Samstag, den 23.09.2023 um 13:30 Metzler Werkzeuge SK Brederis 1b - SPG Hochmontafon 1b


Samstag, den 23.09.2023 um 16:00 Metzler Werkzeuge SK Brederis - SPSV Gaissau

🌟 Gemeinsam Spielen, nicht nur Trainieren 🌟  Gestern haben 24 Kinder der U10/U9 der SPG SK Brederris /  Meiningen und Mäder das Training gegen spannende Matches eingetauscht! Im mitreißenden 3:3 Funino-Format wurden insgesamt 8 Teams per Los zusammengestellt, und jede Mannschaft durfte ihren eigenen Namen wählen, bevor es in die Spiele ging.  😄 Kinder, Trainer und Eltern waren begeistert! 😄  Wir sind überglücklich, dass unser Ziel erreicht wurde: In diesem Format haben alle Kinder die Chance, aktiv am Spiel teilzunehmen, durchzuspielen, geübte Tricks zu probieren und gemeinsam zu spielen. Das Lächeln auf den (danach müden) Gesichtern der kleinen Kicker spricht Bände!  👏 Ein großes Dankeschön an alle Beteiligten für diese Abwechslung! Wir freuen uns schon auf ein nächstes Mal. ⚽🥅  #Fußballspaß #Funino #Kinderfußball #Gemeinschaft #Teamarbeit #SpielundSpaß#GemeinsamStattEinsam


Geburtstage sind die Tage, an denen man das was war betrachtet, das was ist bewertet, und das was sein wird voller guter Hoffnung erwartet.
In diesem Sinne, wünscht der Metzler Werkzeuge SK Brederis unserer Nummer 19 alles Gute zu seinem Ehrentag.
Bleib wie Du bist!


Strahlendes Wetter, aber was noch viel viel wichtiger ist sind die ganzen strahlenden Kinderaugen an unserem Spieletag im Römerstadion. Das Event wurde perfekt von Astrid Entner und Ihrem Helferteam geplant. Alle Kids und auch Ihre Eltern oder Großeltern hatten an den verschiedenen Stationen eine Menge Spaß.

Highlight war erwartungsgemäß wieder die Ballgeschwindigkeitsanlage, welche uns dankenswerterweise wieder vom ASVÖ zur Verfügung gestellt wurde. Ein Riesen Dankeschön an all die ehrenamtlichen Helfern, welche im Hintergrund dieses Fest für die Kinder unvergesslich gemacht haben!


Intersport Fischer FC Schruns - Metzler Werkzeuge SK Brederis 5:1 (3:1)

 

Nun ja , es gibt Tage da läuft einfach nicht zusammen. Aber der Reihe nach.

Trainer Dalibor Milicevic musste heute die Innenverteidigung, aufgrund der Roten Karte im letzten Spiel umstellen. Weiterer Rückschlag ist, dass sich Laurenz Marte, welcher sich sehr positiv entwickelt, krank melden musste. Nun eigentlich kann man meinen, dass der Kader auch in der Breite gut aufgestellt ist um solche Ausfälle zu verkraften. 

Die erste und die zweite Halbzeit war mit der klasse Leistung gegen Kennelbach nicht zu vergleichen. Die Abstimmung und Kommunikation zwischen Mittelfeld und Verteidigung funktionierte zeitweise kaum. 

Somit konnte der Gegner dies folgerichtig in der 14. Minute zum 1:0 nutzen. Danach konnten sich unsere Jungs nicht fangen und kassierten in der 21. und 23. Spielminute das 2 respektive 3:0. Wenn aus dem Spiel nicht geht, dann vielleicht durch Standards. So gesehen in der 38. Spielminute, in der Arifcan Basar durch einen klasse getretenen Freistoß aus 2o Metern zum 3:1 verkürzen konnte.

Mit diesem Zwischenstand ging es dann auch in die Kabine um frische Kräfte zu tanken. 

Wer meinte, dass der Torerfolg noch einmal Kräfte für die zweite Hälfte frei gesetzt hat, der wurde bitter enttäuscht. 

Die Schrunser spielten munter Ihr Spiel runter und konnten in der 49. und 88. Spielminute die Führung zum 4:1 und 5:1 ausbauen.

ausbauen. 

Bitter für das Team sind zwei weitere Ausfälle (Arifcan Basar und Mirko Lepir), welche vom Schiedsrichterin der 80. Spielminute und nach Abpfiff mit Gelb Roten Karten bestraft wurden.

Eine Aussage zum Schiedsrichter, werde ich mir verkneifen. Nur soviel, vielleicht sollte der VFV bei Spielen die von ihm gepfiffen werden mal einen Schiedsrichterbeobachter vorbei schicken um die Leistung zu beurteilen.

Hier geht es nicht darum die Schuld auf den Unparteiischen abzuwälzen. Wir haben nicht unser bestes Spiel gezeigt, aber man kann ein Spiel als Schiedsrichter auch kaputtpfeifen. 

Glückwunsch zum Sieg an den FC Schruns und bis zum Rückrundenspiel!

 


Auch unsere U12a konnte gestern gegen 

Nenzing 3:2 gewinnen.

Weiter so Jungs, Ihr seid spitze


Unsere SK Brederis Kantinencrew konnte am Sonntag 10.09.2023 ein siegreiches Wochenende miterleben.

Andreas (Griller), Christian (Kassa und Ausschank) und Dirk (Ausschank) sorgten für das leibliche Wohl der Gäste.

Dirk, der derzeit sein Urlaub in Brederis verbringt und aus Mockrehna (Deutschland) angereist ist, verbrachte seinen

sonntäglichen Urlaubstag bei schönstem Wetter in der Kantine. Allen drei Mithelfern ein großes Lob, speziell

an Dirk, ein großer Fußballfan, für seine fachmännische Mithilfe in seinem Urlaub.

 

Auch Danke an Bruno (Ordnerobmann) der bei diesem Resultat (10 – 1) mit Begeisterung die Anzeigetafel bediente.

Danke auch an Zico der den Rankweiler Platzsprecher Rainer und den Musiker Rainer in die Geheimnisse der

SKB-Sprecheranlage einführte.

 

Erfolgreiches Wochenende für die Mädchen und Damen des Licht u Wärme Rot Weiss Rankweil im RÖMERSTADION.

 

Drei Spiele im Römerstadion und drei Siege mit 18 Toren und nur ein Gegentor!


Eine ausgezeichnete Mannschaftsleistung, das war der Kommentar nach dem heutigen 1:0 Erfolg unserer Jungs gegen den FC Kennelbach. Dem drittplatzierten Gegner wurde von Beginn an gezeigt, dass Metzler Werkzeuge Sportklub Brederis hier und heute trotz der Hitze nicht verschenken will. So spielten unsere Jungs munter auf und dominierten den Gegner nach belieben. Leider konnte man in der ersten Halbzeit noch keinen Nutzen aus der Überlegenheit ziehen. Dafür konnte man in der zweiten Halbzeit in der 72. Minute durch Laurenz Marte in Führung gehen.
Alle Zuschauer merkten , dass mit dieser geschlossenen Mannschaftsleistung hier heute was zu holen ist. Und so kam es dann nach 97 Minuten auch. Der Schiedsrichter pfiff die Partie ab und unsere Jungs konnten den ersten 3er in dieser noch jungen Saison ausgiebig feiern. Einziger Wehrmutstropfen ist die rote Karte für Adis Dzaferovic in der 89. Spielminute, welcher mit einem Foul als letzter Mann dem SK Brederis den verdienten Sieg sicherte.


Die 67. Jahreshauptversammlung des Metzler Werkzeuge SK Brederis hat am 07.09.2023 stattgefunden. Wir wünschen allen neuen und alten Funktionären viel Schaffenskraft. Für alle interessierten und Mitglieder, welche es aus terminlichen Gründen nicht zur JHV geschafft haben ist die Präsentation im Anhang als Download abrufbar.

Download
67. Jahreshauptversammlung Metzler Werkzeuge SK Brederis
SKB Präsentation 67. JHV Do 07.09.2023 .
Adobe Acrobat Dokument 1.1 MB

Derzeit haben wir auch eine Gastmannschaft aus Rankweil die im Römerstadion trainiert.

Die Rot Weiss Rankweil 1b-Mannschaft (2. Landesklasse) mit ihrem Trainer Wolfgang Schneider

(ehemals Spieler beim SK Brederis!) trainieren mit Begeisterung, im vom Platzwart

 

Hr. Werner Beiser, hervorragend hergerichteten Römerstadion.



Wir stellen Euch ein neues Mitglied unserer Sponsorenfamilie vor. Die Firma DorfElektriker wird den Metzler Werkzeuge SK Brederis in Form eines Sponsorings unterstützen. Wir bedanken uns für das entgegengebrachte Vertrauen und freuen uns auf viele gemeinsame, hoffentlich erfolgreiche, Momente im Römerstadion!


Auch unsere 1b Mannschaft wollte heute die ersten 3 Punkte in Bregenz mitnehmen. Auch hier war der Spielverlauf nicht der, den sich unser Trainer vorgestellt hatte. Gleich in der 7. Spielminute musste unser Schlussmann den Ball aus dem Netz fischen. Aber unser Team gab sich nicht auf unter konnte durch Kampf, in der 32. Spielminute durch  

Yusuf Semercio den Ausgleichtreffer erzielen. Leider konnte man dies nicht allzu lange genießen, denn in der 40. Spielminute konnte Bregenz nach einem Standard wieder in Führung gehen.

Die zweite Halbzeit ist leider kein Lichtblick für die Zuschauer gewesen. Gespielt hat größtenteils Bregens und ging dann auch in der 51. Minute verdient mit 3:1 in Führung. Was seitens des Bresner Anhangs vermisst worden ist, ist der letzte Wille das Spiel noch zu drehen. Viele Ballverluste spielten dem Gegner in die Karten. In der 72. Minute gab der Schiedsrichter der Heimmannschaft noch einen 11 Meter welcher sicher zum 4:1 verwandelt worden ist. Nun ja die Hoffnung stirbt ja bekanntlich zum Schluss, dachten sich die mitgereisten Fans al sin der 80. Spielminute ein Bregenzer Spieler erst mit Gelb und anschließend mit Gelb Rot vom Platz flog. Nun ja aber aus dem Überzahlspiel (Bregenz nur noch mit 9 Feldspielern) konnte man nichts machen. Bitter ist, dass man sich dem eigentlichen Vorteil mit einem unnötigen Foul und der daraus resultierenden Gelb Roten Karte verspielt. Somit ist nur noch der verwandelte 11 Meter durch Raphael Barth in der 80. Minute zu erwähnen. 

Hans Puppacher hat nun 2 Wochen Zeit das Team in Spur zu bringen, da er am nächsten Wochenende Spielfrei hat. Viel Glück dabei!


62 Minuten haben unsere Jungs beim heutigen Gegner in Bregenz super mithalten können. Bis der Gegner das 1:0 erzielte. Ab dann lief es für unsere Bresner nicht mehr rund. Das merkte scheinbar auch der Gegner, welcher 8 Minuten später auch gleich das zweite Tor nachlegte. Der Trainer, welcher die Innenverteidigung umbauen musste und die Mannschaft hatten sich viel vorgenommen, und das meiste davon auch bis eben zur 62. Minute umgesetzt. Chancen waren eigentlich bis zum Führungstreffer durchaus da, man hätte sogar in Führung gehen können  und dann mit dem nötigen Selbstbewusstsein, das Spiel und die dringend benötigten Punkte mit nach Hause zu nehmen.


Nach 90 Minuten war der Drops gelutscht. 0:1 verloren wir mit den Alt Herren gegen den Gegner der Hobbykicker Milwaukee. Gefühlt kam der Gegner während der 90 Minuten 3-4 mal gefährlich vor das Tor. Einmal davon entschied der Schiedsrichter in der 44. Minute auf 11 Meter, als meine Person den Gegner für seine Begriffe zu hart gecheckt hat.  Nun ja, was soll ich sagen? Den kann man "vielleicht mal" geben. Auch in der zweiten Halbzeit hatten wir den Gegner gut im Griff, unterließen es allerdings das ein oder andere Tor zu schießen. Nun so ist es halt, wenn man das Runde nicht ins Eckige kriegt, dann kann man kein Spiel gewinnen. Beim nächsten mal wird es besser!


Du suchst eine Lehrstelle, welche Dein Leben positiv verändert?

Unser Business Sponsor Peter Dach in Koblach sucht vielleicht genau Dich!


!!! jetzt schon Vormerken !!!


Rabenschwarzer 3. Spieltag

Liebe Freunde des runden Leders.

Es gibt Tage, da bleibt man besser im Bett liegen. 

Der heutige Gast aus Nüziders hatte heute keine Lust darauf bei uns irgendetwas herzuschenken. Aber der Reihe nach:

 

Metzler Werkzeuge SK Brederis 1b - Autohaus Rudi Lins FC Nüziders 1b   0:5 (0:1)

Metzler Werkzeuge SK Brederis - Autohaus Rudi Lins FC Nüziders   0:5 (0:4)

 

Bei grausigem Regenwetter ließen die Gäste unserer 1b Mannschaft keine Chance ins Spiel zu kommen. Die Führung zum 0:1 in der 44. Spielminute war verdient. Die zweite Halbzeit war ein Duplikat der ersten, wobei der Gegner nun seine Chancen auch verwertete. In der 73. / 77. / 89. und 90. Spielminute musste unser Torhüter die Kugel hinter sich aus dem Tor holen. Das angenehmste für die Jungs war sicherlich die angenehme heiße Dusche nach dem Spiel und die Erwartung auf das Match der 1. Kampfmannschaft. Und da wären wir auch beim Thema. Nach dem desaströsen Auftritt in Hohenems, war heute Wiedergutmachung angesagt. In der letzten Woche wurde Mannschaftsintern viel geredet und die Probleme auf den Tisch gelegt. 

Die Wetterbedingungen haben sich verbessert und der Schiri konnte das Spiel pünktlich anpfeifen. Nach anfänglichem Abtasten der beiden Teams, schepperte es in der 12. Minute das erste mal im Bresner Kasten. Nun ja, das kann ja mal passieren haben sich viele gedacht. Wer aber ein Aufbäumen erwartet hatte, der wurde jäh enttäuscht. Die Lehrstunde des Teams aus Nüziders ging munter weiter. In der 16. / 22. und 25. Spielminute nutzte der Gegner die Defizite unserer Mannschaft gnadenlos aus ging mit 0:4 in die Halbzeitpause. Die zweite Halbzeit ist schnell beschrieben. Nüziders kommt aus der Kabine, macht in der 50. Spielminute das 0:5 und beschränkt sich anschließend auf das Verwalten des komfortablen Vorsprunges. Somit reiht sich Brederis in die Riege eines Torreichen Spieltages ein. In den 4 Partien der 3. Runde wurden wahnsinnige 24 Tore geschossen. Aber leider keines für Brederis!

 

 


Einladung zur 67. Jahreshauptversammlung

Sehr geehrte Mitglieder, Förderer und Freunde des Metzler Werkzeuge Sportklubs Brederis,

 

wir freuen uns, Sie zur diesjährigen Jahreshauptversammlung einzuladen. Die Versammlung wird am 07.09.2023 um 19:56 Uhr im Vereinsheim  Römerstadion stattfinden. Ihre Einladung entnehmen Sie bitte dem beigefügten Anhang. Wir freuen uns auf eine rege Teilnahme.

 

Download
Einladung 67. Jahreshauptversammlung Metzler Werkzeuge Sportklub Brederis
SK Brederis Einladung zur 67. Jahreshaup
Adobe Acrobat Dokument 173.0 KB

Geschätzte Sponsoren

In der heutigen Zeit ist es unabdingbar gut vernetzt zu sein. Aber Stelleninserate oder Werbung sind natürlich Faktoren, welche Geld kosten.

Daher haben wir uns entschlossen, dass wir Sie hier unterstützen. In unserer neu geschaffenen Rubrik "SPONSORENNEWS" haben Sie die Möglichkeit Ihre Stelleninserate, Ihre Veranstaltungen etc.. über unserer Homepage zu publizieren. Wenn Sie unseren Service in Anspruch nehmen möchten, scheuen Sie sich nicht uns unter den bekannten Kanälen, andreas.soltwedel@skbrederis.at oder info@skbrederis.at, zu kontaktieren.


Ältere Nachrichten gibt es hier.

Inhalte von Powr.io werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell und Marketing), um den Cookie-Richtlinien von Powr.io zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Powr.io-Datenschutzerklärung.