Spiel und konnten die 3 Punkte nach einem 0:6 Erfolg mit  nach Hause nehmen.

Wir wünschen den Gästen eine Angenehme Heimfahrt nach Seefeld und hoffen das sie das Ländle in guter Erinnerung behalten.

 

 

Wie eine Dampfwalze wurde der heutige Gegner aus Schwarzach von unseren Jungs der  Metzler Werkzeuge SK Brederis AH überrollt. 

Ab der ersten Minute wusste unsere AH, trotz einiger verletzungsbedingter Ausfälle von Leistungsträgern, zu überzeugen. So kam es zu einem, nach Ablauf der regulären Spielzeit, verdienten und angemessenem Endergebnis von 10:3.

Torschützen waren 3x Zan, 3 mal Eschi, Sencer, Koray, Yusuf und Nori. 

Das angenehme Kaltgetränk hat man sich somit redlich verdient. Weiter so Jungs!

Unser Obmann, Arno Huber, lässt es sich nicht nehmen unsere U18 nach der Niederlage in Altenstadt wieder aufzubauen und lädt die ganze Mannschaft zum Essen in die Pizzeria Tinello in Weiler ein. 

Eine super Geste unseres Klubobmanns wofür sich die gesamte Mannschaft unsere U18 ganz Herzlich bedankt.

Sponsoren News:

 

In der heuteigen angespannten wirtschaftlichen 

Zeit ist es immer schwieriger neue Partner, Sponsoren oder Unterstützer zu finden.

Trotz allem konnte der SK Brederis die S Real Immobilien als Bandensponsor gewinnen und möchte sich an dieser Stelle recht herzlich für die Unterstützung bedanken.

SPG Grosswalsertal - SPG Metzler Werkzeuge SK Brederis Juniors 5:0 (4:0)

 

Mit einer Niederlage im Gepäck, kommen unsere "Juniors" aus Raggal zurück ins Römerstadion.

Die Partie, vor 150 Zuschauern brachte nicht die erhoffte Wende und damit auch nicht 3 Punkte. 

Zur Halbzeit , welche mit 4:0 für die SPG Grosswalsertal ging, war abzusehen, dass es hier heute nichts mehr zu holen gab. In der zweiten Halbzeit konnte sich die Heimmannschaft somit auf die Spielkontrolle konzentrieren und erzielte dann letztendlich den 5. Treffer. Alles im allem blieb nichts anderes übrig als der SPG Grosswalsertal zu einem verdienten Sieg zu gratulieren und die Heimreise anzutreten.

 

SPG Kumma - SPG Metzler Werkzeuge SK Brederis U18 1:3 (0:2)

 

Der Metzler Werkzeuge SK Brederis gratuliert unser U18 Mannschaft zu einem hervorragenden Auswärtssieg in Mäder. Mit einem 1:3 (0:2) Sieg konnte sich unser Nachwuchs auf schwer spielbarem Boden die 3 Punkte sichern und mit nach Hause nehmen. Torschützen waren 2 x Elyesa Kilic und Mykola Karalasch.

 

SUPER JUNGS, MACHT WEITER SO!

Metzler Werkzeuge SK Brederis AH - Hobbykicker Rankweil 5:8 (2:3)

 

im heutigen Abendspiel trafen 2 Generationen aufeinander. Die Gäste aus Rankweil, gespickt mit 1B Spielern und unsere rüstigen Alt Herren lieferten sich in der ersten Halbzeit, Ergebnistechnisch ein hin und her. In einem sehr fairen Spiel war Fortuna zur Halbzeit auf der Seite der Rankler Gäste, wobei man aber sagen muss, das Ihnen von unserer Seite nichts geschenkt worden ist. Auf beiden Seiten lief der Ball sehr gut, man hat schönes Kombinationsspiel und viel Einsatz bewundern können.

Die zweite Halbzeit, so schien es zwischenzeitlich nachdem unsere AH mit 5:4 in Führung lag, hätte die Wende bringen können und demzufolge den Sieg.

Hätte, hätte , Fahrradkette. Durch viele unnötige Ballverluste im Aufbauspiel wurde der Gegner wieder stark gemacht und legte noch einmal 3 Tore nach und entschied das Spiel somit für sich.

Erwähnenswert auf der Seite der Bresner war unser Murat mit 3 Toren und unsere Maschine Dario welcher alles abräumte was ihm vor die Füße kam.

 

SPG Metzler Werkzeuge SK Brederis/Meiningen - FC Götzis 0:3  (0:2)

 

Nach der Arbeitsverweigerung beim Spiel am letzten Wochenende war heute Wiedergutmachung angesagt.

 

Der Schiedsrichter pfiff pünktlich an zu einem ausgeglichenen Spiel bis zur 20.Minute.

Kurz darauf ein Ballverlust im Mittelfeld, welcher  zu einem Konter führt, welchen Götzis zur 1:0 Führung nützt. Danach erste nennenswerte Chance in der 31. Minute. 

Simon Gebhart nagelt die Kugel nach einem sehenswerten Freistoss aus 25 m leider nur ans Lattenkreuz. Nun wird das Spiel wieder kurz etwas spannender jedoch ausgeglichen. Ein katastrophaler Abwehrfehler in der 42. Min. Führt dann leider zum ungünstigen 2:0 Rückstand kurz vor der Pause.

Leider war das wenige Aufbäumen zu Beginn der 2. Halbzeit zu wenig um den Gegner in Bedrängnis zu bringen.

Auch ein vermeintlicher Abseitsanschlusstreffer konnte die Mannschaft nicht wirklich wachrütteln 

So plätscherte das Spiel dahin, Götzis verwaltete das Ergebnis und fixierte über einen schönen Konter den 3:0 Endstand. Wieder einmal Bester Mann auf dem Feld war unser Tormann Lukas Brotzge. Er verhinderte erneut eine höhere Niederlage ...

SPG Metzler Werkzeuge SK Brederis/ Rankweil U18 - SPG vorderer Walgau U18  3:3 (0:2)

 

unsere Jungs der U18 konnten nach einer guten kämpferischen Leistung gegen die Gäste einen weiteren Punkt für sich retten.

Nach der ersten Halbzeit, welche die Gäste mit 0:2 für sich entscheiden konnte, war Ruhe angesagt und sich auf eigene Stärken zu besinnen. Das wurde wohl auch durch unseren Trainer, Peter Marte, angesprochen denn unsere Jungs fighteten um jeden Ball und belohnten sich mit dem Anschlusstreffer durch Kerim Tuerkgider in der 48. Spielminute.

Da unsere Jungs, in einem doch ausgeglichenem Spiel nicht aufgaben ergab sich dann auch die Möglichkeit zum Ausgleich in der 78. Minute durch Mykola Karalasch, welche er erfolgreich nutzen konnte.

Wer meinte, dass das erneute Führungstor für die Gäste, das Spiel entschieden hat, der irrte. Denn wie ein alter weiser Mann einmal sagte, "das Spiel ist erst mit dem Abpfiff beendet"!

So dachte es sich auch Tobias Lampert in der 85. Spielminute und versenkte das Runde in das eckige zum 3:3 Endstand.

Gut gekämpft und nicht aufgegeben Jungs, SUPER!!

 

Ein Tag des Zittern geht für unseren Verein dahin. Zittern ob das Wetter bei unserem Spielefest denn auch heben wird. Und ja, wir hatten Petrus heute auf unsere Seite, so dass unsere kleinen und großen Gäste sich ordentlich austoben konnten. 

Ein großes Dankeschön an alle die bei der Organisation und Umsetzung mitgeholfen haben!

Investition in die Zukunft

 

In Zeiten, in denen jeden Tag von Energieknappheit geredet und medial berichtet wird, sind Zukunftsvisionen gefragter denn je.

Der Metzler Werkzeuge SK Brederis setzt hier ein Zeichen und hat auf dem Dach unseres Vereinsheimes insgesamt 68 Photovoltaik Elemente verbauen lassen.

Ziel ist es, dass die Energiekosten welche dadurch eingespart werden, an anderer Stelle wie etwa in den Nachwuchs investiert werden können. 

unsichtbare Helden des Vereins 

 

Unermüdlich und immer mit einem Lächeln bei der Arbeit.

Das ist unsere Monika Beiser, welche wir heute vorstellen möchten.

Egal, was wir für einen "Saustall" hinterlassen haben, Monika kümmert sich liebevoll darum, dass alles wieder sauber ist. Egal ob das waschen unserer Trikots, Trainingslaibchen oder um die Sauberkeit in unserem Vereinsheim.

All das macht sie nach jedem Training oder nach jedem Match.

Demütig und voller Dankbarkeit bedankt sich der Metzler Werkzeuge SK Brederis für Deinen unermüdlichen Einsatz und hofft, dass Du dem Verein noch ganz lange erhalten bleibst.

Metzler Werkzeuge SPG Brederis/Meinigen/Rankweil U18 -

FC Nenzing U18 6:2 (2:2)

Und noch ein Heimsieg kann heute im Römerstadion vermeldet werden.

Unsere U18 konnte sich hochüberlegen gegen die Gäste aus Nenzing durchsetzen. Erwähnenswert ist, dass alle 5 Tore für die SGG (das 5:2 war ein durch gutes Pressing resultierendes Eigentor) von unterschiedlichen Spielern erzielt wurden.

Durch den Sieg konnte sich unsere U18 in der Tabelle um 3 Positionen nach oben verbessern und ist vorläufig auf Tabellenplatz 6.

Herzliche Gratulation an unsere Gewinner, bleibt dran und macht weiter so!

Der Weg zum Erfolg führt über den Kampf!

__________________________________

Metzler Werkzeuge SK Brederis Juniors - FC Mohren Dornbirn Juniors 4:3 (2:3)

 

 

Drei wichtige Punkte, um aus dem Tabellenkeller rauszukommen, konnten unsere Jungs heute verdient einfahren. 

Die ersten 5 Minuten wurden von unserer Seite leider verschlafen so das man schon wieder früh mit 0:2 hinten gelegen ist. Pascal Böckle war der Spieler, welcher mit seinem Anschlusstreffer unsere Jungs wieder in das richtige Fahrwasser brachte. Nachdem Simon Gebhart den eigentlich hochverdienten Ausgleich kurz vor der Halbzeit vergeben hat, ging es mit einem Rückstand in die Kabine. Ob es Zaubertrank oder doch nur heißer Tee war, welcher in der Halbzeit gereicht worden ist, das bleibt wohl das Geheimnis des Trainers. Unsere Jungs haben in der zweiten Hälfte noch einmal alles rausgeholt und wurden erneut durch Pascal Böckle und durch einen Doppelpack von Burak Yildiz belohnt.

Fazit des Spiels: Der Weg zum Erfolg führt über den Kampf, und dieser wurde durch das gesamte Team bis zur 95. Minute angenommen. 
Wir gratulieren unseren Jungs zum hochverdienten Sieg und hoffen auf weitere solche Spieler bei uns im Römerstadion.

 

FC Sport Haschko Sulzberg -

Metzler Werkzeuge SK Brederis Juniors 5:2 (2:0)

 

Leider gibt es auch an diesem Spieltag keine guten Neuigkeiten zu berichten. Unsere Jungs mussten beim Tabellenführer in Sulzberg vor 250 Zuschauern eine erneute Niederlage hinnehmen. Nachdem es zur Pause mit 2:0 in die Kabinen ging, hat man sich als Zuschauer für die zweite Halbzeit eine Leistungssteigerung erwartet.

Dieser Wunsch ging aber durch das 3:0 in der 55. und durch das 4:0 in der 58. Minute nicht in Erfüllung. Mit diesem Ergebnis konnte die Heimmannschaft natürlicherweise unsere Jungs laufen lassen und auf "Ergebnis halten" spielen. Trotz allem gelangen innerhalb von 2 Minuten noch die Anschlusstore für den SK Brederis in der 70. Minute durch Pascal Böckle und in der 71. Spielminute durch Burak Yildiz. 

Es bleibt zu hoffen, dass unsere Jungs beim nächsten Heimspiel am Samstag, den 17.09.2022

um 17:00 Uhr gegen den FC Mohren Dornbirn Juniors  in unserem Römerstadion alles geben und zeigen, dass es möglich ist auch ein Team der TOP 5 zu schlagen. Wir wünschen dabei viel Glück und hoffen auf zahlreiche Zuschauer.

 

 

Metzler Werkzeuge SK Brederis Juniors - FC Schwarzenberg 0:3 (0:2)

 

Ein Spiel, dass man am besten vergessen möchte. Statt sich 3 wichtige Punkte zu sichern um die Region des Tabellenkellers zu verlassen, kamen unsere Jungs an diesem Spieltag über eine bittere 0:3 Niederlage nicht hinaus und mussten sich verdient geschlagen geben.

 

Metzler Werkzeuge SK Brederis AH – FC Lindau 5:0 (1:0)

 

Aufgrund einer couragierten Mannschaftsleistung konnte das Spiel gegen die Gäste aus Lindau, bei denen wir uns recht herzlich für das Kommen bedanken, verdient mit 5:0 gewonnen werden.

In einer ausgeglichenen ersten Halbzeit konnten das durch die Erkrankung unseres Trainers Erhan, von Mischko aufgestellte Team, durch einen Handelfmeter, welcher durch Murat eiskalt verwandelt wurde, mit 1:0 in Führung gehen.

Der Gegner aus Lindau, kam bedingt durch die sehr gute Abwehrleistung unserer Mannschaft, zu keinen nennenswerten Chancen.

Die zweite Halbzeit konnte, aufgrund sehr hoher Spielanteile der AH Brederis, dann klar für uns entschieden werden. Alle 4 Tore in der zweiten Hälfte wurden nach schönen Spielstafetten erzielt.

 

 

SV Gaissau - Metzler Werkzeuge SK Brederis Juniors 1:1 (0:0)

 

Unsere Jungs mussten heute 18:00 Uhr beim Tabellennachbarn, dem SV Gaissau ran.

 

Das es zur Halbzeit noch 0:0 steht ist wieder einmal der Verdienst unseres Torhüters. Zu Beginn der zweiten Hälfte, erzielte der SV Gaissau den bis dahin verdienten Führungstreffer. Durch einen gut platzierten Weitschuss, von Burak Yildiz,  konnte der SK Brederis eine Niederlage verhindern und einen Punkt aus Gaissau mit nach Hause nehmen.

Das nächste Match, gegen Schwarzenberg, findet am 03.09.2022 um 17:00 Uhr bei uns im Römerstadion statt.

 

24.08.2022 Vorbereitungsspiel zwischen 

Metzler Werkzeuge SK Brederis U16 - BW Feldkirch 

 

Unser Nachwuchs kann an die guten Leistungen der Vergangenheit anknüpfen und konnte sich somit gegen BW Feldkirch auf dem Hauptplatz des Römerstadions mit 4:2 (1:1) durchsetzen. Niklas Holl traf 3x für das Team unserer U16, Livio Weichselbraun konnte einen Treffer für sich verbuchen.

WEITER SO JUNGS, BRAVO !

24.08.2022 Metzler Werkzeuge AH Brederis - FC Viktorsberg 2:3 (0:1)

 

In einem heiß umkämpften Match zwischen unseren junggebliebenen "Oldies" und der Mannschaft aus Viktorsberg musste sich unsere Alt Herren Mannschaft geschlagen geben. Die jeweiligen Führungen der Gastmannschaft konnten durch großen Einsatz jeweils durch Nori und Zan wieder wettgemacht werden. Leider klappte dies ein drittes mal nicht, obgleich Zan kurz vor Ende des Spiels mit einen Kopfball noch die Chance zum Ausgleich hatte. Leider ging dieser nur an die Latte und somit mussten sich die Jungs  geschlagen geben.

Metzler Werkzeuge SK Brederis Juniors - TSG Altenstadt 1:3 (1:0)

 

Im gut gefüllten Römerstadion wurde das Derby pünktlich um 18:30 Uhr angepfiffen. Ab der ersten Minute war unsere Mannschaft hellwach und hatte mehr Spielanteile. So kam unsere Elf dann Folgerichtig in der 26. Spielminute zum verdienten 1:0 durch Mirko Lepir. Aufregung kam kurz vor der Halbzeit noch einmal ins Spiel, als der Schiedsrichter dem TSV Altenstadt einen höchst fragwürdigen Elfmeter zugesprochen hat. Dieser konnte seitens der Altenstädter allerdings nicht verwandelt werden und landete nur an der Latte.

Mit Beginn der zweiten Hälfte konnte unsere Elf leider nicht mehr an die Sicherheit und Intensität der ersten Hälfte anknüpfen. So kam es folglich zum 1:1 in der 55., gefolgt vom 1:2 in der 58 Spielminute. Unsere Jungs versuchten noch einmal alles, konnten aber leider eine hochkarätige Chance durch Simon Gebhart zum Ausgleich nicht mehr nutzen und kassierten kurz vor Ende noch das bittere 1:3. Herausragender Spieler und auch hier hervorzuheben war unser Torhüter, welcher ein höheres Ergebnis durch einige Glanzparaden auf der Linie verhinderte.

13.August 2022 - Bilder vom Heimspiel

Metzler Werkzeuge SK Brederis Juniors - FC Kennelbach (1:3)

 

Fotos von Luggi Knobel

 

22. Juli 2022

METZLER Werkzeuge SPG SKB-SKM Juniors gewinnt Elmar Huber-Gedächtnisturnier 

 

Wir gratulieren dem Trainer Dalibor Milicevic, der SKB Juniors-Mannschaft, dem weiteren Co-Trainerteam,

der Betreuermannschaft, der Sportlichen Leitung, dem Vorstand und Helfern zum Turniersieg am Samstag 

16.07.2022 beim Elmar Huber Gedächtnisturnier.

Der METZLER Werkzeuge SK Brederis hat zum ersten Mal das Elmar Huber Gedächtnisturnier gewonnen,

noch vor den Favoriten RW Rankweil (VN.at Eliteliga) und CHT SPG SKM-SKB (Vorarlbergliga).

 

1.Platz und Turniersieger METZLER Werkzeuge SPG SKB-SKM Juniors (Landesliga)

Finalspiel:

METZLER Werkzeuge SPG SKB-SKM Juniors (Landesliga) – CHT SPG SKB-SKM (Vorarlbergliga) 4 : 0

2. Platz CHT SPG SK Brederis-SK Meiningen (Vorarlbergliga)

3. Platz RW Rankweil (VN.at Eliteliga)

4. Platz SC Hatlerdorf (1. Landesklasse)

19.Juni 2022 - METZLER Werkzeuge SK Brederis Sporttag Volksschule Brederis 

 

Ich Arno Huber, Obmann des Metzler Werkzeuge SK Brederis bedanke mich persönlich für die hervorragende und professionelle Durchführung des Sporttages im Römerstadion für die Volksschule Brederis am Mittwoch 15.06.2022 von 08:00 Uhr bis 12:00 Uhr.

Danke für die Vorbereitung der Utensilien und der tollen METZLER Werkzeuge SK Brederis Urkunden.

 

Auch bedanke ich mich für die Mithilfe der Lehrerinnen Fr. Sabine Egle, Fr. Conny Auth, Fr. Nadja Nessler und Fr. Elisabeth Gächter bei der Durchführung der einzelnen Sportübungen.

 

Die Lehrerinnen, Schülerinnen und Schüler der Volksschule Brederis waren vom Sporttag im Römerstadion sehr begeistert. 

Alle Lehrerinnen, Schülerinnen und Schüler haben von unserer Kantine eine Limonade und von den Betreuern des SK Brederis eine Urkunde erhalten. 

Die Klassenlehrerinnen haben, stellvertretend für ihre Schüler, jeweils einen METZLER Werkzeuge SK Brederis Pokal erhalten. 

 

 

Mit sportlichen Grüßen

 

Arno Huber

Obmann Metzler Werkzeuge SK Brederis

Social Media

Hauptsponsor

Unsere Premiumsponsoren

Sponsoren