2-facher Torschütze Milos Dragojevic
2-facher Torschütze Milos Dragojevic

15. August 2012 - 5:0 Auswärtssieg im Cup gegen Fussach 1b

 

Bei glühender Hitze um die 30 Grad in Fussach konnte unsere Mannschaft der Favoritenrolle gerecht werden. Man spielte gegen ein Team aus der 3. Landesklasse und beherrschte das Spiel durchwegs über 90 Minuten. Allerdings auf doch recht durchschnittlichem Niveau. Von Beginn an entwickelte sich ein "Sommerkick'' bei dem Fussach nicht konnte und unser Team sich von der Leistungsstärke des Gegners anstecken lies. Immer dann, wenn man sich auf das Wesentliche konzentrierte und den einfachen Fußball spielte, war man dem Gegner überlegen. Schon in der 16. min gelang Dragojevic Milos der 1:0 Führungstreffer, dem Mirko Lepir in der 40. min das 2:0 folgen lies. Dazwischen hatte Matthias Bechter zwei dicke Chancen und das Spiel hätte schon zur Pause entschieden sein können.

 

Fussach 1b kam in der ersten Halbzeit nur einmal gefährlich auf das Bresner Tor. In der zweiten Hälfte hatte Torman Dominik Hehle dann gar nichts mehr zu tun. In der zweiten Halbzeit waren die Torschützen abermals Milos Dragojevic, Gökhan Akildiz und ein Eigentor.

 

Die Pflicht gegen einen schwachen Gegner ist getan. Jetzt freuen wir uns auf die morgige Auslosung, bei der mögliche Derbys wie Rankweil oder Meiningen zugelost werden könnten. 

 

Auf jeden Fall muss sich das Team weiter steigern um gegen bessere Gegner ebenfalls bestehen zu können. Solch einer wird sicher in der nächsten Cuprunde kommen und sicher auch schon am Samstag zu Gast im Römerstadion sein. Dort treffen sowohl die 1. wie auch 1b Mannschaft auf SV Gaissau. Der Aufsteiger aus dem Rheindelta hat sein Auftaktspiel klar mit 6:3 gegen den FC Nüziders gewonnen.

 

2. Cuprunde:

FC Fussach 1b - Metzler Werkzeuge SK Brederis 0:5 (0:2)

Torschützen: Milos Dragojevic (2), Gökhan Akildiz, Mirko Lepir, (Eigentor)

14. August 2012 - Römerstadion wird zur "ARENA"

 

Eine kleinen Luxus leistete sich der Metzler Werkzeuge SK Brederis mit der Anschaffung von Stadionsitzen. 18 Sitzplätze vor dem Orangeroom, 14 Sitzplätze vor der Besprecherkabine und jeweils 6 Sitzplätze in den Betreuerkabinen lassen die Herzen von Fußballfans etwas höher schlagen.

perfektes Takling von Sinisa Lepir
perfektes Takling von Sinisa Lepir

14. August 2012 - Bilder vom Schlins-Spiel online

 

Die Fotos vom Spiel gegen den FC Schlins sind hier abrufbar!

14. August 2012 - Ankündigung 2. Cuprunde

 

Morgen Mittwoch (Maria Himmelfahrt) spielt unsere 1. Mannschaft in Fußbach gegen das dortige 1b-Team um den Aufstieg in die 3. Cuprunde des VFV. Ein möglicher Aufstieg könnte unserem Team eine Woche später einen attraktiven Gegner und eventuell ein Heimspiel bescheren.

 

Mittwoch, 15. August, 16.00 Uhr - SC Fussach 1b - Metzler Werkzeuge SK Brederis

11. August 2012 - 1:5 Auswärtsniederlage zum Saisonstart

 

Am ersten Spieltag musste die Mannschaft um Trainer Arno Wölbitsch beim Landesligaabsteiger und Mitfavorit FC Schlins antreten. Ohne Kapitän Mario Hartmann und Routinier Dogan Uyar im Kader, war es klar, dass die Trauben in Schlins hoch hängen würden. Aber die Mannschaft bewies von Anfang an Laufstärke, Einsatz und Disziplin und konnte in der ersten Halbzeit sehr gut dagegenhalten. Es dauerte bis zur 38. min ehe Spielertrainer Michael Zech, der der überragende Akteur am Platz war, aus ca. 22 m zentral mit einem Weitschuss das 1:0 für Schlins erzielte. Vorangegangen war diesem Gegentor ein unnötiger Ballverlust im Spielaufbau. Bis dahin hatte zwar Schlins mehr Spielanteile, ohne wirklich gefährlich vor das Tor der Bresner zu kommen. So ging es mit 0:1 in die Kabine. In der 48 min. war es wieder Zech, der ideal einen Flankenball von links in die Mitte schlug, welcher von Hakan Kilic zum 2:0 per Kopf verwandelt wurde. Nur 3 Minuten später Foul im Strafraum der Schlinser an Necip Bekleyen. Den verhängten Elfmeter verwertete Gökhan Akildiz sicher zum 1:2 Anschlusstreffer. Dann kamen die stärksten 10 Minuten der Bresner Elf. Man versuchte Schlins in die Defensive zu drängen, was kurzfristig auch gelang. Doch ein Doppelschlag in der 67. und 73 Minute, abermals durch Hakan Kilic, entschied das  Spiel. Der Treffer zum 5:1 war dann nur noch Draufgabe.

 

Das Team um Ersatzkapitän Christian Geringer konnte 60 Minuten gut mithalten, musste dann aber dem hohen Tempo, der Laufbereitschaft und der Erfahrenheit der Schlinser Tribut zollen. Außerdem hatten die Schlinser mit Spielertrainer Michael Zech und Triple-Torschütze Hakan Klicic zwei überragende Spieler auf dem Feld. Die letzten 20 Minuten konnte man nichts mehr dagegen setzen und so hat Schlins dieses Spiel verdient für sich entscheiden können.

 

Ergebnisse vom Wochenende:

 

FC Schlins - SK Brederis 5:1

FC Brehmenmand - SK Brederis 1b 4:2

SK Brederis U11 - Austria Lustenau U11 4:2

Dogan freut sich auf die neue Saison
Dogan freut sich auf die neue Saison

10. August 2012 - Dogan Uyar für ein weiteres Jahr beim SKB

 

Einen Tag vor Saisonstart wurde die Vertragsverlängerung mit Dogan Uyar fixiert. Der 36jährige möchte noch ein Jahr anhängen und dann höchstwahrscheinlich seine aktive Fußballerkariere bei seinem Stammklub Brederis beenden. Ziel für die Saison 2012/2013 ist auch für Dogan die Weiterentwicklung der jungen Spieler sowie der Klassenerhalt, bzw. eine Platzierung zwischen Rang 7 und 12. Seinen ersten Pflichtspieleinsatz wird Dogan, der seit Frühjahr 2012 wieder die Fußballschuhe im Römerstadion schnürt, höchstwahrscheinlich beim Cupspiel am kommenden Mittwoch haben.

8. August 2012 - diesen Samstag Meisterschaftsstart - 2. Cuprunde am Mittwoch

 

Diesen Samstag, 11. August starten beide Kampfmannschaften in den Meisterschaftsbetrieb des VFV. Nach dem für die Moral wichtigen Cupsieg gegen den Ligakonkurrenten FC Nüziders muss unsere 1. KM am Samstag wieder in den Walgau zum dortigen Landesligaabsteiger FC Schlins. Die Schlinser boten im Cupspiel gegen Götzis eine spielerisch und läuferisch sehr gute Leistung und verloren dieses Spiel eher unglücklich mit 0:1. Unser Team ist gewarnt, zählt doch Schlins zum erweiterten Favoritenkreis. Unsere Mannschaft wird sich teuer verkaufen und versuchen einen ordentlichen Saisonstart hinzulegen. Eine lautstarke Unterstützung kann daher nur förderlich sein.

 

Samstag, 11. August - 17.00 - Erne FC Schlins - Metzler Werkzeuge SK Brederis

Samstag, 11. August - 18.00 - FC Brememmahd - Metzler Werkzeuge SK Brederis 1b

 

Freundschaftsspiel am Freitag, 18.00 Uhr - SK Brederis U11 - Austria Lustenau U11

 

Am Mittwoch, den 15. August (Feiertag) findet um 16.00 Uhr in Fußach gegen das dortige 1b-Team die 2. Cuprunde statt. Gegen die Mannschaft zweite Mannschaft des SC Fußach, welche in der 3. Landeklasse spielt rechnen wir uns realistische Chancen auf in die 3. Runde des VFV-Cups aufzusteigen.

 

Mitwoch, 15. August - 16.00 - SC Fußach 1b - Metzler Werkzeuge SK Brederis

 

6. August 2012 - Cup-Sieg auf Laendlekicker.at

 

Hier sind die Szenen vom Cup-Spiel in Bildern festgehalten:

 

http://www.laendlekicker.at/vfv-cup/vfv-cup-1-runde-fc-nuziders-sk-brederis/

 

und hier das Elfmeterschießen

 

http://www.laendlekicker.at/vfv-cup/vfv-cup-1-runde-elferschiessen-fc-nuziders-sk-brederis/

 

Cihan erzielte den Siegestreffer im Elfmeterschießen
Cihan erzielte den Siegestreffer im Elfmeterschießen

Freitag, 3. August 2012 - 1. Mannschaft steigt in 2. Cuprunde auf

 

Um 18.30 Uhr begann das erste Pflichtspiel der neu formierten 1. Mannschaft. Im Cup traf man auf den Ligakonkurrenten FC Nüziders. Das Team des SKB war von Beginn an präsent. Die erste Halbzeit war von gegenseitigem Abtasten geprägt. Wenig Torraumszenen auf beiden Seiten, gut gestaffelte Abwehrreihen und  ausgeglichenes Ballbesitzverhältniss. Die Wölbitsch-Truppe war immer dann gefährlich, wenn es das Mittelfeld schnell überbrücken konnte. So geschehen in der 37. Minute als Gökan Akildiz einen Traumpass auf Milos Dragojevic spielte und dieser dann alleine auf den Torwart losziehen konnte und beim 2. Versuch den 0:1 Pausenstand erzielte. Nach der Pause zu Beginn ein ähnliches Bild. Aber Nüziders nahm immer mehr das Spiel in die Hand und erzielte ein Übergewicht im Mittelfeld. So kam dann der Ausgleich nicht wirklich überraschend. (61. min). Danach stand das Spiel auf Messers Schneide. Nüziders versuchte den Siegestreffer zu erzielen und der SKB war im Konter stehts gefährlich. Zweimal konnten die Stürmer (Necip Bekleyen und Milos Dragojevic) nur die Torumrandung treffen. So blieb es dann beim 1:1 nach 90 Minuten und ein Elfmeterschiessen musste über den Aufstieg entscheiden. Dominic Hehle parrierte zwei Elfmeter für Brederis. Cihan Bekleyen hatte beim 6. Strafstoß die Chance das Spiel zu beenden. Diese nützte er eiskalt und so konnte die Mannschaft um Trainer Arno Wölbitsch den ersten Sieg in der neuen Ära feiern.

 

Bemerkenswertes zum Spiel bzw. zum Kader in diesem Spiel:

Im 15-Mannkader standen 10 Spieler aus dem eigenen Nachwuchs, 4 Spieler sind Jahrgang 1995, 1 Spieler Jahrgang 1994 je 2 Spieler Jahrgang 92 und 93.

 

In 10 Tagen trifft unser Team in der 2. Cuprunde auf Fussach 1b (3. LK)

 

Die Kader der 1. bzw. 1b Kampfmannschaft sind ersichtlich:

1 Kampfmannschaft

1b Kampfmannschaft

Donnerstag, 2. August 2012 - 3:5 Heimniedernlage gegen den SV Satteins

 

Trotz der misslungenen Generalprobe beim letzten Vorbereitungsspiel gegen den SV Satteins geht unser Team morgen optimistisch ins Cup-Spiel gegen den FC Nüziders. Vorbereitung ist Vorbereitung. Pflichtspiele sind anders. Viel wurde probiert. Jetzt wirds ernst. Unterstützt unser neu formiertes, junges Team beim 1. Pflichtspieleinsatz. Es wird alles daran setzen, die 2. Cuprunde zu erreichen.

 

Freitag, 18.30 - FC Nüziders : SK Brederis

Montag, 30. Juli 2012 - Am Freitag, den 3. August 1. VFV-Cup-Runde in Nüziders

 

Diesen Freitag startet die Pflichtspielsaison 2012/2013 mit dem Cup-Spiel in Nüziders. Bis dahin hat die Mannschaft mit ihrem Trainer noch Zeit bei zwei Trainings und einem Vorbereitungsspiel am Dienstag gegen Satteins die Feinabstimmung zu finden. 2-3 Spieler plagen sich noch mit Verletzungen, aber bis zum Freitag sollte ein schlagkräftiger Kader gegen Nüziders antreten können und das Ziel, die 2. Cup-Runde zu erreichen, sollte möglich sein.

 

Programm in dieser Woche:

 

Dienstag, 31. Juli - Vorbereitungsspiel: SK Brederis - SV Satteins, Beginn 19.00 Uhr

 

Das für Donnerstag geplante 1b-Spiel gegen BW Feldkirch 1b musste leider aufgrund urlaubsbedingter Abwesenheit eininger Spieler abgesagt werden !!

 

Freitag, 3. August - Cup-Spiel: FC Nüziders - SK Brederis, Beginn 18.30 Uhr

2-facher Torschütze im Spiel um Platz 3/4 - Marco Wölbitsch
2-facher Torschütze im Spiel um Platz 3/4 - Marco Wölbitsch

28. Juli 2012 - Rankweil und Nenzing 1b gewinnen das Elmar Huber Gedächtnisturnier

 

Im großen Finale der 1. Kampfmannschaften besiegt Rankweil den FC Nenzing knapp mit 1:0 und wiederholt damit den Turniersieg vom 2011. Im kleinen Finale unterliegt das Team des SK Brederis dem Vorarlbergligist SC Röthis nach einer 2:1 Pausenführung mit 2:5.

 

Endstand:

1. RW Rankweil

2. FC Nenzing

3. SC Röthis

4. SK Brederis

 

 

Bei den 1b-Mannschaften besiegt Nenzing den SC Tisis und holt sich damit den Turniersieg. Unser Team unterliegt RW Rankweil knapp mit 3:4. Auch hier lag unser Team zur Pause noch mit 3:2 in Führung.

 

Endstand 1b:

1. FC Nenzing

2. SC Tisis

3. RW Rankweil

4. SK Brederis

Unser neuer Torhüter Dominic Hehle spielte eine hervorragende Partie
Unser neuer Torhüter Dominic Hehle spielte eine hervorragende Partie

Samstag, 28. Juli - Bilder vom Spiel SK Brederis - FC Nenzing ab sofort online

 

Die tollen Fotos von unserem Vereinsfotograf sind hier abrufbar.

Freitag, 27. Juli

Rankweil und Nenzing qualifizieren sich für das Finale am Samstag

Tisis 1b und Nenzing 1b spielen im 1b-Finale am Samstag

 

Gestern Abend fanden bei sommerlichen Temperaturen die 1/2-Finalspiele der 1. Kampfmannschaften statt. Dabei gab es zweimal das Ergebnis 4:1. Somit stehen die Finalgegner für Samstag fest.

 

1/2-Finalergebnisse 1. Kampfmannschaft vom Donnerstag:

 

RW Rankweil - SC Röthis 4:1

FC Nenzing - SK Brederis 4:1

 

Spiel um Platz 3/4 - Samstag 18.00 - Trainingsplatz

SK Brederis - SC Röthis

Finale - Samstag 18.00 - Hauptplatz

RW Rankweil - FC Nenzing

  

1/2-Finalergebnisse 1b-Kampfmannschaft vom Mittwoch:

 

SC Tisis - RW Rankwei 4:3

FC Nenzing - SK Brederis 7:1

 

Spiel um Platz 3/4 - Samstag 15.30 - Trainingsplatz

SK Brederis 1b - RW Rankweil 1b

Finale - Samstag 15.30 - Hauptplatz

SC Tisis 1b - FC Nenzing 1b

Gründerobmann Elmar Huber
Gründerobmann Elmar Huber

Mittwoch, 25. Juli - heute Start des Elmar Huber Gedächtnisturnieres

 

Mit den 1b-Spielen startet heute das traditionelle Vorbereitungsturnier zu Ehren unseres Vereinsgründers Elmar Huber. Spielbeginn heute ist um 19.00 Uhr. Statt wie angekündigt spielt Tisis 1b für Röthis 1b. Somit stehen heute folgende Spiele auf dem Programm:

 

Hauptplatz:

Metzler Werkzeuge SK Brederis 1b - FC Nenzing 1b

Trainingsplatz:

RW Rankweil 1b - SC Tisis 1b

 

 

Morgen Donnerstag wird das Turnier mit den Spielen der 1. Kampfmannschaft um 19.00 Uhr fortgesetzt.

Dienstag, 17. Juli 2012 - Szenen vom 1. Vorbereitungsspiel SK Brederis : FC Thüringen auf ländlekicker - link anbei:

 

http://www.laendlekicker.at/vorbereitung/testspiel-sk-brederis-fc-thuringen/

Joschi Halb - Im Tor sicher ohne Ende und diesmal auch als Stürmer im Einsatz!
Joschi Halb - Im Tor sicher ohne Ende und diesmal auch als Stürmer im Einsatz!

Samstag, 14. Juli - Kein Spiel verloren - trotzdem nur 3. Platz beim AH-Turnier in Meiningen

 

Unsere AH ist in Meiningen angetreten um den 4. Titel en suite zu holen, doch dieses Unterfangen ist diesmal leider gescheitert. Die "Tormaschinerie", die sonst die Stärke der AH ist, wollte diesmal nicht zum Laufen kommen.

 

Ergenisse in der Vorrunde:

Brederis - FC Rüthi 0:0

Brederis - FC Götzis 0:0

Brederis - Ukraine 5:1

 

Diese Ergebnisse verhalfen der AH zwar ins Obere Play-Off, wo uns dann die 3-Punkte-Regel nur zum 3. Endrang verhalf.

 

Ergebnisse Oberes Play-Off:

Brederis - Götzis 0:0

Brederis - Walgauner 0:0

Brederis - Borac 1:1

 

Besonders erwähnenswert dabei ist, dass das einzige Tor im Oberen Play-Off von Tormann Joschi Halb erzielt wurde. Er bekam einen Pass knapp an der Mittellinie - führte den Ball an zwei Gegenspieler in Richtung 20m-Linie und erzielte mit einem trockenen Vollristschuß ein Traumtor zum 1:1 Endstand gegen Borac.

 

Die AH durfte dann noch den Wanderpokal vom Turnier 2011 entgegennehmen, der einen Sonderplatz im Klubheim bekommen wird. In 15 AH-Turnieren konnte der SK Brederis dieses Turnier 7 mal gewinnen. Für 2012 gratulieren wir den Walgauern zum Turniersieg und dem FC Borac zum 2. Platz.

 

 

Freitag, 13. Juli 2012 - 1:1 Unentschieden im Testspiel gegen den FC Thüringen

 

Im ersten "Warmlaufen" für die neue Saison 2012/2013 trennten sich die Teams mit einem Unentschieden. Beide Mannschaften traten aufgrund urlaubsbedingter Absenzen mit einem reduzierten Kader an. Beim SK Brederis fehlten mit Torhüter Dominic Hehle und den Spielern Dogan Uyar, Cihan Bekleyen, Patrick Lins, Mirko Lepir, Rene Maissen, Gökhan Akildiz und Sinisa Lepir praktisch der halbe Kader. Die Zuschauer sahen ein Spiel bei dem beide Mannschaften eine hohe Laufbereitschaft zeigten und phasenweise auch guten Kombinationsfußball. Unser Team hatte über die gesamte Spielzeit gesehen die klar besseren Torchancen und traf dabei zweimal nur Aluminium. Der Gegner aus Thüringen versuchte mit wenig gefährlichen Weitschüssen sein Glück.

 

Eine Unachtsamkeit in der 65 min. brachte dann aber die 0:1 Führung des Gastes. Einem Ballverlust im Mittelfeld folgte ein verlorener Zweikampf und schon stand der Stürmer alleine vor Torhüter Alexander Hepberger, der dann bei Torschuss keine Chance hatte. Bereits im Gegenzug Elfmeteralarm im Strafraum der Gäste. Torhüter und Verteidiger waren schlecht abgestimmt und so funkte unser Stürmer Milos Dragovevic dazwischen, umkurvte den Torhüter samt Ball und wurde dann regelwidrig im Strafraum gefoult. Den verhängten Elfmeter verwandelte Necip Bekleyen zum verdienten 1:1 Endstand.

 

Notiz am Rande: Lange Zeit bangen musste Torwarttrainer Joschi Halb ob er mit 44 Jahren nochmals ein Comeback geben musste, den bei unseren Torhütern (Dominic Hehle auf Urlaub, Max Stoss verletzt und Alexander Hepberger Arbeit) war nicht klar wer zu Beginn im Tor steht. Doch Max Stoss biss trotz Verletzung die 1. Halbzeit durch und wurde dann durch Alexander Hepberger ersetzt, welcher rechtzeitig dienstschluss hatte.

 

Nächste Woche stehen vier Trainingseinheiten (Mo, Di, Do, Fr) und am Samstag das Spiel gegen den VFB Hohenems auf dem Programm. Spielbeginn im Herrenried ist 18.00 Uhr.

Montag, 9. Juli 2012 - noch 4 Tage bis zum 1. Test der 1. KM

 

Drei Trainingseinheiten in der letzten Woche und drei Trainingseinheiten diese Woche - dann steht das erste Testspiel unserer neu formierten 1. Kampfmannschaft an. Kommenden Freitag, den 13. um 19.00 Uhr trifft unser Team auf den FC Thüringen. Insgesamt bestreiten die Mannen um Trainer Arno Wölbitsch 5 Vorbereitungsspiele bevor Anfang August mit dem VFV-Cup das erste Pflichtspiel stattfindet.

 

Traditionell findet am Samstag in Meiningen das AH-Turnier statt, welches bekannterweise unsere AH die letzten drei Jahre gewinnen konnte und den 4. Titel en suite anpeilt.

 

Zu beiden Spielen sind alle Fans natürlich recht herzlich willkommen.

 

Freitag, 13. Juli - 19.00 Uhr SK Brederis - FC Thüringen

Samstag, 14. Juli - 14.00 Uhr AH Turnier in Meiningen

Lukas Widemschek © D. Widemschek
Lukas Widemschek © D. Widemschek

5. Juli 2012 - Lukas Widemschek in der AKA U13

 

Mit Lukas Widemschek ist aktuell der vierte SKB Spieler in einer Auswahlmannschaft der Akademie Vorarlberg spielberechtigt. Nach Semih Dönmez und Aygün Topcu (beide U15) und Mathias Flatz (U18) spielt Widemschek ab sofort in der U13 Auswahl des Trainerduos Bösch/Akdeniz mit. Diese Nominierung zeigt abermals, wie hoch der Ausbildungsgrad in der Nachwuchsabteilung des METZLER Werkzeuge SK Brederis ist.

 

Der Verein gratuliert recht herzlich.

FH

Der neue Vorstand 2012/2013
Der neue Vorstand 2012/2013

5. Juli 2012 - Erfolgreiche Saison 2011/2012 - 56. Jahreshauptversammlung - BILDER

 

Bei der 56. Jahreshauptversammlung des METZLER Werkzeuge SK Brederis am heutigen Donnerstag konnte Obmann Thomas Strele neben Pfarrer Anthony Payapilly und RW Rankweil Obmann Ulli Bischof auch zahlreiche Vereinsmitglieder und Besucher begrüßen. In seinem Bildbericht sprach er über das abgelaufene Vereinsjahr inklusive den zahlreichen Veranstaltungen und sprach sein Dank an alle Helfer aus, ohne die solche Veranstaltungen unmöglich organisierbar wären. Danach konnte Arno Huber, Kassier des Vereins, die Zahlen des abgelaufenen Vereinsjahres präsentieren, ehe der Obmann in Vertretung des sportlichen Leiters Philipp Preiml die sportliche Analyse der abgelaufenen Saison und auch die Neuzugänge für die kommende Saison den zahlreich anwesenden Vereinsmitgliedern vorstellte. Auch Nachwuchsleiter Dietmar Widemschek konnte auf eine erfolgreiche Saison im Nachwuchs zurückblicken und einen kurzen Abstecher in die kommende Saison werfen. Nach den Berichten standen die Neuwahlen des Vorstandes auf dem Programm. Florian Hepberger wurde aus privaten Gründen aus dem Vorstand verabschiedet. Seine Agenden übernimmt der einstimmig wiedergewählte Obmann Thomas Strele. Als zusätzliche Unterstützung in Nachwuchsangelegenheiten wird Michael Maissen als neues Mitglied in den Vorstand gewählt. Alle anderen Vorstandsmitglieder wurden einstimmig wiedergewählt. Dankesworte und ein Lob gab es von RW Rankweil Obmann Ulli Bischof und der Verein lud alle Besucher zum traditionellen Gulasch ein.

 

Der Vorstand für die Saison 2012/2013

Obmann: Thomas Strele

Obmann-Stv und Kassier: Arno Huber

sportlicher Leiter: Philipp Preiml

Nachwuchsleiter: Dietmar Widemschek

Nachwuchsleiter-Stv: Michael Maissen (neu)

Schriftführerin: Bettina Leeb

Schriftführerin-Stv: Evi Schroller

Wirtschaftsleitung: Helmut Hummer

Beiräte: Martin Bitschnau, Michael Immler, Hubert Preiml, Erich Stengele, Brigitte Hepberger

FH

U15 beste Vorarlberger Mannschaft beim Dornbirn-Cup

 

Am Sonntag fand in Dornbirn der 1. Internationale Dornbirn-Cup statt. Starke Gegner standen dabei auf der Sportanlage "Im Steinen" auf dem Spielplan, die Bresner Mannschaft hielt sich souverän und überzeugte mit attraktiven Spielen. In der Gruppenphase gelang zwar nur ein Sieg gegen Lauterach, doch dieser reichte für das Spiel um Platz 5 gegen Viktoria Bregenz. 2:2 stand es in diesem Spiel nach der regulären Spielzeit, im Penaltyschießen wurden die Bregenzer dann besiegt und somit wurde der SK Brederis als 5. Platzierter das beste Vorarlberger Team. Den Turniersieg holte sich die Mannschaft vom FV Löchgau (GER).

FH

28. Juni 2012 - Auslosung 1. Landesklasse 2012/2013

 

Heute Donnerstag wurde der Spielplan der 1. Landesklasse 2012/2013 veröffentlicht. Die Partien vom Herbst 2012 können Sie dem Screenshot entnehmen.

FH

Arno Wölbitsch leitete gestern das erste Training © Florian Hepberger
Arno Wölbitsch leitete gestern das erste Training © Florian Hepberger

3. Juli 2012 - Viel Bewegung im Kader der 1. Mannschaft

 

In der kurzen Sommerübetrittszeit hat sich beim METZLER Werkzeuge SK Brederis einiges getan. 8 Zugänge stehen 7 Abgängen gegenüber. Auch auf dem Trainerposten wurde beim Oberländer-Klub getauscht. Für Akram Abdalla trainiert ab sofort Arno Wölbitsch die Mannschaft aus der 1. Landesklasse. Ebenfalls neu im Team ist Tormann Dominic Hehle. Der Rankweiler kommt vom Liechtensteiner Verein FC Schaan zurück ins Ländle. Ebenfalls aus Liechtenstein kommt Mirko Lepir zurück zu seinem Stammverein. Der Bresner spielte in der abgelaufenen Saison beim FC Triesen. Vom FC Rüthi aus der Schweiz kommt Cihan Bekleyen zurück ins Römerstadion. Patrick Lins wird ebenfalls wieder seine Schuhe im Römerstadion schnüren. Ein weiterer Neuer kommt aus Bosnien. Milos Dragojevic wird die Mannschaft vorläufig bis Ende September unterstützen. Und vom 1b Team rücken Jan Wenger, Anel Klicic und Sinisa Lepir in die 1. Kampfmannschaft auf. Den Verein verlässt ein Trio nach Göfis. Marc Gächter, Faruk Catic und Flamur Bojaxhi ziehen mit dem Trainer zum Landesligisten. Ramazan Sönmez zieht es zum Landesliga-Aufsteiger TSV Altenstadt. Enrico Ender und Dominic Marlin wechseln zum Ligakonkurrenten SV Ludesch und Marco Marceta wechselt zu den FC Lustenau Amateuren, dem Aufsteiger in die 1. Landesklasse.

Die neuformierte Mannschaft unter Trainer Arno Wölbitsch startete gestern mit der ersten Trainingseinheit. Das erste Vorbereitungsspiel findet am Freitag, 13. Juli um 19:00 Uhr gegen Thüringen im Römerstadion statt. Am 21. Juli trifft die Wölbitsch-Elf um 18:00 Uhr auswärts auf den VfB Hohenems. Das traditionelle Elmar-Huber-Gedächtnisturnier findet vom 25. - 28. Juli 2012 mit den Mannschaften Röthis, Rankweil und Nenzing (jeweils 1. KM und 1b Mannschaft) statt. Den Vorbereitungsabschluss gibt es am Dienstag, 31. Juli um 19:00 Uhr im Römerstadion gegen Satteins. Am 4. August findet bereits die erste VFV-Cup Runde statt. Unsere Mannschaft muss dabei beim FC Nüziders antreten.

      FH

METZLER Werkzeuge SK Brederis

Trainer: Arno Wölbitsch (neu)

Zugänge: Dominic Hehle (FC Schaan), Cihan Bekleyen (FC Rüthi), Mirko Lepir (FC Triesen), Patrick Lins (reaktiviert), Milos Dragojevic (Bosnien), Jan Wenger, Anel Klicic, Sinisa Lepir (alle SKB Ib)

Abgänge: Marc Gächter, Faruk Catic, Flamur Bojaxhi (alle SC Göfis), Ramazan Sönmez (TSV Altenstadt), Enrico Ender, Dominic Marlin (beide SV Ludesch), Marko Marceta (FC Lustenau)

 

Vorbereitungsspiele:

Fr, 13. Juli, 19:00 Uhr: SKB - Thüringen

Sa, 21. Juli, 18:00 Uhr: Hohenems - SKB

Mi, 25. Juli, 19:00 Uhr: Elmar-Huber Gedächtnisturnier mit Röthis 1b vs. Rankweil 1b und Nenzing 1b vs. SKB Ib

Do, 26. Juli, 19:00 Uhr: Elmar-Huber-Gedächtnisturnier mit Röthis vs. Rankweil und Nenzing vs. SKB

Sa, 28. Juli, ab 15:30 Uhr: Finalspiele Elmar-Huber-Gedächtnisturnier 1b und 1.KM (18:00 Uhr)

Di, 31. Juli 2012, 19:00 Uhr: SKB - Satteins

23. Juni - Toller Saisonabschluss der U13-Mannschaft

 

Bei strahlendem Sonnenschein fand am vergangenen Samstag der Saisonabschluss unserer U13 statt. Anwesend waren Trainer, Spieler, Eltern und Geschwister - und alle hatten eine Menge Spaß. 

 

Während Trainer Adem Fazliu mit den Spielern Fußball gespielt hat, hat Ercin Yayla die Eltern mit Getränken versorgt und Co-Trainer Roland Kuppelwieser hat mit gegrilltem Fleisch und Würstchen für das leibliche Wohl gesorgt. Nach dem Essen gab es ein Blitzturnier. Zwei U13 Mannschaften und 2 Eltern-Mannschaften spielten um den Turniersieg. Das Spiel um Platz 1 machten sich natürlich die Jungs untereinander aus.

 

Um 20.45 Uhr wurde das Viertelfinalspiel  Spanien – Frankreich auf der Großleinwand ausgestrahlt. Hier gilt ein Dank unserem Zico, der uns die Technik installiert hat. Das Fest dauerte bis spät in die Nacht. Die Trainer haben mit den Spielern im Orange-Room übernachtet. Einigen Spielern war es zu laut, da machten sie einfach die Nacht durch und waren natürlich am nächsten Tag sehr angeschlagen.

 

Leider hat die Mannschaft in der kommenden Saison zwei Abgänge zu verzeichnen: Zum einen verlässt Trainer Adem Fazliu die U13 und stellt sich einer neuen Aufgabe im Verein, er übernimmt die zukünftige U17. Nach vier Jahren SK Brederis, verlässt mit Furkan Kayhan auch ein Spieler. Furkan zieht mit seiner Familie wieder in die Türkei. Dadurch verliert der SKB einen talentierten NW-Spieler. 

 

Der SKB wünscht Adem viel Erfolg mit der U17 und Furkan alles Gute für seine Zukunft in der Türkei.

Hauptsponsor

Unsere Sponsoren